Norwegen Rundreise

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Norwegen Rundreise

Beitragvon Stephan R » Fr, 01. Jan 2021, 22:09

Hallo,
als Norwegen Neulinge bitten wir um ein paar Tipps und Antworten zu unserer Route.
Wir planen mit unserem Wohnwagengespann (MB Vito 4x4 + Hymer Wohnwagen 2,5 m breit, Gesamtlänge 13,18 Meter) ein Rundreise mit 4683 Km. Wir haben die Route entlang Landschaftsrouten https://www.nasjonaleturistveger.no/de/routen geplant. Unten der Routenplan mit Zielorten der einzelnen Teilstrecken an denen wir einen Campingplatz anfahren möchten.

Wir planen diese Reise ab letzter Mai Woche KW21 bis Mitte Juni KW24 2021.

Hier unsere Route mit Falk Routenplaner:
https://www.falk.de/37OT0D
Beim Öffnen des Links bitte einen Moment Geduld bis Falk die Route neu berechnet. Eventuell wird ein gelber Balken mit einem Hinweis eingeblendet, einfach warten.

Geplante Fährverbindung:
Hinreise: Hirthals - Langesund
Rückreise: Kristiansand – Hirthals
Kann die Fähre noch einen Monat vor Abfahrt gebucht werden? Oder sollten wir die Fährverbindung so früh wie möglich buchen?

Ist unser Gespann für diese Route (Straßen, Passstraßen, Steigung, Fähren usw.) geeignet?
Speziell bei der Passstraße Fv51 haben wir etwas bedenken.

Gibt es bessere Routenvorschläge?

Die ermittelten Teilstreckenlängen und Fahrzeiten wurden über den Falk Routenplaner ermittelt. Kann man sich ca. an diese Fahrzeiten halten, wenn man durchfahren würde? Oder muss speziell bei Fährverbindungen mehr Zeit eingeplant.
Uns ist natürlich klar, dass der Weg das Ziel ist, dementsprechend langsam unterwegs sein werden.

Gibt es besondere Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route? An den Zielorten sind mehrere Übernachtungen eingeplant um die Umgebung zu erkunden (Stabkirchen, Geiranger, Trollstigen, Latefossen und Vöringsfossen usw.).

Sollten die Campingplätze im Vorfeld reserviert werden?

Gibt es sonstige Tipps für Reisen nach Norwegen?


1. Regensburg – Harz 439 Km 4:13 Std. 1 / 26 Übern.

2. Harz – Flensburg 469 Km 4:41 Std. 1 / 26 Übern.

3. Flensburg - Hirthals (Fähre Langesund) 333 Km 3:15 Std. 1 / 26 Übern.

4. Larvik – Kinsarvik 372 Km 5:56 Std. 4 / 26 Übern.

5. Kinsarvik – Randsverk 378 Km 5:31 Std. 3 / 26 Übern.

6. Randsverk – Andalsnes 352 Km 4:30 Std. 4 / 26 Übern.

7. Andalsnes – Sandane 227 Km 4:16 Std. 3 / 26 Übern.

8. Sandane – Bergen 258 Km 4:21 Std. 4 /26 Übern.

9. Bergen – Stavanger 241 Km 5:05 Std. 3 / 26 Übern.

10. Stavanger - Kristiansand – (Fähre Hirthals) 263 Km 3:45 Std. 1 / 26 Übern.

11. Hirthals - Braunschweig 714 Km 7:19 Std. 1 / 26 Übern.

12. Braunschweig - Regensburg 516 Km 5:27 Std.

Vielen Dank!
SG Stephan
Stephan R
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 31. Dez 2020, 20:44

Re: Norwegen Rundreise

Beitragvon Gudrun » Fr, 01. Jan 2021, 23:50

Willkommen im Forum.

- Man kann die Fähre nach/von Norwegen auch vor Ort buchen und notfalls mit der nächsten fahren. Alles eine Frage des Preises. Wann es am günstigsten ist kann man schon zu "normalen" Jahren nicht sagen. Mai/Juni 2021 wurd definitiv kein normales Jahr sein.

- Fv51 könnte zu dieser Zeit noch für jeglichen Verkehr gesperrt sein. Kommt auf den Winter an. Ebenso andere Straßen, die im Winter geschlossen sind.

- Gibt es bessere Routenvorschläge? Es gibt andere. Jede Route ist für mich schön, außer um die großen Städte rum. Aber die Städte sind ja auch schön.

- Durch Routenplaner ermittelte Fahrzeiten: Für Deine Fahrzeiten rechne mal: nicht mehr als 60 km/h ohne Fotostopps oder andere Pausen. Und bei sommerlichen Straßenverhältnissen mit PKW. Gespanne sind ja gern mal etwas langsamer auf engen kurvenreichen Straßen. Und natürlich ohne Wartezeiten an den Innlandsfähren.Hier kann man nach den Fahrplänen der Fähren schauen und die maximalen Wartezeiten ermitteln. 3 Tage hintereinander mehr als 250 km wären mir zu heftig.

Mehrere Übernachtungen an einem Ort und Erkundung der Gegend (dann nur mit dem Zugfahrzeug?) klingt zunächst sinnvoll. Ist aber in Norwegen oft nicht realisierbar. An den Fjorden und in den tiefen Tälern führt eine Straße hin zum Zielort und eine weg. Sternförmig auf Tagestouren ausschwärmen ist oft nicht. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Gibt es besondere Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route? Es gibt wie an jeder Route auch an dieser besondere Sehenswürdigkeiten. Achte einfach auf dieses Zeichen am Wegesrand. Aber Achtung: dann wirst Du in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht weit kommen.

Die Campingplätze musst Du in dieser Zeit auf keinen Fall reservieren. Eher musst Du schauen, ob sie schon geöffnet haben.

Sonsiges Tipps: Kreditkarte ist ein Muss, über Mautsystem informieren, über Bezahlung und Rabattsystem auf den Inlandsfähren informieren.

Ihr habt Euch da eine schöne Route für 3 Wochen im Juni/Juli und mit täglich wechselnden Übernachtungsplätzen vorgenommen. Dann bleibt auch Zeit für die "Schlenker" zu Stabkirchen, Geiranger, Trollstigen und die Bewunderung von Latefossen, Vøringsfossen und anderen Wasserfällen an der Strecke sowie die eine oder andere kurze Wanderung.

Wenn das nicht geht: weniger ist mehr. Nicht so weit hoch in den Norden planen und hoffen, dass das Wetter sommerlicher als gedacht ist und Ihr gut fahren könnt.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 10965
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Norwegen Rundreise

Beitragvon gudrun55 » Sa, 02. Jan 2021, 2:39

Für eine Antwort würde mich noch interessieren, was eure Vorlieben sind - wollt ihr wandern oder was wollt ihr an den Zielen erleben?

Eins vorweg, der RV 51 ist mit Gespann überhaupt kein Problem, nur am Ende geht es relativ steil runter zum RV 15, aber wenn das zum Problem würde, darf man Norwegen nicht mit Gespann befahren. Und ihr habt ja eine gutes Zugfahrzeug :super: Aber, wie Gudrun schon schrieb, es wird zu der Zeit noch rechts und links der Straße hohe Schneewände geben.

liebe grüße, gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1991
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 16:53

Re: Norwegen Rundreise

Beitragvon Stephan R » Sa, 02. Jan 2021, 20:15

Hallo Gudrun,

Es ist ja unsere erste Reise nach Norwegen, ein langer langer Traum von mir. Eventuell schieben wir den Urlaub auch noch ein paar Tage Richtung Juni. Je nach Corona Auflagen eventuell auch auf Ende August, hoffentlich nicht auf 2022. Mal sehen ..
Deine Informationen sind schon sehr hilfreich, da die Campingplätze nicht zwingend im Vorfeld gebucht werden müssen, können wir ganz spontan während der Reise einen Tag mehr oder weniger einplanen. Super….
Dort wo wir länger stehen möchten wir natürlich nur mit dem Vito die Umgebung checken. Wir sind sehr gerne in der Natur unterwegs (Radln, Wandern, Natur Natur Natur usw.) und wenn Norwegen nur halb so schön ist wir auf den Bildern, dann fangen wir uns diesen Virus gerne ein und kommen wieder. Es gibt wahrscheinlich hier im Forum mehrere Wiederholungstäter ?
Über das Mautsystem und über die Bezahlung und Rabattsystem auf den Inlandsfähren muss ich mich noch informieren. Ich werde hier im Forum mal auf Suche gehen.

Wir freuen uns schon sehr auf die Reise!

Vielen Dank für Eure Tipps!!

SG Stephan
Stephan R
 
Beiträge: 2
Registriert: Do, 31. Dez 2020, 20:44

Re: Norwegen Rundreise

Beitragvon KaFei » Sa, 02. Jan 2021, 20:49

Ich würde vielleicht die Häfen tauschen und auf der Hinreise nach Kristiansand fahren und mich dann gen Norden bewegen. (Du kannst ja jetzt schon mal im Niedrigpreiskalender der Reedereien stöbern, unter der Woche sind die Fahrten oft günstiger, zum Wochenende ab Donnerstag ziehen die Preise etwas an).

Von Kristiansand aus könntest du an der Küste entlang über Lindesness ((Südkapp)Übernachtung) den Nordsjövegen (Helleren, Magma Geopark) Richtung Stavanger. Von dort aus auf die RV13 zum Preikestolen(Übernachtung), dann über Röldal, Latefossen, Odda entlang am Hardangerfjord nach Kinsarvik.
Von dort aus nach Bergen oder nach Flam.
Über das Sognefjell (wenn offen) und Lom nach Geiranger.
Von dort aus über die Trollstigen (wenn offen) nach Andalsness
Vielleicht noch Molde oder Atlantikstrasse.

Ich würde mir allerdings nicht sehr viel Stress bei der Routenauswahl machen, und mir einige Routen und Ziele zusammenstricken, und dann anhand des Wetters und deiner Vorlieben die nächsten Etappen planen. Mit Langesund oder Larvik als Ausgangshafen bist du ziemlich Flexibel, da dieser von Bergen, Flam, Andalsness, Molde und Trondheim notfalls über gut ausgebaute Europastraßen jeweils innerhalb eines Tages zu erreichen ist.

Ganz grob und nur als Idee
https://www.google.com/maps/d/edit?mid= ... sp=sharing
KaFei
 
Beiträge: 44
Registriert: Do, 01. Jan 2015, 23:39

Re: Norwegen Rundreise

Beitragvon harald0409 » Sa, 02. Jan 2021, 21:31

Stephan R hat geschrieben:
1. Regensburg – Harz 439 Km 4:13 Std. 1 / 26 Übern.

2. Harz – Flensburg 469 Km 4:41 Std. 1 / 26 Übern.

3. Flensburg - Hirthals (Fähre Langesund) 333 Km 3:15 Std. 1 / 26 Übern.

4. Larvik – Kinsarvik 372 Km 5:56 Std. 4 / 26 Übern.

5. Kinsarvik – Randsverk 378 Km 5:31 Std. 3 / 26 Übern.

6. Randsverk – Andalsnes 352 Km 4:30 Std. 4 / 26 Übern.

7. Andalsnes – Sandane 227 Km 4:16 Std. 3 / 26 Übern.

8. Sandane – Bergen 258 Km 4:21 Std. 4 /26 Übern.

9. Bergen – Stavanger 241 Km 5:05 Std. 3 / 26 Übern.

10. Stavanger - Kristiansand – (Fähre Hirthals) 263 Km 3:45 Std. 1 / 26 Übern.

11. Hirthals - Braunschweig 714 Km 7:19 Std. 1 / 26 Übern.

12. Braunschweig - Regensburg 516 Km 5:27 Std.

Vielen Dank!
SG Stephan


Alter Schwede,das ist mal richtig sportlich,wenn wir Freitags nach Flensburg zum einkaufen fahren,bin ich nie unter 3 h und das solo ,mit Tempomat auf 115 lt NAVI ,wie Gudrun schon schrieb ,rechne in Norwegen mit höchstens 50 bis 60 km und vergiss nicht,sollte sich hinter dir ein Stau bilden,bist du verpflichtet,an der nächst möglichen Stelle,den Verkehr vorbei zu lassen .Viel Spass,im Urlaub,Achso,solltest du nach oder von Ksand ,die FL nutzen,solltest du nicht versuchen ,erst am Hafen zu buchen,da auch auf dem neuem Katamaran,nur begrenzte Plätze,für Gespanne,vorhanden sind und zu 90 % rückwärts darauf fahren
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 343
Registriert: So, 11. Okt 2009, 20:02
Wohnort: Andebu


Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste