Herbstreise zu den Moschusochsen

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Mainline » Sa, 08. Dez 2012, 22:40

Hier der vierte und letzte Teil:


Bild
Es ist jetzt bitter kalt auf dem Fjell.

Bild
Während die beiden Moschusochsen so im Wind stehen, taucht plötzlich ein drittes Tier auf.

Bild
Und schon kommt Unruhe auf.

Bild
Zwei der Moschusochsen wollen wohl ihre Kräfte messen.

Bild
Sie stoßen mit den Köpfen aneinander und schieben sich hin und her. Ein interessantes Schauspiel, für dass sich die lange Wartezeit wieder einmal gelohnt hat. :)


In den meisten Berichten über Moschusochsen auf dem Dovrefjell findet man Sicherheitshinweise für die Begegnung mit den Tieren. Mindestens 200 Meter Sicherheitsabstand, mögliche Angriffe der Bullen, und sogar von zwei Todesfällen wird geschrieben.
Ich habe es nicht so dramatisch erlebt und mir viel Zeit für die Annäherung gelassen. Meist bleibe ich in gebührender Entfernung sitzen und beobachte die Tiere. Dabei ist mir auch aufgefallen, wenn ich mein ausgezogenes Dreibeinstativ waagerecht trage, verfolgen die Moschusochsen aufmerksam jede meine Bewegungen. Bei senkrechter Trageweise verlieren sie schneller das Interesse und fressen weiter.
Ab und zu lief ein Moschusochse sogar in meine Richtung, um dann nach einiger Zeit wieder davon zu ziehen. Der Abstand beträgt dabei (wie oben schon geschrieben) mindestens 50 – 60 Meter.

Aber es geht auch anders:

An einem Samstagmorgen stehen bereits viele Autos an der Straße über das Dovrefjell.
Bild
Eine Gruppe von Fotografen geht ebenfalls auf Fotopirsch und hat Glück.

Bild
Nach nur wenigen hundert Metern treffen sie zwei Moschusochsen, die nun bis zum späten Nachmittag von allen Seiten abgelichtet werden.

Bild
Hufeisenförmig werden die Tiere umstellt und fotografiert. So können die Tiere bei ihrem Zug über das Fjell sogar dirigiert werden, was sich die beiden seelenruhig gefallen lassen.

Bild
Ich laufe noch 1 – 2 Kilometer weiter und suche meine eigenen Moschusochsen.

Selbst an der Europastraße 6 sind die Moschusochsen anzutreffen.
Bild
Deshalb sollten Durchreisende immer mal die Augen aufhalten,
sie sind teilweise aus dem fahrenden Auto zu sehen.

Das war mein kleiner Reisebericht von den Moschusochsen auf dem Dovrefjell.
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit.
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1083
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon buecherwurm » Sa, 08. Dez 2012, 23:58

Toll!
Ich bin fasziniert von den genialen Bildern und dem interessanten Bericht inklusive der hilfreichen Tipps.
Auch mein Wunsch ist es, einmal Nordlichter zu sehen oder gar zu fotografieren... und Moschusochsen vielleicht auch, aber nur mit ordentlichem Tele ;)

Vielen Dank!
buecherwurm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 470
Registriert: Mi, 04. Jul 2007, 9:18
Wohnort: ein kleines Dorf bei Magdeburg

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon trolli » So, 09. Dez 2012, 0:33

DANKE DANKE DANKE!
Wunderbare Aufnahmen, toller Bericht!

Ich liebe diese Gegend(en) auch soooo sehr.....

Du hast ein außergewöhnliches Talent ZU SEHEN. :wink:

...und viel Mut und Geduld.*g*
trolli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 767
Registriert: Do, 09. Feb 2006, 18:37

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon arippich » So, 09. Dez 2012, 2:32

Zwei Todesfälle seit Wiederansiedlung in den frühen 50er Jahren sprechen eine klare Sprache, die Tiere sind wirklich ausgesprochen friedlich :D.
arippich
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 343
Registriert: Di, 03. Mai 2005, 21:25
Wohnort: Petershagen (b. Berlin)

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon gwenni » So, 09. Dez 2012, 23:31

Schaut mal hier.
Gabi hat eine tolle Anleitung geschrieben. Das versteht sogar so ein "Foto-DAU" wie ich.


Oh ja, super :) Danke dafür :) :!:
gwenni
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 10. Dez 2010, 11:45

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon gently69 » Mo, 10. Dez 2012, 9:56

So wie diese Gruppe wäre ich jedenfalls nicht an die Tiere rangegangen.
Noch mal Kompliment für deine Fotos.
gently69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi, 14. Okt 2009, 11:34

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Schnettel » Mo, 10. Dez 2012, 19:58

Toll finde ich, wie es dir gelungen ist, die "konkurrierenden" Ochsen abzulichten! Das sieht man wohl nicht alle Tage.

Ansonsten ist es tatsæchlich so, dass man auch von der E6 aus oft Moschusochsen entdecken kann. Wir hatten bisher bei im Schnitt jeder 2. Fahrt auf der E6 entlang an dieser Strecke Glueck sowohl auf dem DovreFjell als auch nørdlich, wo es ins Tal geht.

Dort hatte ich in diesem Fruehjahr ein Erlebnis, wo ich mal wieder nur den Kopf schuetteln konnte ueber die Arroganz und Blødheit so manches Touristen... Im Vorbeifahren sahen wir auf der anderen Flussseite rechts 2 Moschusochsen, die dort seelenruhig grasten. Wir fuhren zurueck, ich stieg aus mit meinem Fotoapparat und stellte mich an die Leitplanke an so einer "Parkbucht". Dort waren auch 2 deutsche Touristen eifrig mit Fotografieren beschæftigt, mit Stativ und kamen sich wohl "very important" vor. Als ich meinen Fotoapparat startete und dieser sein "Startgeræusch" (was nun wirklich keinen Krach ausløst.....) von sich gab, guckte der eine bitterbøse und herrschte mich an, ob das nicht auch leiser ginge. Wohlgemerkt auf deutsch, obwohl er nicht wissen konnte, dass ich Deutsche bin - denn ich hab weder ein Wort gesagt, war ausserdem in einem norwegischen Auto unterwegs und auf meiner Stirn war das auch nicht gestanden..... Ich war so baff, dass mir nicht einmal etwas als Antwort einfiel.
So ein Schnøsel! Direkt hinter uns bretterten die Lkw in einem Tempo und Krach vorbei - da hat bestimmt das Starten meiner Kamera die Moschusochsen gestørt. Yes....
Meine Guete, solche Leute sind echt zum Fremdschæmen!

Aber, um auf's Thema zurueck zu kommen - es lohnt sich tatsæchlich, im Dovrefjell und etwas nørdlich die Augen auf zu halten. Dann bekommt man diese "possierlichen" Tierchen bei etwas Glueck auch ohne grossen Aufwand vor die Linse. :-)
Når livet gir deg sitroner - be om Tequila og salt!
Schnettel
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 4915
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 15:41
Wohnort: Rognan - 67 grader nord

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Mainline » Di, 11. Dez 2012, 13:57

Im Herbst 2011 habe ich auf der Rückfahrt von der Erzbahn einen Tag am Dovrefjell verbracht. Ich saß einen halben Tag lang auf den Hügeln südlich der E6 um durchfahrende Züge zu fotografieren. In den Pausen zwischen den Zügen habe ich auf dem Fjell drei kleine Hügel entdeckt, die ich aber nicht zuordnen konnte.
Am nächsten Tag, - ich habe gerade die Schuhe für die Weiterfahrt gewechselt-, stand unmittelbar am Parkplatz der E6 ein Moschusochse. Ich hab nicht geahnt, dass die Tiere so dicht an der Straße anzutreffen sind. Die drei Hügel vom Vortag waren natürlich auch Moschusochsen, dass habe ich zuhause auf dem vergrößerten Foto gesehen.

Die Fotos sind natürlich eine Auswahl aus vielen. Es gab auch einen Tag, an dem es so geregnet hat, dass kein einziges Foto gelungen ist. Die Moschusochsen sind quasi vor meinen Augen verschwunden. Nur drei Minuten nicht hingesehen und sie waren für den Rest des Tages nicht mehr zu finden. :-)
Daher war es natürlich komfortabel, eine ganze Woche nur für die Moschusochsen zuhaben. Die Fotoausbeute war entsprechend hoch und die Zeit auf dem Dovrefjell auch entspannend.
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1083
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon gs47 » Di, 11. Dez 2012, 20:50

Toller bericht schon mal.Ich selbst bin desöfteren durch das Dovretal gefahren leider keine Hütte bekommen bzw.auch so gesehen.Wurde sehr gern auch das mal erleben.Vielleicht schaff ich das nochmals.
'''Das Leben lieben,am schönen sich freuen.Die Zeit geniesen und nichts bereuen'''
gs47
gs47
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 26. Dez 2008, 11:54
Wohnort: N'Lausitz,an der poln.Grenze

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Sápmi » Mi, 12. Dez 2012, 11:56

Die Bilder sind wirklich sehr schön, nochmals danke dafür, und ich würde sicher in der Situation auch knipsen wie verrückt, aber am faszinierendsten ist doch sicher die Begegnung an sich, oder?

arippich hat geschrieben:Wir haben mehrmals welche getroffen, z.T. waren sie weniger als 100m entfernt,


*Neid*

Ich war zwar schon mal noch näher an diesen wunderschönen Tieren dran, aber leider bisher nur mit Zaun dazwischen. :wink:

Eine Dovrefjell-Wanderung steht aber schon auf meiner Zu-tun-Liste. :D
Sápmi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 344
Registriert: Mi, 26. Mär 2003, 14:00
Wohnort: Weinheim

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Schneggi » Mi, 12. Dez 2012, 13:01

Was für ein toller Bericht mit super schönen Bildern. Vielen Dank dafür!!
LG
BabsBildmit den Prinzen Gizmo, Lille und Fjell
http://www.kooiker-fun.de
http://www.kooiker-treff.de
Schneggi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 274
Registriert: Fr, 13. Aug 2010, 11:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Mainline » So, 28. Jul 2013, 10:40

Hallo,
wegen dem starken Regen an der Küste, sind wir während unserer diesjährigen Rundreise auf das Dovrefjell ausgewichen. Hier war das Wetter deutlich besser und Moschusochsen haben wir auch schnell gefunden.
Bild

Bild

Bild

Viele Grüße,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1083
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Lena706 » Sa, 10. Jan 2015, 21:04

Hallo Mainline!

Auch wenn die Reise zu deinem Reisebericht schon etwas her ist... Trotzdem vielen Dank dafür!
Dieser hat mich in meiner Entscheidung dieses Jahr ins Dovrefjellgebiet zu fahren noch mehr bestärkt. :D
Und nun geht die Reiseplanung los.

Deshalb meine Frage: In welchem Bereich des Dovrefjell warst du unterwegs?
Und wie lange warst du unterwegs, bis du bei den Moschusochsen warst?

Gruß, Lena
Lena706
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 06. Jan 2015, 13:07
Wohnort: Münsterland

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Katten » Di, 13. Jan 2015, 23:21

Hei!
Im September 2013 standen sie zwischen Kongvold und der Hytte Reinheim. Da sind sie wohl recht oft anzutreffen.
vennlig hilsen,
Katten
Katten
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 282
Registriert: So, 15. Feb 2009, 22:07
Wohnort: Pfalz

Re: Herbstreise zu den Moschusochsen

Beitragvon Ronald » Mi, 14. Jan 2015, 13:26

Moin, Mainline,

Ich finden den Ausspruch zwar blöd, aber irgendwie passt er zu Deinen Fotos "Ganz großes Kino!"
Toller Bericht, tolle Fotos.
Dann planen wir mal 2016 Dovrefjell wieder ein - obwohl, was danach in Richtung Trondheim kommt, langweilig ist (zu viel Wald und geradeaus), aber das muss man durch, wenn man nach Norden will.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6017
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste