Hoffung ? Zuversicht ?

Temporäres Forum für alle Themen rund um das SARS-CoV-2 Virus und COVID-19 in Norwegen

Re: Hoffung ? Zuversicht ?

Beitragvon upperoaks » Mo, 16. Nov 2020, 14:55

Liebe gudrun55,

sehr betreten vernahm ich Deine Worte. Angesichts Deiner Lage sind meine eigenen Belange fingerhutklein. Wie sehr Du auch durch die Krankheit Deiner Tochter belastet bist, erachte ich es als ungewöhnlich, aber mutig, für Dich wohl auch ein wenig befreiend, Dich öffentlich zu äußern und ein Stück weit Einblick in Dein Seelenleben zu gewähren.

Erinnert bin ich an die Erkrankung einer lieben Kollegin, mit der ich über zehn Jahre effektiv und vertrauensvoll zusammenarbeitete. Zu damaliger Zeit hat mir der bekannt gewordene Genesungsprozess von Marie Fredriksson (Roxette), die wieder auf Tournee gehen konnte, die Hoffnung gegeben, dass auch meiner Kollegin eine nachhaltige Besserung zuteil werden könne.

Die Wirklichkeit machte die Hoffnung zunichte. Eine Trauerrede, einen Nachruf zu halten, blieb mir erspart. Ein lieber anderer Kollege, der mir sprachlich eindeutig überlegen war, übernahm für mich diesen Part. Es fällt mir schwer richtige und passende Worte zu finden; hierzu bin ich nicht unbedingt begabt.

Die Reise nach Norwegen, Ihr alle zusammen, ist eine sehr gute und treffende Idee. Ab drei Jahren können Kinder norwegentauglich sein. Auch das weiß ich aus eigener Erfahrung. Lasst Euch nicht beirren: Machen, Zupacken, nichts verzögern, nichts verschieben ! Doch situationsbedingt keine Marathonetappen und Gewaltmärsche. In Norwegen kann man wunderbar Spazieren sehen, nicht nur gehen. Corona ? Es wird sich zeigen wie es wird.

Bernd spricht mir mit seinem Beitrag aus dem Herzen und dem ist wahrlich nichts hinzuzufügen. Auch war ich überrascht, dass unter den vielen mit Dir Leidenden und Dir Mut Machenden ein harter Kern der Bilderrätsler sichtbar wurde.

Ich wünsche Dir Tatkraft und Durchhaltevermögen und alles, was Dir in Deiner Situation hilft.


Liebe Grüße und ein kräftiges, von Herzen kommendes Toi, Toi, Toi
upperoaks

P.S.: PN schauen.
Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken - Samuel Johnson
49°N - Weißwurstäquator - Budweis - Besigheim - Borderline -
Wichtigster Breitengrad der Geographie - 26.260 km Umfang

Testergebnis Besteck: Das Messer hat am besten abgeschnitten.
upperoaks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 329
Registriert: So, 09. Jan 2011, 19:23
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Hoffung ? Zuversicht ?

Beitragvon kphklaus » Do, 19. Nov 2020, 23:03

@Gudrun "2021 kann kommen, das wird die beste Reise unseres Lebens! "
Das sehe ich genauso wie Du. Wir sollten nur nicht glauben, daß 2021 etwas anders sein wird!
Wir selber waren dieses Jahr im Juni in Schweden statt dem 2019 gebuchten Norwegen, und es war sehr schön.
Eins war erstaunlich, ich fühlte mich - auch in den Läden - dort deutlich sicherer als hier. Ich wohne hier in SH wo ich die Überfüllung das ganze Jahr 2020 erleben durfte. Die Grenzen in Europa bringen keinem was.
Klaus-Peter
kphklaus
 
Beiträge: 42
Registriert: So, 19. Jan 2003, 18:27
Wohnort: Am NOK

Vorherige

Zurück zu Coronavirus und COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast