å ha et ris bak speilet

Literatur, Musik, Kunst, Sprache, etc.

å ha et ris bak speilet

Beitragvon elg-lupo » Do, 25. Feb 2021, 0:13

Bei der Verschärfung der Corona-Regeln ab 23.02. in Norge bin ich auf folgende Veröffentlichung der Regierung gestoßen:

https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/s ... id2835425/

In der Mitte befindet sich folgender Absatz:

"Straff ved brudd på krav til oppholdssted

Regjeringen har i dag vedtatt endringer i covid-19-forskriften. Endringene sikrer at arbeidsgivere kan straffes dersom de ikke overholder kravene som stilles til oppholdssted for de ansatte.

De aller fleste bedriftene er seriøse aktører som ønsker å følge reglene. Men det er viktig å ha et ris bak speilet for de useriøse aktørene som forsøker å omgå regelverket. Dessverre har vi også sett noen slike eksempler, sier kunnskapsminister Guri Melby (V)."

Der Spruch "å ha et ris bak speilet", wörtlich übersetzt "ein Reis hinter dem Spiegel zu haben" ergibt wohl nur für einen Muttersprachler einen Sinn. Hat jemand eine Ahnung, in welche Richtung das gedacht ist und ob es ein Äquivalent im Deutschen gibt???
elg-lupo
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr, 05. Okt 2018, 13:10

Re: å ha et ris bak speilet

Beitragvon relch » Do, 25. Feb 2021, 0:59

Ris nicht wie Reis, sondern Reisig. Ein beliebtes Werkzeug, um Kinder zu prügeln. Der wurde anscheinend gerne hinter dem Spielgel in der guten Stube verstaut. "Ris bak speilet" ist also eine versteckte Drohung.

Gucksu hier: https://www.sprakradet.no/svardatabase/ ... -spegelen/
relch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 269
Registriert: So, 09. Jun 2013, 18:55
Wohnort: Sámis

Re: å ha et ris bak speilet

Beitragvon ChristianAC » Do, 25. Feb 2021, 8:30

Gab ja nun auch einige Vorfälle, die in der Unterbringung stark an Tönnies / Rheda Wiedenbrück erinnern.
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1205
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 7:42
Wohnort: Oslo

Re: å ha et ris bak speilet

Beitragvon Christoph » Do, 25. Feb 2021, 10:02

relch hat geschrieben:Ris nicht wie Reis, sondern Reisig. Ein beliebtes Werkzeug, um Kinder zu prügeln. Der wurde anscheinend gerne hinter dem Spielgel in der guten Stube verstaut. "Ris bak speilet" ist also eine versteckte Drohung.

Gucksu hier: https://www.sprakradet.no/svardatabase/ ... -spegelen/


Kannte ich so auch noch nicht...danke für die Frage und die Erklärung.

LG aus dem verregneten Helgeland…
Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7507
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 21:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: å ha et ris bak speilet

Beitragvon Bjørn » Do, 25. Feb 2021, 10:54

Es ist ganz einfach ein Synonym dafür, sich “etwas hinter die Ohren zu schreiben“.
Vennlig hilsenBild
Bjørn
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 686
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 11:56

Re: å ha et ris bak speilet

Beitragvon elg-lupo » Do, 25. Feb 2021, 14:04

Danke für die Erklärung!

Solche Töne hört man unserer Regierung nicht :-?
elg-lupo
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr, 05. Okt 2018, 13:10


Zurück zu Kultur und Sprache

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste