Darf man da "arschkalt" sagen?

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon skandinavian-wolf » Sa, 06. Jan 2024, 20:44

Demokratien werden von ihren Eliten zerstört
Michael Hartmann
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1268
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 23:15
Wohnort: MD

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon MarkusD » Sa, 06. Jan 2024, 21:53

skandinavian-wolf hat geschrieben:Da warte ich noch ein paar Wochen mit der nächsten Tour nach Norwegen. :lol:

Die Vorhersagen von vor 2-3 Tagen sagten einen Temperatursprung um fast 40°C voraus. Bis die aktuellen Schneemassen allerdings dahingerafft werden dürfte trotzdem ein Weilchen dauern.

Noch mehr Infos zur aktuellen Kälte (mit einer paar lustigen Videos):

Rektor på skolen: – Inngangsdøra er nedi her | Rektor Ellen Brunborg måtte le da hun skulle prøve å finne personalinngangen på skolen.
https://www.nrk.no/sorlandet/rektor-kav ... 1.16701567

Agder nedsnødd: Klarer ikke åpne skolene | Flere sørlandsbyer gir opp å åpne skolene denne uken. Folk bruker vinduer for å komme seg ut av huset. – Hold ut en stund til, sier meteorologene.
https://www.nrk.no/sorlandet/agder-neds ... 1.16699728

Ber Røde Kors om hjelp: – De fleste er engstelige for å bli innesnødd | Snøværet i sør gjør fremkommeligheten vanskelig. Røde Kors har tatt i bruk beltebil for å nå de som trenger hjelp.
https://www.nrk.no/sorlandet/snokaos-pa ... 1.16698283

Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1713
Registriert: So, 08. Okt 2017, 13:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon harald0409 » Sa, 06. Jan 2024, 23:50

Wir hatten heute Früh, - 30, 9 und aktuell - 26,7, die Kälte Rekorte sind hier im Südosten geknackt wurden. Wir hatten heute einen kurzfristig angesetzten dugnad, wir haben versucht, in unserer Umgebung (in den Wäldern), die Schnee Höhe zu senken, da das Rotwild und die Elche keine Chance hatten, noch Futter zu finden bzw sie kamen mit ihren dünnen Beinen, nicht mehr durch, mein Aufgabe bestand darin, mit nem 4 Achser Volvo, den Schnee weg zufahren. Auf meiner letzten Tour hatte ich dann 8 t kraftfutter und heu, welches dann verteilt wurde, morgen früh geht es weiter

https://www.nrk.no/vestfoldogtelemark/f ... 1.16704344

https://www.nrk.no/norge/for-forste-gan ... 1.16704568
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 406
Registriert: So, 11. Okt 2009, 20:02
Wohnort: Andebu

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon Canadier » So, 07. Jan 2024, 11:16

Na ja,
ist nicht letzte Woche irgendwann der Kälterekord in Schweden gebrochen worden?
Ich meine irgendwo bei -43°und.
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 481
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon jonn68 » Mo, 08. Jan 2024, 10:03

Sorgen machen mir jetzt die Plusgrade, die jetzt kommen, vor allem bei Schneemengen.

Wir haben gestern noch -18 Grad gehabt und heute morgen jetzt +1,9 :shock:
jonn68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 243
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23
Wohnort: Trøndelag

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon cani#68 » Mo, 08. Jan 2024, 15:13

jonn68 hat geschrieben:Wir haben gestern noch -18 Grad gehabt und heute morgen jetzt +1,9 :shock:

Das ist ja mal ein heftiger und ungewöhnlicher Sprung... damit bei euch wärmer wie hier in D
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 824
Registriert: So, 13. Okt 2013, 21:07

Re: Darf man da "arschkalt" sagen?

Beitragvon Kerstin i Norge » So, 14. Jan 2024, 21:00

das kälteste hier war minus 41. da passt arschkalt :D (Vegusdal, Aust Agder)
Kerstin i Norge
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1037
Registriert: Di, 02. Sep 2003, 13:26
Wohnort: Holum - Mandal


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste