Oktober - Troms - Nordlicht ???

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon xsara1000 » Mi, 23. Nov 2016, 21:12

Hallo an Euch alle,
haben mittlerweile viele Reiseberichte und Bilder gesehen, welche richtig richtig schön sind.

Seit nunmehr 13 Jahren mehr oder weniger regelmäßig verbringen wir unseren Urlaub in Familie oder mit Angelfreunden in Norge. Meist in der Zeit von Mai bis September haben wir unsere Reisen durchgeführt, welche uns bis maximal Trondheim Richtung Norden führten.

Im nächsten Jahr möchten wir während der Ferien Anfang Oktober 2017 hoch in Richtung Troms zum Erlebnis "Nordlichtgucken". Leider sind wir auf die Schulferien angewiesen, so daß ein anderer Zeitraum nicht geht. Unterkunft und Reisemöglichkeiten sind schon recherchiert und vorgemerkt.

Da diese Reise für uns absolutes Neuland ist, möchten wir hier anfragen, ob dies überhaupt eine gute Zeit für unser Vorhaben ist.
Wir wissen, für die klare Sicht zum Himmel kann keiner eine Vorhersage treffen bzw. auch nicht zur Sonnenaktivität. Uns geht es hauptsächlich um den gewählten Zeitraum, geht da was "nordlichttechnisch"?
Besten Dank im voraus für Eure Infos!
Viele Grüße xsara1000
xsara1000
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 10. Sep 2010, 12:15

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon der westfale » Mi, 23. Nov 2016, 21:21

Hei


Sobald es dunkel und klar ist geht alles. Meine Erfahrung fuer Nordnorwegen ist allerdings die das sich oft Ende Januar, Februar eine bestaendiges Hoch einstellt. Eine Garantie kann aber auch ich nicht dafuer geben.


LG Mark
der westfale
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1788
Registriert: Sa, 01. Aug 2009, 19:36
Wohnort: Nahe Stavanger

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Mainline » Mi, 23. Nov 2016, 21:23

Hallo Xsara,
Mit etwas Glück und gutem Wetter könnt Ihr im Oktober Nordlichter sehen.
Hat bei mir schon zweimal geklappt.
Gruß, Mainline

https://lichtpumpe.wordpress.com/2013/10/17/magisches-nordlicht/
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1203
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon buecherwurm » Mi, 23. Nov 2016, 22:53

Hallo Xsara1000,

Anfang Oktober ist eine sehr gute Zeit zum Nordlichtgucken. :)
Generell gilt wohl, dass zur Tag und Nachtgleiche (also Frühjahrs- und Herbstanfang) die Nordlichtwahrscheinlichkeit höher ist, als im "tiefsten Winter". Wir hatten 2014 und 2015 das Glück, z.T. Wahnsinns-Nordlichter in der Troms zu erleben.

Grüße Astrid
buecherwurm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 476
Registriert: Mi, 04. Jul 2007, 8:18
Wohnort: ein kleines Dorf bei Magdeburg

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon EuraGerhard » Do, 24. Nov 2016, 10:51

buecherwurm hat geschrieben:Generell gilt wohl, dass zur Tag und Nachtgleiche (also Frühjahrs- und Herbstanfang) die Nordlichtwahrscheinlichkeit höher ist, als im "tiefsten Winter".

Dafür gibt es keine wissenschaftlich gesicherten Belege. Sehr wahrscheinlich ist das Entstehen von Nordlicht von der Jahreszeit praktisch völlig unabhängig. Die Frage ist lediglich, ob man das vorhandene Nordlicht auch sehen kann, und das hängt natürlich von der Helligkeit, der Bewölkung usw. ab.

Und dass zur Tag- und Nachtgleiche möglicherweise mehr Nordlichtsichtungen gemeldet werden als im tiefsten Winter, dürfte daran liegen, dass halt dann noch mehr Leute draußen unterwegs sind, während sie sich im Winter den Ar*** abfrieren würden. :wink:

MfG
Gerhard
Vermute niemals böse Absicht, wenn etwas auch durch reine Dummheit erklärt werden kann.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1134
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 7:32
Wohnort: Uppsala

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon cani#68 » Do, 24. Nov 2016, 12:02

EuraGerhard hat geschrieben:Die Frage ist lediglich, ob man das vorhandene Nordlicht auch sehen kann, und das hängt natürlich von der Helligkeit, der Bewölkung usw. ab.

Das dürfte das große Thema sein...sieht man das Nordlicht überhaupt und wie wirkt es in Verglich zur Resthelligkeit?
Wir haben Anfang September 2015 in Tromsö Nordlichter zu sehen bekommen - wunderbar :)

Bild #01 ist ca. 15 km entfernt von Tromsö entstanden - #02 im Skulsfjord
Bild

Bild

Auch wenn es immer mal wieder Bilder von Nordlichtern direkt über Tromsö gibt -http://gwegner.de/blog/nordlichter-2015/ - solltest du für die Beobachtung besser Tromsö verlassen
____________
Schöne Jrooß
Uwe

Norwegen Bilder - https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/albums/72157647598018725
cani#68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 639
Registriert: So, 13. Okt 2013, 20:07

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Felki » Do, 24. Nov 2016, 12:42

Hallo xsara1000,
wenn es dunkel ist und die Wolken aufreißen, kannst du im Oktober dort oben Nordlichter sehen. Natürlich hängt es von der Sonnenaktivität ab. Aber darauf hat man ja keinen Einfluss.
Wir haben dort auch schon Anfang September Nordlicht gesehen. Aber man benötigt etwas Glück, wenn es nicht "nur" ein paar grüne Streifen sein sollen.
Ich war vor 2 Wochen für 3 Tage in Tromsö und habe jeden Tag Nordlicht gehabt. In der Touristenkarte von Tromsö sind 5-6 Stellen eingezeichnet, wo die Lichtverhältnisse für die Beobachtung relativ günstig sind. Wenn man aber die Stadt verlässt und sich in freier Natur keine Störlichter befinden, kannst du recht viel davon sehen. Ich hatte in den 3 Tagen sowohl im Stadtzentrum als auch außerhalb Sichtungen. Es gibt auch ab Anfang November geführte Nordlichtsafaris. Dort wird man entweder mit dem Boot oder mit dem Bus an geeignete Stellen gebracht. Wir waren draußen auf Sommaroy. Nachdem die Wolken aufgerissen waren und der Mond verschwand, hatten wir grandiose Polarlichter. Also Kamera auf das Stativ und knipsen bis der Akku leer ist. ;-) Die Guides helfen vorher bei den Kameraeinstellungen.
Es gilt natürlich wie immer: keine Garantie (aber ab Ende September gute Chancen).

Gruß Felki
Das Glück deines Lebens
hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.
Felki
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 490
Registriert: Mo, 29. Jan 2007, 12:04
Wohnort: Brieskow-Finkenheerd

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Urmel2306 » Do, 01. Dez 2016, 16:46

Hallo,

hatten hier wieder ab September Nordlichter gehabt.
Sollte also bei guten Wetter klappen ;o)

Gruss
Julia
Urmel2306
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr, 14. Mai 2010, 19:05
Wohnort: Tromsø

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon xsara1000 » Mi, 20. Sep 2017, 19:38

Hallo,

bald geht es los und wir freuen uns schon wie Bolle auf unsere Reise. Euch allen Danke für die Tipps und die Infos rund ums Nordlicht. Die Vorhersagen lassen während unseres Aufenthaltes auf eine geringere Aktivität des Nordlichtes (KP2 - low) schliessen.
Nun, wir werden sehen, was sich ergibt, es gibt ja auch viele andere Sachen zu sehen.

Hilsener xsara1000
xsara1000
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 10. Sep 2010, 12:15

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Stina_M » Mi, 20. Sep 2017, 23:35

Hej,

ich wünsche Euch eine tolle Zeit in Tromsø!! Unser Guide, mit dem wir im März die Polarlichttour gemacht haben, hat in den vergangenen Tagen schon Wahnsinns-Polarlicht-Fotos auf Facebook gepostet, also denk ich mal, Eure Chancen sind ganz gut, dass es zumindest an einem Abend klappt... ;)

LG

Christina
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Kupfi » Do, 21. Sep 2017, 15:07

ich war im letzten Jahr in Finnland um Nordlichter zu fotogrfieren, das war im Januar, leider war zwar eine hohe Aktivität, aber der Himmel war zu. Ich habe dort eine Fotografin getroffen, die sagte mir, der beste Zeitraum ist im Oktober und November, da spiegelt der Schnee noch keine Helligkeit wieder und die Nordlichter wören sehr viel klarer zu sehen, sofern sie dann da sind:-9
Kupfi
Kupfi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi, 11. Jan 2017, 20:36

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon Stina_M » Do, 21. Sep 2017, 17:28

Kupfi hat geschrieben:ich war im letzten Jahr in Finnland um Nordlichter zu fotogrfieren, das war im Januar, leider war zwar eine hohe Aktivität, aber der Himmel war zu.


Verwandte von uns waren mehrere Jahre hintereinander im Winter in Finnland um Polarlichter zu fotografieren und hatten jedesmal Pech mit dem Wetter. Dann zweimal in Norwegen - beide Male Polarlichter gesehen. Ich weiß nicht mehr den genauen Grund aber es halten sich im Norden von Finnland Wolken länger bzw bauen sich schneller auf als in Nordnorwegen oder -schweden, es liegt irgendwie an den Gebirgsketten?
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Oktober - Troms - Nordlicht ???

Beitragvon arippich » Mo, 25. Sep 2017, 16:40

Wir fahren schon seit vielen Jahren im Spätsommer/Herbst in den Norden und hatten jedes Jahr Nordlicht. Sind gerade wieder von Varanger/Nordkyn zurück und hatten auch hier wieder Glück.
Zu früh sollte man aber nicht ins Bett verschwinden, die meisten Nordlichter gab um Mitternacht herum.
arippich
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 343
Registriert: Di, 03. Mai 2005, 20:25
Wohnort: Petershagen (b. Berlin)


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste