2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Temporäres Forum für alle Themen rund um das SARS-CoV-2 Virus und COVID-19 in Norwegen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Knallfrosch » Di, 15. Jun 2021, 14:37

Das ist wirklich eine ärgerliche Situation, dass sich der Vermieter so quer stellt.
Ich drücke dir die Daumen, dass es es vielleicht doch noch eine Lösung gefunden wird.

Aktuell habe ich auch die Nase voll. Am Wochenende bei einem Ausflug hatten wir eine Motorpanne inkl. Abschleppen und unsere Werkstatt kann uns nicht zusichern, dass die Fehleranalyse und Reparatur innerhalb von 2 Wochen durchgeführt werden kann. Unser Norwegenurlaub steht also nicht nur durch die Coronabestimmungen in Frage sondern ist grundsätzlich wegen unserem Womo gefährdet. :roll: :twisted: :evil: :weinen:

Wir hoffen das Beste und rechnen mit dem Schlimmsten.


Grüße
Knallfrosch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1384
Registriert: Sa, 07. Jan 2012, 18:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Fjellpolo » Di, 15. Jun 2021, 15:27

Danke euch für eure Rückmeldungen! Ich verstehe das auch so, dass ich überhaupt keinen Grund angeben muss, wenn ich kündige und bekomme je nach Zeitpunkt der Kündigung 90 % oder weniger zurück.
Ich weiß jetzt auch nicht, was wir machen sollen. Ich werde der Vermieterin wohl nochmal schreiben und es so versuchen. Aber wenn nicht mal der Mitarbeiter von inatur was erreichen konnte, sieht es schlecht aus... Klagen werden wir nach Norwegen nicht, eine Rechtsschutzversicherung haben wir auch nicht. Mit der Kreditkarte habe ich schon im April 2019 bezahlt - musste sofort die volle Summe bei Buchung sein... Inzwischen habe ich eine andere Kreditkarte. Das Geld war 1 Monat bei inatur, dann ist es an die Vermieterin gegangen. War von den Internetfotos her meine Traumhütte mit Grasdach an einem See im Fjell... :cry: Aber die werden wir nie mehr buchen!!

Ich drücke allen die Daumen, die noch auf einen Norwegenurlaub in diesem Jahr hoffen!!!
Und dir, Knallfrosch, dass dein WoMo so schnell repariert werden kann!

Wir haben übrigens eine tolle Alternative zu Norwegen gefunden: 6 Tage Kanutour auf der Hunte bis Oldenburg und dann noch weiter für 2 Wochen an die Nordsee... Das mindert bei allen den Schmerz des entgangenen Norwegenurlaubs! Hoffentlich haben wir dabei kein norwegisches Westküstenwetter... :lol:

Viele Grüße, Claudia
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Voronwe » Di, 15. Jun 2021, 15:52

Fjellpolo hat geschrieben:Wir haben übrigens eine tolle Alternative zu Norwegen gefunden: 6 Tage Kanutour auf der Hunte bis Oldenburg und dann noch weiter für 2 Wochen an die Nordsee... Das mindert bei allen den Schmerz des entgangenen Norwegenurlaubs! Hoffentlich haben wir dabei kein norwegisches Westküstenwetter... :lol:


Na, immerhin positiv denken. Und da besucht ihr mit Oldenburg auch noch eine der gemütlichsten Städte Deutschlands :super:

Bei uns sieht es wohl auch nicht so gut aus mit Norwegen dieses Jahr. Ich hoffe aber, daß zumindestens die Ferienfreizeit der Kinder Ende August stattfindet, dann wird sich mit der Frau mal in ein Wellnesshotel abgesetzt.
Und wenn nicht, einfach spontan sein.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 677
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Voronwe » Di, 15. Jun 2021, 16:07

Davon mal abgesehen: Bei uns geht hier nur um den Urlaub. Das ist natürlich nicht schön, vor allem, wenn sich da Anbieter auch noch Querstellen. Aber Norwegen läßt ja auch kaum Verwandte von Norwegern rein. D.h. es gibt Gruppen, die von der jetzigen Politik der Abschottung noch viel mehr betroffen sind:

https://www.dagbladet.no/nyheter/far-fo ... t/73907703

Beispiel hier auch: Eltern von in Norwegen lebenden Ausländern, die jetzt z.B. seit über einem Jahr keine Möglichkeit hatten, ihre Enkel zu besuchen, oder Partner von Norwegerinnen, die im Ausland leben.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 677
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 9:08
Wohnort: Tübingen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon trd » Mi, 16. Jun 2021, 10:09

Fjellpolo hat geschrieben:War von den Internetfotos her meine Traumhütte mit Grasdach an einem See im Fjell... :cry: Aber die werden wir nie mehr buchen!!

stell doch die Hütte hier im Forum als Angebot ein. Oder bei finn.no. Vielleicht findet sich ja jemand, der das übernehmen will.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 560
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 12:06

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Fjellpolo » Mi, 16. Jun 2021, 12:51

trd hat geschrieben:
Fjellpolo hat geschrieben:War von den Internetfotos her meine Traumhütte mit Grasdach an einem See im Fjell... :cry: Aber die werden wir nie mehr buchen!!

stell doch die Hütte hier im Forum als Angebot ein. Oder bei finn.no. Vielleicht findet sich ja jemand, der das übernehmen will.


Wäre evtl. auch eine Idee. Ich habe jetzt der Vermieterin erneut geschrieben, dass ich doch das Geld zurück möchte.

Die Hütte anderweitig zu vermieten, hätte ich doch Angst, dass dann die Vermieterin den Schlüssel bzw. Code für das Haus nicht an jemand anderes heraus rücken würde oder wir belangt würden, falls jemand anders größere Schäden anrichten würde.

Aber falls noch jemand eine schöne Hütte in einer tollen Lage vom 6.7. - 13.7.21 sucht, kann er sich gerne an mich wenden. Oder direkt an die Vermieterin (und mir kurz Bescheid geben: Dreist wäre es, wenn sie sich die Hütte in dieser Zeit dann 2x bezahlen ließe...) Eigentlich war die Vermieterin bisher sehr nett, wir haben uns wegen der Terminverlegung von 2020 auf 2021 öfter geschrieben und sie hat sogar Fotos von ihren Kindern an der Hütte im Winter geschickt. Nur wenn es ums Geld geht, lässt sie nicht mit sich reden...
Hier ist die Beschreibung der schönen Hütte im Fjell am Rand von Jotunheimen auf inatur.no:
https://www.inatur.no/hytte/57a506d6e4b093a17431547e
Übrigens ist die Hütte durch den schwachen Kurs der NOK gleich mal etwa 150 Euro günstiger als vor 2 Jahren...

Aber wie vorowne schon schrieb: Es geht nur um Urlaub. Und um Geld. Aber es gibt wirklich viel wichtigere Sachen, und ich ärgere mich jetzt einfach nicht mehr darüber!

Gruß, Claudia
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon harald0409 » Mi, 16. Jun 2021, 16:04

Claudia bevor das nach hinten los geht, was machst du, wenn dein Vermieter, die Hütte vermietet, ohne dich zu informieren, dann stehen da plötzlich zwei Mieter, vor der Tür, ist nur ein Denkanstoß, mehr nicht
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 352
Registriert: So, 11. Okt 2009, 20:02
Wohnort: Andebu

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Fjellpolo » Mi, 16. Jun 2021, 19:23

harald0409 hat geschrieben:Claudia bevor das nach hinten los geht, was machst du, wenn dein Vermieter, die Hütte vermietet, ohne dich zu informieren, dann stehen da plötzlich zwei Mieter, vor der Tür, ist nur ein Denkanstoß, mehr nicht


Ja, ich werde die Hütte nicht einfach weiter vermieten. Das wäre mir auch zu riskant, dass die "Untermieter" die Hütte abfackeln und wir müssten den Schaden bezahlen... :-? Das würde ich nur über die Vermieterin machen!
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Sápmi » Mi, 16. Jun 2021, 20:26

Gibt es eigentlich eine Info, wann Norwegen wieder neu über die Entwicklung der Beschränkungen/Lockerungen berät/informiert?
Laut RKI ist D derzeit bei einer 7-Tage-Inzidenz von 13; wenn es so weiter geht, müssten wir in den nächsten 1-2 Wochen auf eine 14-Tage-Inzidenz von unter 25 kommen, oder?
Sápmi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 506
Registriert: Mi, 26. Mär 2003, 14:00
Wohnort: Weinheim

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Knallfrosch » Mi, 16. Jun 2021, 20:33

@Fjellpolo: Und eine erneute Verschiebung auf 2022 kommt für dich bzw. die Vermieterin nicht in Frage?
Knallfrosch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1384
Registriert: Sa, 07. Jan 2012, 18:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon mario_b » Do, 17. Jun 2021, 7:09

mario_b hat geschrieben:Hmmm soweit doch nicht, hab das gerade mal überschlagen, davon ausgehend das nach unten die Kurve auch anfängt abzuflachen, könnten wir zum 20.06. bei 12,5 ankommen.

Schauen wir mal ...


Na sooo schlecht war ich gar nicht, wir haben den 17.06. und sind unter 12,5 angekommen. Ab jetzt 14 Tage stabil darunter bleiben und wir müssten zu den Öffnungskandidaten gehören.
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon trd » Do, 17. Jun 2021, 8:35

nicht ganz, da wir über der Test-/Trefferquote von 4% liegen
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 560
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 12:06

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon mario_b » Do, 17. Jun 2021, 10:27

Stimmt die ist gestiegen - was aber ein normaler Vorgang eher ist ... die Tests sinken und sinken, wir testen immer gezielter - je gezielter man tested, desto stärker muss die Positivenquote sein. Schwierig an der stelle ... da hilft eigentlich nur mehr sinnlos testen, dann sinkt automatisch die Positivenquote. Insofern völlig unsinnges Bewertungsmittel.

Aber letztendlich ging es mir erst mal nur darum das ich mit meiner Schätzung für die 12.5 nicht so schlecht lag. Das mit der Positiv Quote muss man mal schauen.
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Fjellpolo » Do, 17. Jun 2021, 15:24

Knallfrosch hat geschrieben:@Fjellpolo: Und eine erneute Verschiebung auf 2022 kommt für dich bzw. die Vermieterin nicht in Frage?


2022 wollen wir eine Alpenüberquerung wagen, ist wahrscheilich der letzte Familienurlaub mit allen, da unser Großer im Jahr drauf Abi macht...

Ich hatte der Vermieterin angeboten auf 2023 zu verschieben, darauf ist sie in der 1. Mail gar nicht eingegangen und auf die 2. mail, wo ich nochmal um Rückzahlung oder Verschiebung gebeten habe, hat sie gar nicht mehr geantwortet. In der 3. Mail vorgestern habe ich davon nichts mehr geschrieben, sondern nur dass ich 90 % des Geldes zurück möchte. Ich habe inzwischen keine Lust mehr, in dieses Haus zu fahren - auch wenn ich es eigentlich perfekt finde! Eine Antwort habe ich immer noch nicht und muss das Geld wohl abschreiben...
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Fjellpolo » Do, 17. Jun 2021, 15:26

mario_b hat geschrieben:
mario_b hat geschrieben:Hmmm soweit doch nicht, hab das gerade mal überschlagen, davon ausgehend das nach unten die Kurve auch anfängt abzuflachen, könnten wir zum 20.06. bei 12,5 ankommen.

Schauen wir mal ...


Na sooo schlecht war ich gar nicht, wir haben den 17.06. und sind unter 12,5 angekommen. Ab jetzt 14 Tage stabil darunter bleiben und wir müssten zu den Öffnungskandidaten gehören.


Ich denke, die Chancen sind gut, dass wir bald unter 25/14 Tage liegen!!!
Fjellpolo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 720
Registriert: Mo, 24. Aug 2015, 20:52

VorherigeNächste

Zurück zu Coronavirus und COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste