Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Di, 22. Mär 2016, 19:55

Vier Schiffe und ein Bus - 11

Bei Tageslicht macht das Fahren natürlich mehr Spaß als in der Nacht, allerdings kann ich wegen der Schneewälle links und rechts der Straße viele Punkte nicht anfahren. Das Wetter wechselt ständig und mit ihm die Lichtverhältnisse. Bei der Brücke über den Gimsysund kann ich beobachten, wie die Lastwagen mit großem Schwung die Rampe zur Brücke erklimmen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Straßen sind unter dem Schnee vereist und glänzen an manchen Stellen verdächtig. Zwischendurch wird die Sicht wieder so schlecht, dass ich die orangen Plastikstangen am Fahrbahnrand zur Orientierung schätzen lerne.

Bild

Bild

Bild

Bild

Je weiter südlich ich komme umso besser wird aber das Wetter. In Leknes hole ich im REMA noch ein paar Vorräte und stelle mich dann bei strahlendem Sonnenschein an die Straße um ein paar Fotos zu schießen. Als mich der Fahrer eines entgegenkommende Schneepflug sieht, senkt er extra die Räumschaufel und fährt etwas rechts in den Schnee. Lachend und winkend fährt er an mir vorbei.

Bild

Meine weitere Fahrt über die E10 wird immer wieder von Fotostopps unterbrochen. Faszinierend sind die ständig wechselnden Lichtverhältnisse. Einmal bedrohlich dunkel, kurz darauf ist alles Pastellfarben, dann wieder Sonnenstrahlen und Schneesturm.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als Tagesziel habe ich mir den Strand von Flakstad ausgesucht. Die Toiletten dort sind zwar geschlossen, aber ich bin autark. Am Parkplatz ist genügend Platz zum Übernachten und die Aussicht über den Strand auch sehr schön. Irritierend sind die Massen an Fotografen die überall auf Motivsuche sind. Dies war mir schon im Herbst aufgefallen. Außerhalb der Sommersaison ziehen die Lofoten offenbar Fotografen aus aller Welt an. Ständig halten Mietwagen oder Gruppen von Fotografen werden in Kleinbussen herangefahren. Ich schaue mir das ganze vom Bus aus an und habe eigentlich noch keine Lust mich ebenfalls dort einzureihen. Am Nachmittag stapfe ich doch noch zum Strand und mache Fotos. Natürlich setzt jetzt wieder Schneefall ein, der die meisten Fotografen vom Strand vertreibt.

Bild

Bild

Den Abend verbringe ich im Bus und warte aufs Nordlicht. Gegen 22 Uhr höre ich draußen auf einmal laute Rufe und das Klappen von Autotüren, - das Signal für Nordlicht :-)

Bild
So in etwa sieht das Nordlicht tatsächlich aus :-?
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1301
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon cani#68 » Di, 22. Mär 2016, 20:14

Schöner Bericht, speziell der letzte Beitrag gefällt mit den schönen Winter Lofoten Bildern...

Und die Lofoten Strände sind natürlich jetzt in der Übergangsphase ein beliebter Treffpunkt für Fotografen.
Berge & Schnee - Strand & Meer & Wellen in dem speziellen nördlichen Februar / März Licht :D

Mainline hat geschrieben:So in etwa sieht das Nordlicht tatsächlich aus :-?

Kann schon enttäuschend sein...die Kamera macht dann deutlich mehr daraus :wink:
Aber wenn die Aurora stark genug ist, sieht das Auge sie auch besser
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 684
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Kumulus » Mi, 23. Mär 2016, 7:29

Grandiose Bilder und eine super-schöne Fortsetzung deiner Erzählung. Da liegt der Suchtfaktor ganz, ganz hoch !

Danke
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8673
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon turtle69 » Mi, 23. Mär 2016, 10:52

Ganz toll und weiterhin traumhafte Bilder.
Warte gespannt und voller Vorfreude auf die Fortsetzung :P
Gruß,
turtle69
turtle69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1131
Registriert: Fr, 29. Apr 2011, 8:35
Wohnort: 14m ü. NN

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » Mi, 23. Mär 2016, 14:32

Wieder mal ziehst du mich in deinen Bann......ich darf nicht an das Ende der Fahrt denken.....hoffe auf noch gaaaaaanz viele Fotos :wink:
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1717
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Gudrun » Mi, 23. Mär 2016, 15:04

Ich finde den Bericht mir seinen Fotos ganz toll. Aber ehrlich: ich möchte so eine Reise nicht machen. Das wäre mir zu kalt. Bis aufs Schlafen und kurze Besuche im Supermarkt und natürlich die Fahrt von Ort zu Ort sind wir in Norwegen eigentlich immer draußen. Das geht wohl im Winter nicht.

Trotzdem: ich warte gespannt auf die Fortsetzung.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 10679
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Do, 24. Mär 2016, 17:57

Vier Schiffe und ein Bus - 12

Tatsächlich entpuppen sich die hellen Wolken als Nordlichtschleier. Gerade bei bewölktem Himmel lässt sich das Nordlicht schlecht erkennen. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Wolke, aber bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass Sterne durch die "Wolke" zu erkennen sind. Dies ist bei echten Wolken nicht der Fall.

Bild

Bild

Bild

In diesem Urlaub wollte ich versuchen, unsern neuen Bus zusammen mit Nordlicht zu fotografieren. Deshalb bin ich anscheinend auch der einzige Fotograf, der auf dem Parkplatz steht und nicht am Strand. Unten am Strand ist inzwischen ein kleiner Menschenauflauf und immer wieder kommen Autos oder Kleinbusse angefahren um weitere Fotografen an den Strand zu bringen.

Bild
Am Strand ist viel los.

Wie mein Bild aussehen sollte, wusste ich schon vor meiner Reise und nach einer knappen Stunde fotografieren habe ich es auch endlich auf der Speicherkarte. :D

Bild

Das letze Foto mache ich gegen 1 Uhr in der Nacht, dann lässt das Nordlicht nach. Durchgefroren klettere ich in den geheizten Bus und sichere die Fotos auf Festplatte. Die erste Übersicht schaut gut aus und so schlafe ich zufrieden ein und träume vom Nordlicht. :)

Bild
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1301
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Kumulus » Do, 24. Mär 2016, 18:02

W A H N S I N N !!!!

Sind das phantastische Aufnahmen. Super
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8673
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon turtle69 » Do, 24. Mär 2016, 18:45

Genial, toll ich denke wir wollen alle mehr davon!!!
D A N K E und Gruß,
turtle69
turtle69
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1131
Registriert: Fr, 29. Apr 2011, 8:35
Wohnort: 14m ü. NN

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon cani#68 » Do, 24. Mär 2016, 19:22

Sehr schöne Nordlichter Bilder von den winterlichen Lofoten

Mainline hat geschrieben:Tatsächlich entpuppen sich die hellen Wolken als Nordlichtschleier.

Ja, da kann man schnell in die Irre geführt werden :wink:
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 684
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » Do, 24. Mär 2016, 19:48

Hammerfotos!!!!!!!!!!!!

Bitte mehr!
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1717
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Heidrun » Sa, 26. Mär 2016, 11:26

Was für ein Abenteuer! Und die Fotos- soo schön, daß mir keine Worte zum Beschreiben einfallen...
Mainline hat geschrieben:Gegen 22 Uhr höre ich draußen auf einmal laute Rufe und das Klappen von Autotüren, - das Signal für Nordlicht :-)
:lol: :lol: :lol:
Heidrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mo, 13. Apr 2015, 22:43

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Mainline » Sa, 26. Mär 2016, 19:16

Vier Schiffe und ein Bus - 13

Juhu, die ersten brauchbaren Nordlichtbilder sind also im Kasten, - oder vielmehr auf der Festplatte.

Bild

Nach dem Frühstück laufe ich am Strand entlang und suche Fotomotive. Dabei muss ich ab und zu aufpassen nicht im nassen Sand zu versinken. An den Stellen, an denen sich Schnee und Eis mit dem Sand vermischt haben entsteht eine Art Sandpudding. Hier sinken die Füße 10 cm in den Sand ein. Natürlich sind auch heute weitere Fotografen am Strand, aber es ist ja genug Platz für alle da :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch heute wechselt das Wetter in kurzen Abständen :D

Bild

Bild

Bild

Gegen Mittag fahre ich an Ramberg vorbei weiter nach Kvalvik. Zwischen den Bergen geht kaum Wind und die Sonne sorgt für schönes Licht. Das Ende der Straße wird von einem Schneewall bestimmt, dort stelle ich das Auto ab und gehe spazieren.

Bild

Bild

Bild

Anschließend fahre ich zurück zu den Brücken bei Fredvang. An einem Abzweig stelle ich den Bus ab und gehe auf Motivsuche. Kurz darauf hält ein Japaner und fotografiert ebenfalls an dieser Stelle. Jetzt passiert das, was mir in Norwegen, und nur in Norwegen, schon so oft passiert ist. An diesem vermeidlich einsamen Abzweig möchte just in diesem Moment ein Einheimischer mit seinem Wagen durch. Murphys Gesetz :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild


Vielen Dank für Eure netten Rückmeldungen. Da macht die Arbeit für den Reisebericht noch mehr Spaß :)
Ich habe mich inzwischen beim Schreiben eingeholt, also keine Berichte auf Vorrat mehr geschrieben. :-?
Heute bin ich übrigens den halben Tag durch die "Venezianischen Fjorde" gefahren :lol: Ostern in Venedig bei blauem Himmel und Sonnenschein 8)

Ich wünsche Euch allen schöne Osterfeiertage!
LG Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1301
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon syltetoy » Sa, 26. Mär 2016, 19:54

Hallo Gerhard, deine Fotos sind wieder richtig toll, dieses Farbspiel.....einfach nur herrlich.
Dir auch schöne Ostertage und nochmal vielen Dank das du uns diese phantastischen Fotos zeigst.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1717
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Lofoten im Winter mit Postschiff und Bus

Beitragvon Ronald » So, 27. Mär 2016, 12:02

Moin,
jetzt möchte ich mich auch einmal melden, nachdem ich durch Deinen supertoll geschriebenen Bericht mit den einmalig exzellenten Fotos „gereist“ bin.
Ich bewundere Deine Motive, aber auch die Brillanz Deiner Fotos!
Natürlich habe ich auf dem einen oder anderen Foto gesehen, mit welchen „Kanonen“ Du arbeitest, aber trotzdem kannst Du ja mal bitte einen Tipp geben? Danke dafür.
Nochmals herzlichen Dank für den Bericht und ich warte auf die Fortsetzung.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 7446
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste