Soziales Netzwerk aufbauen

Arbeiten, Formalitäten, Wohnen, Studieren, Au-pair, Schüler-/Studentenaustausch, Praktika. Wir sind keine Jobbörse!

Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon Björn.K » Sa, 05. Jan 2019, 13:11

Hei,
wir wohnen nun schon seit 9 Jahren in Rogaland und wollen uns jetzt ein neues Haus kaufen. Sind dabei am überlegen ob wir aus Rogaland wegziehen und eher Richtung Østlandet ziehen. Ich bin einfach die Regenwinter hier leid! Ausserdem ist meine Erfahrung, dass die Rogalendinger eigentlich ziemlich verschlossen sind. Also von unseren norwegischen Freunden ist kein einziger Rogalending. Mich würde es mal interessieren wie so eure Erfahrung ist in anderen Teilen Norwegens in Bezug auf sozialen Anschluss finden. Bin vor allem an Erfahrungen aus dem Bereich Østland und Sørlandet interessiert!
LG
Bjørn
Björn.K
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi, 24. Okt 2007, 14:16

Re: Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon der westfale » Sa, 05. Jan 2019, 15:06

Hei Bjørn

Ja die Rogalaender koennen wirklich stur sein. Um so dichter die Bebauung umso mehr wird sich abgeschottet. Wir hatten 5 Jahre lang in Kleppp stasjon gewohnt. Dicht an dicht mit diversen Nachbarn und dort nur ein zweimal ein Nachbarhaus von innen gesehen.

Mitlerweie leben wir in der Bjerkreim Kommune, sehr laendlich und auch hier hat es einige Zeit gedauert bis unsere Nachbarn auftauten. Allerdings haben wir nun in der gleichen Zeit doch schon einige Haeuser mehr von innen gesehen und haben recht gut Anschluss gefunden.

Mir persoenlich, bezueglich aufgenommen werden, sind die Nordlaender sehr positiv aufgefallen. Die haben wirklich kaum Beruehrungsaengste und quasseln dich bei Bedarf mitten in der Natur an.

Wuensch euch auf jedenfall viel Erflog auf euren weiteren Weg.

LG
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1780
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 19:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon Christoph » Sa, 05. Jan 2019, 15:15

der westfale hat geschrieben:Mir persoenlich, bezueglich aufgenommen werden, sind die Nordlaender sehr positiv aufgefallen. Die haben wirklich kaum Beruehrungsaengste und quasseln dich bei Bedarf mitten in der Natur an.

Wuensch euch auf jedenfall viel Erflog auf euren weiteren Weg.

LG

Was meinst Du, Mark, warum wir hier wohnen...an dem Nord-Süd-Schubladendenken ist schon ein wenig Wahrheit dran. :-)
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7398
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon Ronald » Sa, 05. Jan 2019, 15:32

Christoph hat geschrieben:Was meinst Du, Mark, warum wir hier wohnen...an dem Nord-Süd-Schubladendenken ist schon ein wenig Wahrheit dran. :-)


Moin, Christoph,
jetzt wo Du das geschrieben hast, ist mir im Nachhinein aufgefallen, dass die Norweger, gerade im Hotelservice, graduell Richtung Norden immer aufgeschlossener wurden. Ich denke nur an die Herzlichkeit in Kjerringoey im letzten Jahr oder in Svolvaer im Scandic/Rica-Hotel 2013 und letztes Frühjahr auch wieder. Ebenso im Stokmarknes Kysthotell, Oernes, Lakselv, Soerkjosen - und ich könnte noch viel mehr aufzählen.
Gleiches gilt für die Tankstellen "auf dem Lande". Wie oft sind wir da ganz schnell ins Gespräch gekommen.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 5581
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon der westfale » Sa, 05. Jan 2019, 17:44

Christoph hat geschrieben:Was meinst Du, Mark, warum wir hier wohnen...an dem Nord-Süd-Schubladendenken ist schon ein wenig Wahrheit dran. :-)



Die Nordlaender sind wirklich recht speziell, im positiven Sinne gemeint.

Da wo ihr wohnt waer ich auch gern gelandet. Sollte aber nicht sein und nun haben wir uns hier unser "kleines Paradies" aufgebaut. Das moechten wir nicht mehr verlassen wollen. Mussten aber um aufgenommen zu werden sehr viel Energie aufbringen. Einstand geben um zu zeigen wer wir sind, Dugnads, Nachbarschaftshilfe, mal wahlweise Kuehe, oder Schafe wieder einfangen. In diversen Vereine mittaetig sein und gerade hier auf dm laendlichen zeigen das man keine angst davor hat sich schmutzig zu machen.
Dafuer haben wir hier schon ganz heftige Partys im Tal erlebt die ich so aus Deutschland noch nicht kannte.

Ich weis nicht ob man mit dem Vestlandsdialekt, den wir ja nunmal zweifelsfrei sprechen, wirklich soviel besser im Østlande aufgenommen wird. Die Osloer ruempfen ja gern mal die Nase wenn zuviel Nynorsk gesprochen wird. Ist die Sprache der Bauern wird dann gern mal gesagt. Aber ist nur eine persønliche Annahme und muss ja nicht stimmen.
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1780
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 19:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Soziales Netzwerk aufbauen

Beitragvon hobbitmädchen » Mo, 07. Jan 2019, 9:33

Hei!

Ich habe 1,5 Jahre in Trøndelag und ein halbes Jahr in Tromsø gewohnt. Jetzt wohne ich seit knapp 11 Jahren im Østlandet und kann mich nicht beschweren, was das soziale Netzwerk angeht. Kann mir aber gut vorstellen, dass der Norden und Osten einfacher sind als der Westen.

A und O sind die Sprache, aber die könnt Ihr ja. Und wegen des Dialekts würde ich mir keine Sorgen machen.
Sehr wichtig ist auch Eigeninitiative! Irgendwelche Vereine die Euch interessieren?! Sofort beitreten! Engagiert Euch in der Nachbarschaft. Und falls Ihr Kinder habt, geht es sowieso nochmal einfacher und schneller.

Seid einfach aufgeschlossen allem Neuen gegenüber und bringt Euch aktiv ein! Dann funktioniert das schon :)

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8189
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 13:56
Wohnort: Østlandet


Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast