Unterschied "synes" und "tro"

Til alle som vil prøve seg på norsk og de som kan hjelpe litt til

Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon debeno » Di, 13. Jul 2010, 20:41

Kann mir bitte jemand erklären, in welchem Zusammenhang/Kontext ich "synes" und wann ich "tro" verwenden muß. Hat jemand vielleicht eine Eselsbrücke, wie man sich das am Besten merken kann bzw. was der Unterschied ist, ich finde das irgendwie fließend.

Meine Interpretation ist die folgende:

synes - meinen, den Anschein haben - man ist sich also noch nicht sicher und hat sich noch keine Meinung gebildet.
---> Han synes å være den rette mann. Er scheint der richtige Mann zu sein.

tro - glauben, denken - hier hat man sich bereits eine Meinung gebildet.
---> Jeg tror at han er den rette mann. Ich denke/glaube, er ist der richtige Mann.

Tusen takk!
Hilsen Angela
debeno
 
Beiträge: 72
Registriert: So, 20. Sep 2009, 9:47

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon hobbitmädchen » Do, 15. Jul 2010, 12:09

Hei Angela!

Es ist genau anders herum.
"Synes" verwendest Du, wenn Du Dir eine Meinung gebildet hast. Kann man vielleicht gleichstellen mit "ich denke" oder "ich finde". "Tro" ist mehr im Sinn von glauben, wo man sich noch nicht ganz sicher ist.

Hoffe, ich habe nun alle Klarheiten beseitigt :D

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8399
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon debeno » Do, 15. Jul 2010, 19:02

Hei hobbitmädchen,

Danke für die Antwort! Alle Klarheiten beseitigt, Du sagst es :roll: . Aber jetzt habe ich wenigstens die richtige Info und muß halt schauen, dass ich meinen Kopf wieder umgepolt kriege. Kann man dann "synes" durch "mene" ersetzen oder hat "mene" noch ne andere Bedutung?

Tusen takk!
Hilsen Angela
debeno
 
Beiträge: 72
Registriert: So, 20. Sep 2009, 9:47

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon hobbitmädchen » Do, 15. Jul 2010, 21:31

Kannst Du ersetzen ja. Habe aber das Gefuehl, dass "synes" weitaus hæufiger verwendet wird. Aber es wird auf jeden Fall richtig verstanden werden, wenn Du "mene" verwendest :)

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8399
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 14:56
Wohnort: Østlandet

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon mosaglas » Fr, 16. Jul 2010, 11:15

Hei,

in meinem Norwegischsprachkurs hatten wir damals ein Beispiel womit ich mir das gut merken konnte.

Situation folgende, zwei Freunde gehen ins Stadion sich ein Fußballspiel anzuschauen.

VOR dem Spiel sagt der Eine: "Jeg tror kampen skal bli spennende." (Ich glaube das Spiel wird spannend.)

NACH dem Spiel sagt der Andere: "Jeg synes kampen var spennende." (Ich bin der Meinung das Spiel war spannend.)

Vielleicht hilft das ja als Eselsbrücke.

gruß
mosaglas
mosaglas
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1090
Registriert: So, 12. Jul 2009, 13:02

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon debeno » Fr, 16. Jul 2010, 20:58

Danke mosaglas, schöne Eselsbrücke.

...vor allem nun nach der WM :D
Hilsen Angela
debeno
 
Beiträge: 72
Registriert: So, 20. Sep 2009, 9:47

Re: Unterschied "synes" und "tro"

Beitragvon Jools » Mi, 21. Jul 2010, 13:37

Das kann aber in Bergen nicht passieren.
Falls noch einer das Gurkenspiel Brann gegen Stabæk am Sonntag mitverfolgt hat... urgs, absolut verschenkte Zeit. Synes jeg ;-)
Jools
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 924
Registriert: So, 28. Jan 2007, 19:08
Wohnort: Bergen


Zurück zu Nybegynnere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast