4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon svaberg » Do, 06. Mär 2014, 22:27

Hallo Julindi,

gern geschehen :) .
Viele Grüße von Agi
svaberg
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo, 24. Feb 2014, 14:25
Wohnort: NRW, im Ruhrgebiet

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » So, 09. Mär 2014, 13:07

Vielen Dank für die netten Kommentare :-)
Julindi hat geschrieben:Wo hast du denn diesen - auch sehr schönen - Brattefoss gefunden?

Hallo Julindi, ich hatte leider deine Frage übersehen. Wenn Du vom Steindalsfossen auf der Fv7 über das Fjell Richtung Bergen fährst, kommst Du am Brattefoss vorbei.

Hier kommt der nächste Teil meiner Reise:

Tour 2 - Sommer 2013 Teil 13
Südnorwegen
Tag 7 Bergen

Die Wolken vom Morgen haben sich aufgelöst und wir erleben einen herrlichen Sommertag in Bergen. Zur Mittagszeit kehren wir zum Fischmarkt zurück.
Bild

Die Standbetreiber haben sich auf den Ansturm der Kreuzfahrer eingestellt, denn deren Personal wird an solchen Tagen aus den Herkunftsländern der Schiffe rekrutiert. Heute waren das vor allem Spanier. Für alle Touris ist der Fischmarkt in Bergen ein Pflichtprogramm. Also auch für uns. Früher sind hier die Bergener zum Fisch kaufen hingekommen, heute ist es nur ein abfüttern der Touristen.

Bild

Bild

Bild

Das Preisniveau in Norwegen liegt etwas höher als bei uns. Wenn dann auch noch Touristen in großer Zahl eintreffen, wird es nochmal etwas teurer. Ein Fisch-Spieß mit halbem Brötchen und etwas Salat kostet hier 31 Euro. Ein Stück Lachs mit halben Brötchen kostet 35 Euro.

Bild

Bild

Wenn das zu teuer ist, bleibt folgende Alternative:
Bild

Ok, irgend etwas wollen wir auf dem Fischmarkt probieren. Das Angebot an Krabbeltieren ist groß.

Bild

Bild

Bild

Letztlich wurde unser Imbiss ein kleiner Sündenfall…..
Bild

…, denn wir haben ein Stück Wal-Steak probiert. :oops: Allerdings blieb der „Aha Effekt“ aus und wir waren letztlich nicht sicher, ob uns nicht doch ein Rumpsteak untergeschoben wurde.

Wie in ganz Norwegen, sind auch in Bergen wunderbare Oldtimer zu sehen.
Bild

Bild

Die Besucher ohne Geld und Perspektive kommen auch hier aus dem Südosten Europas.
Bild

Bild

Bild

Am Nachmittag wollen wir auf den Aussichtsberg Fløyen fahren. Nicht weit vom Fischmarkt befindet sich die Talstation der Fløibahn. Diese Standseilbahn fährt auf den 320 m hohen Fløyen. Am Vormittag bildeten die vielen Kreuzfahrer eine lange Menschenschlange. Doch jetzt können wir ohne lange Wartezeit die Tickets kaufen. Die Station befindet sich im Berg, aber nach zwei Minuten Fahrzeit sehen wir wieder das Tageslicht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vom Berg Fløyen bietet sich eine tolle Aussicht auf Bergen und die umliegenden Fjorde.
Bild

Bild

Bild

Das war es für heute.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Viele Grüße,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1314
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon syltetoy » So, 09. Mär 2014, 20:17

Vielen Dank für die tollen Fotos.....den Fischmarkt stelle ich mir spannend vor.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1745
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon inesmstaedt » Mo, 10. Mär 2014, 9:53

Hi Mainline,

danke fürs Fortsetzen, wieder mal schön geschrieben mit tollen Fotos, hab gut gelacht eben wegen der Oldtimer :lol:
Und viele bekannte Sachen entdeckt... Wir hatten uns an einer der Imbißbuden neben dem Fischmarkt eine dicke Portion Backfisch gegönnt und sind dann ebenfalls auf den Fløyen gefahren. Wo unsere Kinder ein Softeis mit Erdbeerkrümeln aßen, wie es auch auf einem Deiner Fotos zu sehen ist. Unsere damals Einjährige hat sich von der Stirn bis zum Kinn damit verziert... :P :shock:
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 424
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon KaZi » Mo, 10. Mär 2014, 15:02

Danke für den schönen Bericht. Auch bei mir werden da Erinnerungen wach. :D
Gruß Karsten


https://www.kazis-seite.de
"Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und »SCHEISS GÖTTER!« zu rufen." (Terry Pratchett)
KaZi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 4333
Registriert: Mi, 12. Mär 2008, 19:20
Wohnort: Eggesin

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Julindi » Di, 11. Mär 2014, 12:51

... was soll ich sagen... einfach wieder wunderbare Fotos - tolle Impressionen aus Bergen :D
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1252
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 15:31
Wohnort: Speyer

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » So, 16. Mär 2014, 13:05

Tour 2 - Sommer 2013 Teil 14
Südnorwegen
Tag 7 Bergen - Oppedal


Als wir vom Fløyen zurück sind, holen wir uns im Supermarkt hinter der Touristinformation frisches Brot und fertigen Krabbensalat. Es ist herrlich, an der Kaimauer in der Sonne zu sitzen und dem geschäftigen Treiben zuzuschauen, - und vieeeel billiger als auf den Fischmarkt ;-)
Bild

Plötzlich nähert sich uns junger Mann mit zügigen Schritten, der sofort meine volle Aufmerksamkeit hat. Sein Blick ist starr nach vorn gerichtet und vor seinen Hüften hängt eine Maschinenpistole!
Bild
Ok, - er geht vielleicht zum Paintball-Schießen. Trotzdem bin ich jedes mal sehr irritiert, wenn ich bewaffneten Zivilisten gegenüber stehe, - was in Norwegen und Schweden viel öfter vorkommt als in Deutschland.

Danach schlendern wir auch durch Teile der Altstadt.
Bild

Bild

Bild

Natürlich muss ich auch mal am Bahnhof vorbeischauen. Allerdings ist dort wirklich nur Bahnhof zu sehen. Lediglich ein kleiner Arbeitszug steht in der großen Bahnhofshalle.
Bild

Bild

Bild

Am späten Nachmittag kehren wir mit der Straßenbahn zum Wobi zurück und sind wieder einmal froh, die Beine lang zu machen :-)

Abends sitzen wir aber schon wieder in der Straßenbahn um die letzten Sonnenstrahlen in der Stadt zu erleben. Jetzt sind viele Einheimische oder Partygänger auf den Straßen unterwegs.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vor den Bergen bilden sich jetzt wieder Wolken, die vielleicht schon einen Wetterwechsel ankündigen.

Für die Rückfahrt wählen wir diesmal den Bus und kommen so in den Genuss einer kurzen "Stadtrundfahrt".

Bild

Tag 8
Unsere Eile beim gestrigen Bergenbesuch war berechtigt, denn wie im Wetterbericht schon angekündigt, regnet es heute.
Wir verstauen unsere Sachen, Ver- und Entsorgen, und verlassen Bergen auf der E39 in Richtung Norden.

Bild

Bild

Als wir den Sognefjord erreichen, fahren wir einen Parkplatz an. Unten am Fjord versuche ich mein Glück mit der Angel.
Das Kaffeetrinken geht in das Abendessen über und kurzerhand beschließen wir, - auch wegen des anhaltenden Regens - , hier über Nacht stehen zu bleiben.
Bild
Mal sehen was das Wetter morgen macht.

Viele Grüße,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1314
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon syltetoy » So, 16. Mär 2014, 17:30

Das musste ja so kommen.....Bergen ohne Regen das geht ja nicht :wink:
Vielen Dank für die schönen Fotos und den netten Bericht.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1745
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Kumulus » Mo, 17. Mär 2014, 17:03

Hallo Mainline

ich konnte die Fortsetzung eurer Südnorwegen-Tour erst heute lesen. Wiederum sehr schön gemacht. Ganz besonders gelungen sind auch die SW-Aufnahmen. Klasse

Danke
Martin

P.S. Jetzt freue ich mich - mit euch - auf besseres Wetter und eine gelungene Fortsetzung.
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 9169
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » Di, 18. Mär 2014, 20:36

Tour 2 - Sommer 2013 Teil 15
Südnorwegen
Tag 9 Oppedal - Dovrefjell

Mein gestriger Angelversuch war Erfolgreich. Mit 5 Makrelen ist das Essen für die nächsten Tage gesichert :-)
Leider hat es die ganze Zeit geregnet.

Irgendwie hat der Regen meine Sinne getrübt, denn wir haben nur zwei Kilometer vor dem Fähranleger übernachtet. Daher ist unsere Weiterfahrt nach wenigen Minuten schon wieder beendet, denn die Fähre über den Sognefjord ist weg und warten angesagt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Direkt nach dem Fähranleger befindet sich eine Entsorgungstation.
Bild

Bild
Unser Reiseplan sieht vor, jetzt an der Küste entlang nach Florø zu fahren. Danach weiter Richtung Norden über die Insel Runde und Alesund zur Atlantikstraße. Angesichts der feuchten Witterung haben wir uns für die Weiterfahrt auf der E39 entschlossen.
Am Jølstravatnet legen wir wieder eine lange Pause ein, die wir mit Lesen und Routenplanung verbringen. Ich finde es sehr beruhigend, wenn der Regen auf das Dach vom Wohnmobil prasselt, - zumindest wenn ich drin sitze. :D

Da sich am Regenwetter laut Wetterapp von yr.no nichts ändern soll und vor der Küste noch mehr Regenwolken auf uns warten, werden wir unsere Tour jetzt umplanen. Statt in einem großen Bogen im Uhrzeigersinn an der Küste hoch, werden wir jetzt in Form einer Acht weiter reisen. Dazu müssen wir jetzt aber ein paar Kilometer schrubben (etwa 400). Also fahren wir am Nachmittag los in Richtung Dovrefjell. Hier soll das Wetter besser sein und ausserdem kann ich meiner Frau morgen vielleicht auch mal Moschusochsen zeigen. :wink:

Die Stationen unserer „Vorabend-Tour sind Bøyabreen, Sogndal, RV55, Sognefjell, Lom, Dombas, Hjerkinn.
Bild
Der Bøyabreen im Regen....
Bild

Bild
... das Sognefjell im Regen.
Bild

Bild
Wir erreichen am Abend das Dovrefjell und stellen uns auf einen der vielen Schotterplätze in der Nähe von Hjerkinn. Morgen gehen wir auf die Suche nach Moschusochsen, - hoffentlich finden wir welche, denn ich habe die Erwartungen sehr hoch geschraubt :oops:

Tag 10
Bild
Nach dem Frühstück fahren wir auf der E6 die Parkplätze an und halten mit dem Fernglas Ausschau nach Moschusochsen. Für mich ist es nichts neues, denn im Herbst 2012 hatte ich fast einen ganzen Urlaub den Moschusochsen gewidmet. Hier findet Ihr meinen Bericht von 2012
Bild

Bild
Da unsere Suche erfolglos bleibt, suchen wir uns eine Stelle, wo wir die Bahngleise und den Fluss überqueren können. Vorsicht ist nicht nur beim queren der Gleise angesagt, sondern auch auf dem ehemaligen Schießplatz.
Bild

Bild
Nach kurzer Zeit entdeckt meine Frau einen Moschusochsen und ist eigentlich vollkommen zufrieden damit. Ich schlage vor, noch etwas weiter zu gehen und das Tier von einer Anhöhe zu beobachten. Das gelingt uns auch und es werden dann fast drei Stunden, die wir bei dem Tier verbringen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Warum es hier so Nah aussieht habe ich in meinem Blog beschrieben.
Bild

Bild

Es war sehr spannend gemeinsam diesen Moschusochsen zu beobachten und das Wetter war auch viel besser als an der Küste :-)
Bild

Bild

Einen Sonnentag konnten wir also herausholen. Und weil wir bei der Moschusochsensuche schnell fündig wurden, gibt es keinen richtigen Grund noch länger hier zu bleiben. Wo unser nächstes Ziel liegt, erfahrt Ihr im nächsten Teil.
Viele Grüße,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1314
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Julindi » Do, 20. Mär 2014, 20:52

Vielen herzlichen Dank für die wunderbare Fortsetzung des Berichts und die wieder klasse Bilder :!: :D
...Also entweder hast du mit dem Moschusochsen gekuschelt oder du hast ein sehr gutes Tele :lol: es sieht zumindest SEHR nah aus :)
Ich würde sehr sehr gerne mal Moschusochsen sehen. Kann man von Hjerkinn aus einfach in die Landschaft reinlaufen?

Vielen Dank und Grüße,
Jule
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1252
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 15:31
Wohnort: Speyer

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Viking » Do, 20. Mär 2014, 21:47

Sehr schöne Reiseberichte und geniale Fotos! :super:
><((((º> Jörg <º))))><
Viking
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 231
Registriert: Do, 13. Mär 2014, 16:58

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » Fr, 21. Mär 2014, 7:11

Hallo Jule,
Ich bin bisher immer an der Bahnbrücke neben der E6.über den Fluss und dann die Ringstraße entlang gelaufen. Die Brücke liegt genau an der Flykegrenze und ist daher auch auf Karten gut zu finden.
Da dort viele Wanderer unterwegs sind, brauchst Du nur dem Trampelpfad folgen. Danach einfach die Augen offen halten und suchen :-)
Gruß,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1314
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon inesmstaedt » Fr, 21. Mär 2014, 10:19

Vielen Dank für die wieder sehr schöne Fortsetzung, Mainline. Tolle Fotos! :D
LG Ines
inesmstaedt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 424
Registriert: Fr, 09. Mai 2008, 10:03
Wohnort: Thüringen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon syltetoy » Sa, 22. Mär 2014, 15:01

Ja wirklich klasse Fotos .....und der Moschusochse erst.
Vielen Dank.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1745
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste