Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Ari » Sa, 11. Apr 2015, 6:40

Hallo,

unseren diesjährigen Osterurlaub wollten wir nutzen, um den Süden Norwegens etwas mehr kennenzulernen. Leider habe ich mir 3 Wochen vor der Abfahrt das Kreuzband gerissen, so dass die geplanten Wanderungen drastisch reduziert werden mußten, aber ein schöner Urlaub ist es trotzdem geworden.
Am Samstag 28.3. sind wir los von Oslo über Kongsberg, am Nisser entlang und dann nach Evje. Dort haben wir auf dem Neset Camping übernachtet, der hier im Forum ja mehrfach positiv erwähnt wird, Und auch wir können uns dieser positiven Darstellung nur anschliessen. Wir hatten eine kleine Hütte mit 2 Stockbetten, Kühlschrank, 2 Kochplatten, sowie einem Tisch mit 2 Bänken. Klein, aber völlig ausreichend. Der Blick aus dem Fenster war grandios.

Bild

Bild

Bild

Am Sonntag wollten wir uns dann mal den Mineralsti (http://www.mineralstien.flaatgruve.com/ ... _index.php) anschauen, ob wir vielleicht ein paar schöne Steine finden könnten. Allerdings machte uns da die Tatsache, dass der Mineralsti etwas höher gelegen ist, einen Strich durch die Rechnung. :)

Bild

Wir haben dort trotzdem eine schöne Pause in der Sonne gemacht und im Bereich der Hütte gab es Reste von vorherigen "Grabungen", die von meinen Söhnen ausführlich analysiert wurden. Im Sommer mit Kindern sicherlich ein sehr lohnendes Ziel.
Wir haben uns dann wieder ins Auto gesetzt, um der Otra in Richtung Norden zu folgen. Vorbei an einem schönen Wasserfall:
Bild

und an schönen Ausblicken:

Bild

Wir sind bis kurs vor Bykle gefahren, wo wir schauen wollten, ob wir wenigstens ein paar Meter den Byklestigen laufen konnten (http://ut.no/tur/2.3781/). Bevor die Strasse gebaut wurde, war dies wohl der Weg, den die Bevölkerung nehmen musste, wenn sie Bykle verlassen wollte. Aber bei diesem Anblick haben wir das Unternehmen "Wanderung" schnell aufgegeben. :)

Bild

Aber der Tag war eh fast vorbei, so dass wir dann wieder nach hause gefahren sind und uns in unsere Hütte begeben haben. Am nächsten Tag sollte es dann über Kristiansand an der Küste in Richtung Mandal gehen.

Viele Grüsse und allen ein schönes Wochenende,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 284
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Dixi » Sa, 11. Apr 2015, 10:44

Hallo Ari,
super, ein neuer Reisebericht. :D
Bin schon gespannt auf die Fortsetzung.
VG
Dixi
Meide Orte schöner Erinnerungen !
Dixi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2058
Registriert: Di, 22. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Sachsen

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Ari » So, 12. Apr 2015, 6:21

Guten Morgen, dann geht es mal weiter.
Als nächstes stand Kristiansand auf dem Plan mit Eisessen an der Fyske brygge - sehr zu empfehlen - und dann weiter zum Sjøstranden Camping bei Mandal. Der Strand hier ist wirklich toll und im Sommer zum baden sicherlich sehr empfehlenswert. Wir hatten eine gemütliche kleine Ferienwohnung - deutlich komfortabler als die letzte Hütte aber auch dopelt so teuer... :)

Bild

Bild

Der Himmel zog sich dann immer mehr zu und es fielen ein paar Tropfen vom Himmel, was dann schließlich hierzu führte.

Bild

Am nächsten Tag fuhren wir weiter nach Lindesnes zum Leuchtturm. Auch hier wieder schöne Aussichten und die Felsen und Höhlen laden zum klettern ein.

Bild

Bild

Bild

Wir sind dann weiter in Richtung Stavanger allerdings nicht über die E39 sondern die 44, die zwar etwas länger dauert, aber eine wirklich tolle Landschaft bietet.

Bild

Unser Ziel war der Campingplatz bei Brusand. Hier ging der Übernachtungspreis dann noch mal in die Höhe, allerdings hatten wir hier auch ein großes Ferienhaus mit Blick auf das Meer. :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir sind dann einen Tag nach Stavanger gefahren, sind ein bischen in der Stadt herumgelaufen und haben das Ölmuseum besichtigt.

Bild

Den letzten Tag haben wir komplett auf dem Campingplatz - am Strand und auf dem Spielplatz verbracht. In der Nacht hatte es geschneit, eigentlich wollten wir doch den Schnee zuhause lassen, aber irgendwie verfolgt er uns... :) Aber tagsüber kletterten die Temperaturen wieder auf 10 Grad hoch, das war dann schon ein bischen Frühling.

Bild

Bild

Bild

Dann haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht und sind die Strecke Brusand - Oslo an einem Tag mit einer grösseren Pause durchgefahren. Bei uns zuhause erwarteten uns dann wieder der 3 Meter hohe Schneeberg in unserem Garten, den wir mittlerweile (wir nehmen uns da die Nachbarn als Vorbild) auf den Weg schaufeln, damit er schneller schmilzt... ;)

Viele Grüsse,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 284
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon zhnujm » Di, 14. Apr 2015, 15:37

Hallo, sieht ja noch sehr winterlich aus zu dieser Jahreszeit :D
Wie schauen denn da eigentlich die Straßenverhältnisse aus, werden z.b Rastplätze auch geschoben oder nur teilweise ?
zhnujm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 939
Registriert: Fr, 03. Sep 2004, 21:31

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon syltetoy » Di, 14. Apr 2015, 18:01

Danke für den kleinen Bericht mit den netten Fotos.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1667
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Schnettel » Di, 14. Apr 2015, 20:18

Danke fuer den schønen Bericht und die Fotos!
Auch die eher nicht so touristische Reisezeit hat durchaus seinen Reiz. :-)
Når livet gir deg sitroner - be om Tequila og salt!
Schnettel
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 4923
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 14:41
Wohnort: Rognan - 67 grader nord

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Ari » Mi, 15. Apr 2015, 16:59

Ja, die Reise war wirklich schøn mit vielen neuen Eindruecken und dass es kein Badeurlaub werden wuerde, war uns schon vorher klar... :)
Die Strassenverhæltnisse waren vøllig ok, selbst wenn neben der Strasse noch viel Schnee lag (was allerdings nur der Fall war, als wir den Byglandsfjord in Richtung Norden gefahren sind). Allerdings sind auf der Hardangervidda ja zu dieser Zeit noch einige Strassen gesperrt und das sicherlich nicht ohne Grund. Ich wære gerne die kleine Strasse vom Setesdal runter an den Lysefjord gefahren, aber diese war gesperrt und øffnet wohl auch erst im Mai. Aber an der Kueste lang war es auch schøn... ;)

Viele Gruesse,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 284
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Julindi » Fr, 24. Apr 2015, 8:15

Danke für den schönen Bericht und die tollen Fotos :D
Der Strand von Brusand ... seufz ... einfach schön!
Brusand-Oslo an einem Tag... ganz schön "passioniert", war das nicht stressig? Ca 8 Stunden, oder?
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 14:31
Wohnort: Speyer

Re: Von Oslo über Evje nach Stavanger im April 2015

Beitragvon Ari » So, 26. Apr 2015, 17:01

Julindi hat geschrieben:Danke für den schönen Bericht und die tollen Fotos :D
Der Strand von Brusand ... seufz ... einfach schön!
Brusand-Oslo an einem Tag... ganz schön "passioniert", war das nicht stressig? Ca 8 Stunden, oder?


Ja, 8 Stunden kommt ungefähr hin. Wir haben circa eine Stunde Pause gemacht nach etwa der Hälfte. Es war halt die Abwägung, einmal viel zu fahren und dafür aber Freitag Abend schon zu Hause zu sein oder noch mal in der Mitte eine Hütte zu suchen. Und die Sehnsucht nach Zuhause war größer... ;) ging aber auch nicht mehr darum, was anzuschauen, sondern nur noch "schnell nach Hause". Und die Kinder sind zum Glück recht geduldige Autofahrer! :)

Viele Grüße,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 284
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 10:38
Wohnort: Moss


Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast