Winter-Reiseroute zu ambitioniert?

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Re: Winter-Reiseroute zu ambitioniert?

Beitragvon Roeggelchen68 » Sa, 23. Jan 2021, 18:37

Hallo Ihr Lieben,

wir haben unsere Reise jetzt so umgestellt, dass mein Mann und ich mit dem Auto nach Stockholm fahren, von dort fliegen wir beide dann hoch in den Norden und unsere Kinder fliegen direkt von zu Hause nach Tromso. Somit entgehen wir dem ganzen Fahrstress und den Unsicherheiten, ob das alles in der vorgegebenen Zeit auch klappt, das war mir letztendlich alles zu unsicher mit Schnee, Eis und Zeitdruck.

Dann verbringen wir die Tage im Norden, mit einem Leihwagen (der dann auch angemessen ausgestattet ist) und verschiedenen Übernachtungsstationen und fliegen alle wieder nach Stockholm zurück und fahren den Rest mit unserem Auto zurück.

Danke für Eure Antworten!
Roeggelchen68
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa, 16. Jan 2021, 10:24

Re: Winter-Reiseroute zu ambitioniert?

Beitragvon KaFei » So, 24. Jan 2021, 13:51

Das nimmt doch schon mal eine Menge Stress raus :)

Lasst es ruhig angehen und lasst genug Freiraum in der weiteren Planung :D
KaFei
 
Beiträge: 44
Registriert: Do, 01. Jan 2015, 23:39

Vorherige

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste