Beerenstatus 2017

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Beerenstatus 2017

Beitragvon Saxax » Mo, 03. Jul 2017, 22:04

Moin Christoph,

ich hoffe, Du bist nicht sauer, dass ich einfach einen Deiner traditionellen Threads aufmache, aber ich bin halt neugierig.

Moin zusammen,

in gut zwei Wochen geht´s für uns wieder los nach Norwegen *jubel*. Ziel ist etwas Finnmark und Troms und, wie jedes Jahr, ganz viel Nordland. Im letzten Jahr gab es ja herrlich viel Heidelbeeren, wir hatten in Nordland fast jeden Tag welche (Zeit Ende Juli - Mitte August).

Wenn ich meinen yr.no richtig verfolgt habe, war es dieses Jahr sehr lange kalt. Daher meine Frage an die, die in Norge leben dürfen: Wird es dieses Jahr überhaupt Heidelbeeren geben, d.h. gibt es Fruchtansätze, oder gibt es dieses Jahr nix? Bin ganz neugierig, weil ich doch wissen möchte, ob wir dieses Jahr unseren Kesam pur essen müssen :o


Herzliche Grüße aus Südeuropa


Euer Saxax
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 268
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 21:45

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Di, 04. Jul 2017, 0:13

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, den zu checken...aber das geht die nächsten Wochen los . :-) Ich melde mich dann mit hoffentlich guten Nachrichten. :-)

Grüsslis...Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Saxax » Mo, 17. Jul 2017, 22:30

Hej Christoph,

da kommen wir doch selber mal gucken :D ... am Donnerstag fährt unsere Fähre :D :D :D

Da wir uns erst noch mitternachtssonnen wollen, haben die Beeren in Nordland noch fast 3 Wochen Zeit. Und dann ..... hoffen wir, dass wir Deinen "Claim" verschonen ;-) ..... Aber wenn es welche gibt, gibt´s ja meistens genug.


Herzliche Grüße


Saxax
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 268
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 21:45

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Mo, 17. Jul 2017, 22:48

Saxax hat geschrieben:da kommen wir doch selber mal gucken :D ... am Donnerstag fährt unsere Fähre :D :D :D

Da wir uns erst noch mitternachtssonnen wollen, haben die Beeren in Nordland noch fast 3 Wochen Zeit. Und dann ..... hoffen wir, dass wir Deinen "Claim" verschonen ;-) ..... Aber wenn es welche gibt, gibt´s ja meistens genug.




Velkommen i Nordland!!!

Blaubeeren habe ich tatsächlich immer noch nicht gecheckt..., aber Moltebeeren sthen auf jeden Fall auf unserer Insel und den davorliegenden Inselchen und Schären satt. Und zu Himbeeren kann ich auch nichts sagen.

Mit was für einem Auto seid Ihr denn unterwegs..., nur, dass ich mich auch bemerkbar mache, wenn ich Euch sehe.

Grüsslis...Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon ChristianAC » Di, 18. Jul 2017, 8:14

Moin....

Die ersten Blaubeeren werden langsam geniessbar. Sieht man unserem Husky.
Den muss ich jetzt mehr durch den Wald schleifen, als dass sie selber läuft.
Sie hat dauernd den Kopf in den Blaubeersträuchern.

Himbeeren nehmen langsam Farbe an.

Mvh aus Oslo

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1004
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Saxax » Di, 18. Jul 2017, 14:11

Christoph hat geschrieben:Mit was für einem Auto seid Ihr denn unterwegs..., nur, dass ich mich auch bemerkbar mache, wenn ich Euch sehe.

Grüsslis...Christoph


Hej Christoph,

wir sind mit einem metallicfarbenen Toyota Hiace (Bus) mit Mainzer (MZ- HD....) Kennzeichen mit Einbauküche und Bett (innen) unterwegs. Auf dem Dach eine Box und etwas, das wie ein weiss-blaues Bügelbrett aussieht. Das ist kein Surfbrett sondern ein kleines Ruderboot. (Das rote Auto unten im Link ist also nicht mehr aktuell)

Je nach Wetter(bericht) ist mit uns vermutlich ab Anfang (5. ????? 6. ?????) August in Nordland / Helgeland zu rechnen. Was also bis dahin nicht geerntet ist, landet bei uns im Kesam. Pilze sind ebenso bedroht wie die Portionsfische deutlich unterhalb der Trophäengrenze ;-)

Woran seid Ihr zu erkennen? Deutschkenntnisse im Norden von Doenna?


Herzliche Grüße


Dein Axel (saxax)
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 268
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 21:45

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Di, 18. Jul 2017, 14:43

Saxax hat geschrieben:Woran seid Ihr zu erkennen? Deutschkenntnisse im Norden von Doenna?




...im Zweifelsfall daran, dass wir im Sparmarkt auf Dønna oder in den anderen Märkten in Mo i Rana mit einer Curver-Box rumlaufen. Daran erkennt man hier wirklich Deutsche :-)

Wir haben ab etwa der Zeit selbst wieder Urlaub...entweder sidn wir mit einem unscheinbaren silbernen Caddy Maxi varebil 4x4 unterwegs (wenn wir auf die Insel fahren) oder aber wir fahren selbst noch weiter nordwärts, weil die Finnmark bei gutem Wetter wieder lockt. Dann sind wir allerdings sehr gut zu erkennen...ein blaues Mercedes Sprinter-Womo 4x4 von CS mit richtig hohem Hochdach...3,30m hoch. Wenn Du soetwas großes blaues durch den Rückspiegel ins Auto gucken siehst, dann bin ich es...in voller Fahrt.

So...und jetzt gehe ich noch in meinen Blaubeerclaim und buddel ein paar Fallgruben...gegen "marodierende" (das Wort habe ich vom G20-Gipfel gelernt) Touristen.

Grüsslis...und weiterhin viel Spass bei den Urlaubsplanungen...
Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Di, 18. Jul 2017, 16:16

...gerade mal meine Himbeeren gecheckt: Die Roten haben satt Blüten/Fruchtansätze und die Gelben stehen ihnen nicht viel nach :-)

Meinen Blaubeerclaim checke ich dann evt mal am WE :-)
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Saxax » Di, 18. Jul 2017, 20:12

Hej Christoph,

Rückspiegel wird wohl nix..... wir werden uns da eher entgegenkommen. Momentan sieht das Wetter ja sehr nach Finnmark aus :D

Wir halten dann mal Ausschau nach großen hohen Carverboxen, die im Supermarkt als Wohnmobil erscheinen und dabei silberne Caddys kaufen oder so.

Vielleicht sehen wir uns ja. :)


Bis denne


Gruß saxax
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 268
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 21:45

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Di, 18. Jul 2017, 20:42

Saxax hat geschrieben:Wir halten dann mal Ausschau nach großen hohen Carverboxen, die im Supermarkt als Wohnmobil erscheinen und dabei silberne Caddys kaufen oder so.



...und den wilden Beerenblick haben. ;-) :-)

Kannst ja dann nochmal Standortmeldungen geben, wo Ihr Euch dann jeweils gerade befindet...wir sind auf jeden Fall auf der Hütte und på tur online. :-)
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Saxax » Fr, 21. Jul 2017, 7:36

Hej Christoph,

Foren online ist bei uns etwas ungewiss. Gibt es in diesem Forum soetwas wie PN? Dann könnten wir Telefon oder Email austauschen.

Herzliche Grüße aus dem Schärengarten kurz vor Göteborg


Dein Axel

Der findet, dass der Wetterbericht seeeehr für die Finnmark spricht.
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 268
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 21:45

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Mi, 04. Okt 2017, 11:03

Was für ein Blaubeerjahr!!!

Von der Menge und der Qualität ist es eher eine schlechtere Beerensaison, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich schon mal am 04.Oktober zum Blaubeerpflücken war. Und es sieht auch nicht so aus, als ob die "Ernte" schon in näherer Zukunft eingestellt werden müsste, denn der erste Frost lässt anscheinend nämlich noch auf sich warten. Und dann hat es vergangene Nacht auch noch nach Wochen der Trockenheit (nur öfters mal starke Taubildung) geregnet, sodass die Pflanzen jetzt dann auch noch ein wenig mehr "power" bekommen. Es ist einfach nur klasse, wenn man nun die "Früchte des vorsichtigen Erntens aus den letzten Wochen" einheimsen kann...richtig schöne, dicke, einzeln stehende Beeren, die ich vorher ganz bewusst stehengelassen habe (solche Späße kann man sich natürlich nur in seinem Claim erlauben, wenn man wirklich der Einzige ist, der dort sammelt).

Grüsslis aus dem Norden...
Christoph
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Jeronimo » Mi, 04. Okt 2017, 13:29

Hallo,

Wie lange dauert die Blaubeerzeit normalerweise?

Gruß

Jeronimo
Jeronimo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 235
Registriert: Di, 21. Feb 2006, 12:46

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon Christoph » Mi, 04. Okt 2017, 15:00

Jeronimo hat geschrieben:Wie lange dauert die Blaubeerzeit normalerweise?



...bei uns bis zum ersten Frost, der aber auch durchaus mal in den allerletzten Augusttagen oder Anfang September sein kann. Und einmal Frost und die Beeren sind hinne :-(
"Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land am Polarkreis (Helgeland)."

frei interpretiert (erweitert) nach einem Zitat von Dr. Ludwig Ganghofer
Christoph
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 7444
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 20:01
Wohnort: Mo i Rana

Re: Beerenstatus 2017

Beitragvon hobbitmädchen » Do, 05. Okt 2017, 8:43

Christoph hat geschrieben:...bei uns bis zum ersten Frost, der aber auch durchaus mal in den allerletzten Augusttagen oder Anfang September sein kann. Und einmal Frost und die Beeren sind hinne :-(

Kann Frost in Østfold vermelden!

Høyr ikkje på om dei skrik du er feig. Om kruna di skjelv, så er rota di seig.
Lat fredstanken fylle ditt heile sinn, og lat ikkje tvilen få trengje seg inn.


Gåte
hobbitmädchen
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 8472
Registriert: Di, 10. Aug 2004, 13:56
Wohnort: Østlandet

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste