11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Adrian116 » So, 28. Jun 2015, 15:48

God dag Norwegen-Freunde. :D

So, einige Tage sind seit meiner Rückkehrer von der Norwegenreise vergangen. Ein 3/4 Jahr Planung für zwei Wochen Urlaub. :D Aber was tut man nicht alles um den perfekten Urlaub zu haben. 1.521 Fotos wurden "geschossen".
!! An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Usern bedanken die mir schnell auf meine Fragen geantwortet haben. Es war eine große Hilfe !!
Ich hoffe mit diesem Bericht ebenfalls für zukünftige Norwegen-Urlauber/innen eine kleine Hilfestellung leisten zu können. Ich muss an dieser Stelle ehrlich sagen, in den zwei Wochen hatten wir tatsache nur an einem einzigen Tag schlechtes Wetter, am Abreisetag. Unglaublich.... :D

F A Z I T : Soweit soll bereits verraten werden, es wird sicherlich nicht der einzige Urlaub in Norwegen bleiben. Die Landschaft, die Einwohner... etc. einfach unglaublich. Selten habe ich so nette und vor allem hilfsbereite Menschen getroffen.

1. Planung:
Der Urlaub sollte zwei Wochen gehen mit folgenden Stationen:
Stavanger -> Roldal -> Umgebung Odda -> Eidfjord-> Bergen
Für die Tour wurde ein Auto für sieben Tage von S...T gemietet. :D Kostenpunkt etwa 430€
Die Touren mit den Fähren verliefen problemlos. Alle Fähren konnten mit Kredikarte gezahlt werden. Kürzere Fahrten 99 NOK (Auto + Begleitperson), längere Touren z.B. Stavanger-> Tau 197 NOK und Utne-> Kinsarvik 139NOK.

Ich will nun folgend alle Stationen kurz aufführen, natürlich mit Fotos. :)

STAVANGER
Unglaublich, in Stavanger angekommen, und nix mit Regen oder so, blauer Himmel und Sonnenschein. Stavanger als Stadt gefiel mir zudem auch sehr gut. Vier Tage haben wir dort verbracht, sicherlich auch wegen den geplanten Touren, aber diese Tage haben sich gelohnt. Vor allem in der Innenstadt haben wir sehr gute Restaurants gefunden.

Aktivitäten:
- Preikestolen, vorab gebucht über Tide Reiser 250,-- NOK p.P.
- Kjeargbolten , vorab gebucht über Tide Reiser 490,-- NOK p.P.
- Ölmuseum in Stavanger 100,-- NOK p.P.

Die Tour zum Preikestolen verlief unerwartet gut. Perfektes Wetter, nicht zu viel Verkehr und einfach unglaubliche Aussicht.

Bild

Bild

Bild

Eine weitere Tour war zum Kjeargbolten geplant. Auch hier wurde wieder über Tider Reiser gebucht.
Abfahrt 07:30 Busbahnhof Stavanger
Ankunft 10:45
Abfahrt 16:45
Ankunft 19:00 Stavanger

Somit hatten wir sechs Stunden Zeit die Tour Hin und Zurück zu laufen. Bereits die Hintour als auch die Wanderung ließen jedoch die Luft stecken bleiben. So viiieeelll Schnee... :shock: Teilweise 2-4 Meter. An der Raststätte angekommen, ließ man uns wissen, dass letztes Jahr zu dieser Zeit alles grün war und letztmalig 1957 so viel Schnee lag. Und da fing es schon wieder an zu schneien. Typisch Touristen, waren wir darauf nicht besonders gut vorbereitet. So entschlossen wir uns, nochmal an der Raststätte zwei Paar Handschuhe und eine Mütze zu kaufen. Für knapp 80€. An der Station sagte man noch zu uns, es sei keine Schande aufzugeben. :lol: Ich muss ehrlich zu geben, nach 1,5 Stunden taten wir es auch. :( Der Wind peitschte nur so ins Gesicht und der Regen/Schnee tat sein übriges. Dass tatsächlich Asiaten mit Turnschuhe vorbeiliefen.... Ohh Gott....

Aber schaut selbst: :)
Bild

Bild

Bild

Bild

In Stavanger ging es dann noch ins Ölmuseum. Wichtig, die Tafeln sind nicht auf Deutsch. Englisch ist aber dabei. EWine sehr interessante Ausstellung über die Öl-Geschichte Norwegens. Etwa 2,5 Stunden haben wir im Museum verbreacht.

Bild

Bild

Bild

Nach vier Tagen ging es dann weiter zum Zwischenstopp nach Roldal:
Dieser Stopp diente lediglich zur Übernachtung, zwei Bilder, von der Unterkunft und der Stabskirche.

Bild

Bild

Nächsten Tag ging die Fahrt weiter.
Wir verbrachten drei Tage in der Nähe von Odda am Sognefjord.

Aktivitäten:
Wasserfallsafari mit Fahrrad, Kostenpunkt 300,-- NOK für den ganzen Tag über Trolltunga active
Folgefonna Nationalpark 80NOK

Wir wollten auch zur "Gletscherzunge" Buarbreen wandern. Der Pass war jedoch aufgrund der Schneemassen gesperrt. Die Touristeninfo in Odda empfahl uns, dies nicht zu tun. Also haben wir uns daran gehalten. :) Lediglich mit dem Rad fuhren wir bis Buartal (?!). Ansonsten fuhren wir u.a. die Wasserfälle Låtefoss und Langfoss mit Fahrrad ab.
Am anderen Tag entschlossen wir uns mit dem Auto nach Jondal und zum nahgelegenden Skigebiet (Folgefonna Nationalpark) zu fahren. Eventuell haben wir hier eine schöne Aussicht, Kostenpunkt 80NOK. Aber falsch gedacht. Ebenfalls eine Schneemassen, wie zueletzt beim Kjeargbolten, und die Wolken hingen sehr tief. Es war auch wirklich nix zu sehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Egal, die nächsten Tage sollten uns wieder mit Sonne inkl. Sonnenbrand beglücken. :D 8)

Ich hoffe, der erste Bericht hat euch gefallen. Im zweiten Teil, geht es kurz um den Eidfjord (sehr schön) und die Endstation Bergen.

Lg, Adrian
Reisegedanken von Wilhelm Busch:

“Eins, zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit. Schaffen, schuften, werden älter, träger, müder und auch kälter, bis auf einmal man erkennt, daß das Leben geht zu End’.

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele, Freunde, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!”
Adrian116
 
Beiträge: 13
Registriert: Di, 31. Mär 2015, 9:27
Wohnort: Rathenow im Land Brandenburg

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Ronald » So, 28. Jun 2015, 15:58

Moin,
herzlichen Dank für Deinen Bericht.
Ja, Norwegen hat viel zu bieten, auch schönes Wetter!
Und Stavanger als Anfangspunkt, nicht schlecht gewählt. Auch wir waren am Preikestiolen - aber unten mit dem Boot :lol:
Und Ölmuseum war an einem Tag auch ein MUSS.
Beste Grüße
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6017
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Ari » So, 28. Jun 2015, 19:24

Vielen Dank für den schönen Reisebericht. Ich freue mich auf Teil 2! :)

Viele Grüße,
Ari
Ari
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 280
Registriert: Do, 14. Mär 2013, 11:38
Wohnort: Moss

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon syltetoy » Mo, 29. Jun 2015, 8:03

Ganz toll,vielen Dank.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1616
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 11:26

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Heidrun » Di, 30. Jun 2015, 0:37

Dankeschön, das macht Lust auf mehr und steigert meine Vorfreude (noch eine Woche...)

Adrian116 hat geschrieben:Egal, die nächsten Tage sollten uns wieder mit Sonne inkl. Sonnenbrand beglücken.

Ich kann mich noch gut erinnern (meine letzte Norwegenreise war vor 11 Jahren), daß mir bei meiner sonnengebräunten Rückkehr immer keiner geglaubt hat, daß ich in Norwegen war und nicht in Spanien. :lol:

Herzliche Grüße, Heidrun
Heidrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 786
Registriert: Mo, 13. Apr 2015, 23:43

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Kumulus » Di, 30. Jun 2015, 13:25

Eine gelungener Start für eine sicherlich schöne Tour, die ihr da gemacht habt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und hoffe, möglichst viele Anregungen für einen eigenen Urlaub in Norwegen zu erhalten.

Danke und Gruß
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6920
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Adrian116 » Fr, 03. Jul 2015, 6:28

Ronald hat geschrieben:Moin,
Auch wir waren am Preikestiolen - aber unten mit dem Boot :lol:
Ronald


Moin,
einen Tag später waren wir ebenfalls mit der Fjordtour unterwegs. Dabei sahen wir den Preikestolen von unten. Ich muss ehrlich sagen, wie erschrocken ich war. Er sah so winzig aus. Zwischen den ganzen riesen Bergen. :)

Bild
Reisegedanken von Wilhelm Busch:

“Eins, zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit. Schaffen, schuften, werden älter, träger, müder und auch kälter, bis auf einmal man erkennt, daß das Leben geht zu End’.

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele, Freunde, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!”
Adrian116
 
Beiträge: 13
Registriert: Di, 31. Mär 2015, 9:27
Wohnort: Rathenow im Land Brandenburg

Re: 11.06. - 25.06.2015 Südnorwegen Stavanger->Bergen 1/2

Beitragvon Schnettel » Di, 07. Jul 2015, 7:54

Das Ölmuseum ist unbedingt auch für Kinder zu empfehlen. Es gibt viel zum Anfassen/ Ausprobieren etc.
Når livet gir deg sitroner - be om Tequila og salt!
Schnettel
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 4915
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 15:41
Wohnort: Rognan - 67 grader nord


Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste