AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon tobidiki » Mo, 06. Mai 2019, 17:30

Hallo,
habt ihr Erfahrung mit der Auslandsüberweisung, um die neue AutoPass Ferje Karte erstmalig mit 3.500 NOK aufzuladen? Da fallen doch Gebühren für eine Auslandsüberweisung bei der Bank an, oder?
Habt ihr den Betrag einfach in Euro umgerechnet?

Vielen Dank und Grüße, Tobi
tobidiki
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 06. Mai 2019, 17:18

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon Dixi » Mo, 06. Mai 2019, 18:52

Hallo,

also ich habe 2017 eine Anzahlung für einen Ferienaufenthalt machen müssen.
Den angegebenen nok Betrag grob in € umgerechnet , dann mal 2-4 € drauf geschlagen und in € überwiesen.
Keine Gebühren.
Den Empfänger habe ich informiert, das ich grob umrechnen werde und um Verzeihung gebeten falls ein paar nok fehlen.
Es waren natürlich dann ein paar nok zuviel, die beim Vermieter eingegangen sind und wir haben dann vor Ort verrechnet.
War eigentlich kein Problem.

Viele Grüße
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2035
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 20:06
Wohnort: Sachsen

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon MarkusD » Di, 07. Mai 2019, 21:11

tobidiki hat geschrieben:Da fallen doch Gebühren für eine Auslandsüberweisung bei der Bank an, oder?

Ja, bei meiner Bank hätten das 15,- EUR sein sollen, plus noch mal ein Betrag dafür, dass der Empfänger nichts zahlen muss.

tobidiki hat geschrieben:Habt ihr den Betrag einfach in Euro umgerechnet?

Im Prinzip ja. :D Gegenüber anderen Meldungen hier im Forum habe ich aber nicht mehrere Euro „Puffer“ drauf geschlagen, sondern lediglich 0,20 EUR. Das hat bisher zweimal gut funktioniert. Zum Umrechnen habe ich das hier benutzt:
http://www.oanda.com/lang/de/currency/converter/

Ich habe auch (mittlerweile) Kenntnis von einer anderen Zahlungsmöglichkeit erhalten, die scheint man aber im Forum nicht schreiben zu dürfen. ;-)

Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 141
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon Tolli » Fr, 10. Mai 2019, 20:58

tobidiki hat geschrieben:habt ihr Erfahrung mit der Auslandsüberweisung, um die neue AutoPass Ferje Karte erstmalig mit 3.500 NOK aufzuladen? Da fallen doch Gebühren für eine Auslandsüberweisung bei der Bank an, oder?


Ich habe am 29.01.2019 für die FerjeKort 2'500 NOK (Belastung € 361.54) überwiesen und bei mir wurde eine zusätzliche Gebühr von € 12.50 belastet.

Ab 25.Mai geht es dann über Schweden nach Norwegen, insgesamt 10 Wochen :D :D
Gruss Josef
Tolli
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 30. Mär 2011, 22:48
Wohnort: CH-Goldau

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon harald0409 » Sa, 11. Mai 2019, 5:34

Tolli hat geschrieben:
tobidiki hat geschrieben:habt ihr Erfahrung mit der Auslandsüberweisung, um die neue AutoPass Ferje Karte erstmalig mit 3.500 NOK aufzuladen? Da fallen doch Gebühren für eine Auslandsüberweisung bei der Bank an, oder?


Ich habe am 29.01.2019 für die FerjeKort 2'500 NOK (Belastung € 361.54) überwiesen und bei mir wurde eine zusätzliche Gebühr von € 12.50 belastet.

Ab 25.Mai geht es dann über Schweden nach Norwegen, insgesamt 10 Wochen :D :D


Als erstes, wünsche ich dir einen schönen Urlaub, du hast für 2500 nok, 361 Euro bezahlt, das ist ja utopisch oder hast du dich verschrieben, meine Frau war gestern, beim Real einkaufen, in Flensburg, für 478 Euro und abgebucht wurden bei uns 4655 nok, hab mal geschaut, die letzten Monate war der Kurs nie höher als 1-10.9.
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 275
Registriert: So, 11. Okt 2009, 20:02
Wohnort: Andebu

Re: AutoPass und Fährfahrten ab 01.01.2019

Beitragvon Tolli » So, 12. Mai 2019, 13:13

[quote="harald0409"...du hast für 2500 nok, 361 Euro bezahlt, das ist ja utopisch oder hast du dich verschrieben...[/quote]
Sorry, habe mich natürlich verschrieben, es waren 3'500 NOK, Umrechnungskurs 9.6809 bei DKB.
Gruss Josef
Tolli
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 30. Mär 2011, 22:48
Wohnort: CH-Goldau

Vorherige

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast