Rückkehr Deutschland Elterngeld/Arbeitslosengeld

Arbeiten, Formalitäten, Wohnen, Studieren, Au-pair, Schüler-/Studentenaustausch, Praktika. Wir sind keine Jobbörse!

Rückkehr Deutschland Elterngeld/Arbeitslosengeld

Beitragvon potm » So, 07. Apr 2019, 17:49

Hallo,

erst einmal Hallo ;). Bin schon länger stiller Mitleser und nun hab ich mal eine Frage bezüglich unser Rückkehr nach D und die Mitnahme von Foreldrepenger und Dagpenger. Ich fange bald wieder in Deutschland an zu arbeiten und deshalb kehren wir wieder zurück nach Deutschland. Meine Frau hat noch 1 1/2 Monate Foreldrepenger und danach hätte sie noch Anspruch auf Dagpenger in Norwegen gehabt (für einen guten Monat-den wir aber nicht beantragt haben...).

Auf NAV.no finde ich dieses:


Svangerskaps- og foreldrepenger under opphold i eller flytting til et annet EU/EØS-land
Skal du oppholde deg i et EU/EØS-land kan du få ytelsen under oppholdet så lenge du er medlem i folketrygden.
Hvis du allerede mottar svangerskaps- eller foreldrepenger når du reiser til et EU/EØS-land, beholder du ytelsen fra Norge under oppholdet. Forutsetningen er imidlertid at du ikke er i arbeid og vilkårene for foreldrepenger ellers er til stede.
Hvis du har opptjent rett til svangerskaps- eller foreldrepenger fra Norge, men ikke har startet på stønadsperioden før du reiser til et EU/EØS-land, kan du få ytelsen fra Norge under oppholdet. Forutsetningen er at du ikke tar arbeid i et annet EU/EØS-land før permisjonen starter og vilkårene for foreldrepenger ellers er til stede.

hier der link: https://www.nav.no/no/Person/Familie/Re ... #chapter-3


Demnach müssten wir für meine Frau nichts machen, um den Restmonat Foreldrepenger in Deutschland zu bekommen oder? Einfach nur nach Ablauf des Foreldrepenger in Deutschland anmelden/in Norwegen abmelden (Ich muss mich ja schon vorher abmelden, wenn ich das Richtig verstanden habe, oder (kriege zur Zeit Dagpenger)?

Wie sieht es den mit denn danach mit dem Elterngeld für meine Frau in Deutschland aus? Bis zum 1 Jahr unseres Kindes? Wird Dagpenger mit einberechnet oder steht ihr nur der Mindestsatz zu? Schon mal vielen Dank im voraus!
potm
 
Beiträge: 1
Registriert: So, 07. Apr 2019, 16:43

Re: Rückkehr Deutschland Elterngeld/Arbeitslosengeld

Beitragvon hobbitmädchen » Fr, 12. Apr 2019, 9:59

Hei!

Meine Empfehlung: frag direkt bei NAV nach. Die haben alle Daten vorliegen, die bei solche Berechnungen möglicherweise miteinbezogen werden.

Gerade was NAV angeht, sollte man sich nur auf Aussagen des Sachbearbeiters verlassen und nicht auf Erfahrungen in einem Forum, weil man nie den ganzen Hintergrund wissen kann.

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8411
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet


Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste