Spannende Tunnel in Norwegen

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Do, 24. Sep 2015, 11:22

Hallo!

Dass es in Norwegen über 1.000 Straßentunnel gibt, dürfte für viele hier nichts neues sein. In meinen letzten Urlauben sind mir aber einige ganz besondere Tunnel aufgefallen, die größtenteils stockdunkel und extrem abenteuerlich sind!

- 59°24'20.1"N 6°47'08.0"E - 2 Tunnel (900m + 300m) an der Straße zum Blåsjø
- 59°55'14.4"N 6°11'21.8"E - 2 Tunnel (400m + 550m) am Blådalsvatnet
- 60°07'18.5"N 6°20'47.7"E - Tunnel (1,5km) an der Straße zum Mysevatnet
- 60°30'34.4"N 7°09'02.8"E - Kjeåsentunnelen (2,5km)
- 60°48'38.3"N 7°35'33.4"E - Tunnel an der Straße zum Nyhellervatnet (3km!)
- 60°47'39.1"N 7°23'33.2"E - 3 Tunnel an der Straße zum Langavatnet (300m + 170m + 1,1km)
- 60°51'10.5"N 6°43'13.3"E - 2 Tunnel am Jordalsvegen (neuer Tunnel ab 2016)
- 61°14'37.0"N 7°36'39.7"E - Ofredalstunnelen (steilster Tunnel der Welt) (2,2km)
- 62°13'26.8"N 7°25'02.7"E - 2 Tunnel an der Straße zum Zakariasdammen (180m + 350m)
- 62°24'50.4"N 8°19'32.2"E - Tunnel am Aursjøvegen (200m)
- 66°46'48.0"N 14°03'08.8"E - 2 Tunnel an der Straße zum Storglomvatnet (1,7km + 1km)
- 69°24'43.7"N 17°31'17.0"E - mysteriöser Tunnel auf Senja (war hier auch schonmal Thema)

Kennt jemand vielleicht noch mehr (ich suche wiegesagt nicht nach langen Tunneln, sondern nach "spannenden")? :D
(Viele Abenteuertunnel liegen an Baustraßen zu Stauseen!)

Über eine Fortführung der Liste würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße
Malte
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon fcelch » Do, 24. Sep 2015, 11:35

Wenn man am Eidfjord / Simafjord zum Bergbauernhof Kjeasen rauf fährt:
Einspuriger, kurviger, steiler Tunnel mit Ampel.
Man darf soweit ich mich erinner halbstündlich in die eine oder die andere Richtung fahren.
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3652
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon inesmstaedt » Do, 24. Sep 2015, 12:06

Also ich fand diesen und die diversen gleich auf diesen folgenden Tunnel im letzten Jahr ziemlich krass, und wir sind schon durch viiieeele gefahren in Norwegen.... :shock:

60°51'47.3"N 7°18'22.7"E

Vor allem auf dem Heimweg (wir sind über Nacht Richtung Oslo gefahren, waren also von Nord nach Süd unterwegs), war genau dieser Tunnel überraschend: "Häh, wieso ist das Tor dahinten zu?!" Fast Vollbremsung, dann festgestellt, dass der Tunnel beim Tor um 90 Grad rechts abbog... Einige Tunnel weiter hatten sich etliche Schafe zum Schlafen hingelegt, auch wieder Vollbremsung. Bis die Herrschaften sich dann mal erhoben hatten und an den Rand marschierten... Als uns wenig später ein Lastwagen entgegenkam, sträubten sich mir die Haare beim Gedanken an die sicher gerade wieder eingepennten Schafe. :puppydogeyes:

Bild
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon cani#68 » Do, 24. Sep 2015, 14:32

DerNorwegenFreund hat geschrieben:
- 66°46'48.0"N 14°03'08.8"E - 2 Tunnel an der Straße zum Storglomvatnet (1,7km + 1km)



Ich kann deine Liste nicht fortschreiben - bin aber bzgl. des o.a. Tunnel bei dir - sehr dunkel und viele Schlaglöcher
momentan Baustelle

Bild
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 596
Registriert: So, 13. Okt 2013, 21:07

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Do, 24. Sep 2015, 15:53

inesmstaedt hat geschrieben:Also ich fand diesen und die diversen gleich auf diesen folgenden Tunnel im letzten Jahr ziemlich krass, und wir sind schon durch viiieeele gefahren in Norwegen.... :shock:

60°51'47.3"N 7°18'22.7"E


Danke! Die kannte ich zwar auch schon, aber ich kann dir nur zustimmen: Echt abenteuerliche Strecke!
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Markengrund » Do, 24. Sep 2015, 16:30

Ich denke die meisten der hier erwähnten Tunnel werden vielen bekannt sein. Aber die Übersicht ist mal etwas anderes (halt nicht die längsten oder so). Drei Tunnel sind mir noch in Erinnerung geblieben:

1. Der Tunnel am Aursjøvegen: Als ich das erste Mal da warkam man nur mit der Fähre über den See dorthin, die heutige Straße nach Eikesdalen gab es nicht. Die Fähre fuhr zu den Gehöften, wenn dort die Fahne gehisst war. Das muß fast dreißig Jahre her sein. Der Tunnel jedenfalls war dunkel, einspurig und direkt am Anfang mit einer 90°-Ecke. Man war von dem Sonnenlicht draußen noch geblendet und schon kam die Wand.

2.Der Tunnel von Gudvangen nach Bakka, in dem sich auch fast immer Schafe aufhalten und der meistens auch unbeleuchtet ist.

3. Ein Tunnel auf der RV17 (glaube ich zumindest mich zu erinnern): Wenn man südwärts fuhr kam man direkt an einer Fjordwand auf eine Brücke gefahren.

Auf weitere Tunnel bin ich gespannt.
einen schönen Gruß
Andreas

------------------------------------------------------------------------------------
"Sobald ein Optimist ein Licht erblickt, das es gar nicht gibt,
findet sich bestimmt ein Pessimist, der es wieder ausbläst."
Giovannino Guareschi (1908–1968), italienischer Schriftsteller, (Don Camillo und Peppone)
Markengrund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 122
Registriert: Do, 26. Mär 2015, 11:32
Wohnort: Berlin - Niederschönhausen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Kumulus » Do, 24. Sep 2015, 17:07

Der Tunnel an der alten RV 7 zwischen Øvre Eidfjord und Eidfjord unmittelbar am Eidfjordvatnet.

Bild


Bild


Bild

Gruß Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6918
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Do, 24. Sep 2015, 20:43

Kumulus hat geschrieben:Der Tunnel an der alten RV 7 zwischen Øvre Eidfjord und Eidfjord unmittelbar am Eidfjordvatnet.


Cool, danke! Der ist aber für Autos nicht mehr befahrbar, oder?
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Kumulus » Do, 24. Sep 2015, 21:50

Nein, die Strecke ist seit Jahren für den Fahrverkehr gesperrt.
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6918
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Norbert Kloss » So, 27. Sep 2015, 11:23

DerNorwegenFreund hat geschrieben:- 59°24'20.1"N 6°47'08.0"E - 2 Tunnel (900m + 300m) an der Straße zum Blåsjø
- 59°55'14.4"N 6°11'21.8"E - 2 Tunnel (400m + 550m) am Blådalsvatnet
- 60°07'18.5"N 6°20'47.7"E - Tunnel (1,5km) an der Straße zum Mysevatnet
- 60°30'34.4"N 7°09'02.8"E - Kjeåsentunnelen (2,5km)
- 60°48'38.3"N 7°35'33.4"E - Tunnel an der Straße zum Nyhellervatnet (3km!)
- 60°47'39.1"N 7°23'33.2"E - 3 Tunnel an der Straße zum Langavatnet (300m + 170m + 1,1km)
- 60°51'10.5"N 6°43'13.3"E - 2 Tunnel am Jordalsvegen (neuer Tunnel ab 2016)
- 61°14'37.0"N 7°36'39.7"E - Ofredalstunnelen (steilster Tunnel der Welt) (2,2km)
- 62°13'26.8"N 7°25'02.7"E - 2 Tunnel an der Straße zum Zakariasdammen (180m + 350m)
- 62°24'50.4"N 8°19'32.2"E - Tunnel am Aursjøvegen (200m)
- 66°46'48.0"N 14°03'08.8"E - 2 Tunnel an der Straße zum Storglomvatnet (1,7km + 1km)
- 69°24'43.7"N 17°31'17.0"E - mysteriöser Tunnel auf Senja (war hier auch schonmal Thema)

fcelch hat geschrieben:Wenn man am Eidfjord / Simafjord zum Bergbauernhof Kjeasen rauf fährt:
Einspuriger, kurviger, steiler Tunnel mit Ampel.
...


Wer lesen kann... :wink:
Übrigens finde ich den Aufstieg zum Hof Kjeåsen per Pedes mindestens genauso spannend.
Grüße aus Soest
Norbert
Norbert Kloss
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 774
Registriert: Mi, 29. Dez 2004, 21:43
Wohnort: Wickede / Ruhr

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Markengrund » Mo, 28. Sep 2015, 8:01

Einer ist mir noch eingefallen, :

Spiralen (59°45'08.3"N 10°12'03.9"E) in Drammen.

Jetzt nicht alle stöhnen - vor allem mit dem Motorrad ist der nett. Wann kann man schon eine über 2000° - Kurve in Schräglage durchfahren?
einen schönen Gruß
Andreas

------------------------------------------------------------------------------------
"Sobald ein Optimist ein Licht erblickt, das es gar nicht gibt,
findet sich bestimmt ein Pessimist, der es wieder ausbläst."
Giovannino Guareschi (1908–1968), italienischer Schriftsteller, (Don Camillo und Peppone)
Markengrund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 122
Registriert: Do, 26. Mär 2015, 11:32
Wohnort: Berlin - Niederschönhausen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Guido QQ » Mo, 28. Sep 2015, 14:31

Kumulus hat geschrieben:Nein, die Strecke ist seit Jahren für den Fahrverkehr gesperrt.


...davon gibt es ja etliche, zum teil von der Neubaustrecke aus zu sehen.

Oder auch die alten handtuchschmalen Bergumfahrungen, die durch Neubautunnel ersetzt wurden.
Guido QQ
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 439
Registriert: Do, 13. Jun 2013, 12:01

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon inesmstaedt » Di, 29. Sep 2015, 11:54

:shock: :wink:

2.Der Tunnel von Gudvangen nach Bakka, in dem sich auch fast immer Schafe aufhalten und der meistens auch unbeleuchtet ist.


Ach ja, da sind wir ja letztes Jahr auch durchgefahren. War der nicht auch mit Ampel und jeweils nur in eine Richtung zu befahren?
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon DerNorwegenFreund » Mi, 30. Sep 2015, 22:22

inesmstaedt hat geschrieben:War der nicht auch mit Ampel und jeweils nur in eine Richtung zu befahren?


Mit Ampel ja, aber von beiden Seiten "dauergrün". Ist glaube ich eher eine Ampel für den Winter, wenn die Kältetore zu sind. Wir dachten auch "ist ja grün, kann keiner kommen" und waren dann ziemlich erschrocken, als doch Gegenverkehr kam :lol:
Die beiden schönsten Dinge sind die Heimat, aus der wir stammen, und die Heimat, nach der wir wandern.
(Johann Heinrich Jung-Stilling)
DerNorwegenFreund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr, 18. Sep 2015, 18:46
Wohnort: Im echten Norden

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon inesmstaedt » Do, 01. Okt 2015, 8:44

von beiden Seiten "dauergrün"


Na, das ist ja ein Ding. :lol: Fällt einem wohl aber tatsächlich nur auf, wenn wie bei Euch Gegenverkehr kommt.
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Nächste

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste