Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Temporäres Forum für alle Themen rund um das SARS-CoV-2 Virus und COVID-19 in Norwegen

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon Jöst Hans Joachim » Sa, 10. Apr 2021, 16:48

Ein herzliches Hallo in die Runde.
Für 2021, genau am 24.05. war unsere Einreise zunächst in Finnland und für insgesamt 3 Monate auch in Norwegen geplant. Fähre hin und zurück schon gebucht. So wie sich es zunehmend deutlicher zeigt, rechne ich nicht mehr mit der Umsetzung der Reise, zu viel ist noch nicht beurteilbar. Schade! Aber wir können uns auch noch ein weiteres Jahr darauf freuen, das hält munter. Liebe Grüße aus Idstein
Die Qualität einer Sekunde ist wichtiger, als deren Dauer!
Jöst Hans Joachim
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 20. Dez 2020, 16:48
Wohnort: 65510 Idstein - Deutschland

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon Fjellpolo » Sa, 10. Apr 2021, 19:02



harald0409 hat geschrieben:Hier mal die nächsten geplanten Schritte, ohne Zeitpunkt

https://www.nrk.no/norge/her-er-erna-solbergs-gjenapningsplan-1.15445921


Danke Euch für die neuesten Infos!
Es wäre sehr schön, wenn jemand wieder mitteilen würde, sobald es Neues gibt: Dann kann man weiter planen, d.h. sich entweder freuen oder die Norwegenreise absagen und vielleicht was anderes in Deutschland suchen...
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon Jöst Hans Joachim » Sa, 10. Apr 2021, 20:26

Zum Teil habe ich die Öffnungsschritte schon gelesen. Wichtig bleibt aber, dass nur von der Reise zurücktreten kann, wenn man dazu gezwungen (Einreiseverbot) wurde. Ansonsten hat man keine Handhabe für eine Rückabwicklung der Buchungen.
Liebe Grüße
Die Qualität einer Sekunde ist wichtiger, als deren Dauer!
Jöst Hans Joachim
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 20. Dez 2020, 16:48
Wohnort: 65510 Idstein - Deutschland

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon Voronwe » So, 11. Apr 2021, 10:26

Jöst Hans Joachim hat geschrieben:Zum Teil habe ich die Öffnungsschritte schon gelesen. Wichtig bleibt aber, dass nur von der Reise zurücktreten kann, wenn man dazu gezwungen (Einreiseverbot) wurde. Ansonsten hat man keine Handhabe für eine Rückabwicklung der Buchungen.
Liebe Grüße


Reisewarnungen gelten AFAIK auch. Zumindestens, wenn du nach deutschem Recht gebucht hast. Bei Buchung direkt vor Ort hängt das vermutlich wieder vom Einzelfall ab
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 601
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon Dia_Ja » Di, 13. Apr 2021, 14:44

Jöst Hans Joachim hat geschrieben:Zum Teil habe ich die Öffnungsschritte schon gelesen. Wichtig bleibt aber, dass nur von der Reise zurücktreten kann, wenn man dazu gezwungen (Einreiseverbot) wurde. Ansonsten hat man keine Handhabe für eine Rückabwicklung der Buchungen.
Liebe Grüße


Achtung hinsichtlich Reiserücktritt bei Fluggesellschaften. Die Edelweiss (Schweizer Fluggesellschaft, stützt sich aber auf die EU-Fluggastverordnung) weigert sich, Flüge zu erstatten. Diese wurden durchgeführt zu einem Zeitpunkt, als die Einreise verboten war. Ich habe das rechtlich abklären lassen, falls geflogen wird obwohl die Einreise nicht möglich ist, ist das Risiko des Gastes und die Kosten müssen von der Airline nicht übernommen werden.
Dia_Ja
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 18. Feb 2020, 17:14
Wohnort: Schweiz

Re: Coronavirus - Wichtige Info für alle Reisenden

Beitragvon trd » Di, 13. Apr 2021, 16:30

Heute wieder mit Flugzeug eingereist. Die Androhung der drei Tage Quarantänehotel wegen unnötigem Auslandsaufenthalt ist offensichtlich vom Tisch (sollte eigentlich bis morgen verlängert sein). Habe ordnungsgemäß angegeben, dass ich auch in Spanien war. So lange man seine Papiere in Ordnung hat, am besten eine Mappe mit den Dokumenten Einreiseanmeldung, PCR-Test und Nachweise sind die Kontrollen easy zu machen.
Leider wird der Aufenthalt in der eigenen Hütte nicht als geeignet angesehen, d.h. dann muss man 10 bzw. 7 Tage ins Hotel.
Waren aber auch heute wieder einige, die sich schlecht informiert haben und ausgesondert wurden.
Wer einen Transferflug hat, sollte mindestens 2 Stunden einplanen. Wenn man als erster an der Kontrolle ist, braucht man ca. 1 Stunde bis man wieder im Inlandsterminal ist.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 532
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 12:06

Vorherige

Zurück zu Coronavirus und COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron