Kindesunterhalt

Arbeiten, Formalitäten, Wohnen, Studieren, Au-pair, Schüler-/Studentenaustausch, Praktika. Wir sind keine Jobbörse!

Kindesunterhalt

Beitragvon Grevlingen » So, 01. Nov 2020, 23:07

Hei,
nach 12 Jahren haben wir uns getrennt und die Mutter ist mit unserer Tochter wieder nach Deutschland gezogen.
ich wurde vom deutschen Jugendamt bereits aufgefordert sämtliche diesbezuegliche Unterlagen zur Unterhaltsberechnung einzusenden.

Mich würden die Erfahrungen betroffener interessieren. Insbesonderer war die Unterhaltsberechnung, Modalitäten angeht.
Insbesondere da der Fakt das die Lebenshaltungskosten erheblich höher sind in Norwegen, und damit auch der Selbstbehalt höher sein muesste. ich habe was im Netz von 140% gehört wenn man die Beträge der Düsseldorfer Tabelle mit 100% annimmt.
Weiter habe ich gehört das die Unterhaltspflicht für in Norwegen Verpflichtete grundsätzlich mit Volljährigkeit des Kindes endet (?).
Und zu guter letzt die Frage ob der Unterhaltspflichtige Unterhaltszahlungen von der Steuer absetzen kann?
Grevlingen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do, 24. Nov 2016, 17:02

Re: Kindesunterhalt

Beitragvon Andre311 » Mo, 02. Nov 2020, 18:55

Habe die ein PN gesendet.
Andre311
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr, 13. Jul 2007, 17:12


Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron