Lofotenreise im Juni mit Zelt

Lofoten-Spezial Bereich für alle Nachrichten, die nur die Lofoten betreffen.

Lofotenreise im Juni mit Zelt

Beitragvon Krümel95 » So, 14. Apr 2019, 20:33

Hallo zusammen
Ich bin ein Norwegen Neuling und erhoffe mir einige Tipps für meine Reise auf die Lofoten.
Wir werden zu zweit vom 8.-22. Juni 2019 eine Rundreise mit dem Auto machen. Unsere Reise startet und endet in Tromso, wo wir ein Auto mieten werden. Da wir spontan und unabhängig reisen möchten, verzichten wir auf das Vorausbuchen unserer Unterkünfte. Deshalb werden wir ein Zelt dabei haben, für den Fall keine Unterkunft zu finden. Darum folgende Fragen:
1. Ist es möglich im Juni spontan Unterkünfte zu finden? (Hotels, Air BnB's, Hütten auf Campings) Oder ist da bereits das meiste ausgebucht?
2. Wie sind zu unserer Reisezeit die Temperaturen in den Nächten zum Zelten?
Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar :)
Krümel95
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 14. Apr 2019, 0:25

Re: Lofotenreise im Juni mit Zelt

Beitragvon Kumulus » So, 14. Apr 2019, 22:20

Herzlich willkommen im Forum und bei Freunden, Krümel. Ich wünsche dir hier möglichst viele Anregungen, Tipps und Antworten auf deine Fragen.

Hier sind meine Antworten:

Frage 1 - ich denke, bei frühzeitiger Planung bzw. täglicher Vorausschau solltet es im Juni kein Problem sein, ein Hotel, eine Herberge, eine Unterkunft über AirBnB oder eine Campinghütte zu erhalten. Ein Ferienhaus oder ein Rorbu wird vermutlich schwieriger, weil die meistens nur wochenweise vermietet werden. Und wenn ihr das wollt, könntet ihr das jetzt schon buchen.
Auf alle Fälle solltet ihr bei eurem Trip immer die Großwetterlage im Auge haben und rechtzeitig bei den Campingplätzen, Herbergen bzw. Unterkünften nachfragen. Den aktuellen Wetterbericht findet ihr immer auf https://www.yr.no/ - Gibt es auch als App für das Smartphone

Frage 2 - Die Witterung kann von ….. bis sein; also von Regen und Sturm mit Temperaturen um den Gefrierpunkt bis hin zu hochsommerlichen Temperaturen und lauen Abenden und Nächten. Und mit einem regendichten Zelt und einen guten Schlafsack übersteht ihr sicherlich auch schlechtes Wetter.

Eine abschließende und hundertprozentige Antwort kann euch aber niemand geben. Richtet euch auf alle Eventualitäten ein.

Auf alle Fälle wünsche ich euch eine schöne Tour. Wer weiß, vielleicht sieht man sich - ich bin bis zum 20. Juni auf den Lofoten.

God tur
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6748
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Lofotenreise im Juni mit Zelt

Beitragvon Krümel95 » Mo, 15. Apr 2019, 22:18

Hey Martin
Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Dann bereiten wir uns am besten auf jede Wetterlage vor.
Ja wer weiss, vielleicht bis bald :-)
Krümel95
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 14. Apr 2019, 0:25

Re: Lofotenreise im Juni mit Zelt

Beitragvon MarkK » Do, 18. Apr 2019, 1:10

Aus zweifacher Erfahrung (2016 und 2018) wären bei spontaner Anreise die Hotels in den Orten Bodö und Svolver ab Mitte Juni quasi ausgebucht oder zumindest sehr teuer gewesen. Hatte frühzeitig mit Storno-Option gebucht, also kein Problem. Andenes (Vesteralen) war im späten Mitte Juni 2018 ebenfalls kritisch, da natürlich Wal- und Vogelbeobachtung viele Touristen anzieht, aber die wenigen Hotels nur begrenzte Kapazitäten haben.

Tromsö hat als Stadt genug Kapazitäten für Juni.
"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ..." in Norwegen manchmal nicht möglich, dafür oft sehr schön.
MarkK
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 427
Registriert: Sa, 24. Feb 2018, 16:06
Wohnort: Berlin

Re: Lofotenreise im Juni mit Zelt

Beitragvon Krümel95 » Sa, 20. Apr 2019, 15:40

Hey Mark
Danke für deine Nachricht. Dann ist unser Plan mit dem Zelt als Option sicherlich nicht schlecht.
Krümel95
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 14. Apr 2019, 0:25


Zurück zu Lofoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste