Norwegen Reise mit Wohnmobil Juni 2020

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Norwegen Reise mit Wohnmobil Juni 2020

Beitragvon reise-rudi » So, 10. Nov 2019, 12:52

Hallo Norwegen Freunde,
so die Fähre ist gebucht und ich möchte euch kurz meine Route vorstellen.
Vielleicht ist die Route ja noch verbesserungswürdig.
Anreise am 09.06.20 über Hirtshals- Langesund.
Vorgesehen auf der Tour sind 5 Landschaftsrouten:
1. Jaeren
2.Ryfylke (mit Besuch vom Preikestolen)
3. Hardanger
4. Aurlandsfjellet
5. Hardangervidda
Anschließend überr Haukeli zurück nach Langesund über das Setedal.
Die Rückfahrt von Langesund nach Hirtshals ist am 16.07.20 geplant.
So das wir (Frau, Hund u. ich) circa 5 Wochen lang, das schöne Norwegen erkunden können.
Da das unsere 1. Norwegen- Reise ist wollen wir uns nur in Fjordnorwegen und Südnorwegen aufhalten.

Gruß reise-rudi
reise-rudi
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 21. Okt 2019, 16:03

Re: Norwegen Reise mit Wohnmobil Juni 2020

Beitragvon Norbert Kloss » Sa, 16. Nov 2019, 19:52

Hei Hei reise-rudi,

da geht noch was!
Wenn ihr schon das Aurlandsfjell besuchen wollt, ist der Weg zum Sognefjell nicht mehr wirklich weit. Am Ende des Sogne- bzw. Lustrafjordes schlängelt sich der RV 55 dem Fjell entgegen. Auch diese Landschaftsroute ist zu empfehlen und die sollte ein Norwegenurlauber, der zum ersten Mal dort ist, gesehen haben. Ich gehe sogar noch weiter, die Fylke Møre og Romsdal mit der touristisch schönen und attraktiven Strecke des RV 63 (Dalsnibba, Geiranger, Ørnevegen und im weiteren Verlauf der Trollstigen) ist unbedingt einen Besuch wert. In der Zeit die ihr zur Verfügung habt werdet ihr auch abseits dieser Wege bestimmt noch das eine oder andere Highlight entdecken, jedenfalls habt ihr genug Zeit, um eure Reise noch ein bisschen weiter nordwärts auszudehnen.

Grüße aus Wickede
Norbert
Norbert Kloss
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 778
Registriert: Mi, 29. Dez 2004, 20:43
Wohnort: Wickede / Ruhr

Re: Norwegen Reise mit Wohnmobil Juni 2020

Beitragvon reise-rudi » So, 17. Nov 2019, 19:35

Norbert Kloss hat geschrieben:Hei Hei reise-rudi,

da geht noch was!
Wenn ihr schon das Aurlandsfjell besuchen wollt, ist der Weg zum Sognefjell nicht mehr wirklich weit. Am Ende des Sogne- bzw. Lustrafjordes schlängelt sich der RV 55 dem Fjell entgegen. Auch diese Landschaftsroute ist zu empfehlen und die sollte ein Norwegenurlauber, der zum ersten Mal dort ist, gesehen haben. Ich gehe sogar noch weiter, die Fylke Møre og Romsdal mit der touristisch schönen und attraktiven Strecke des RV 63 (Dalsnibba, Geiranger, Ørnevegen und im weiteren Verlauf der Trollstigen) ist unbedingt einen Besuch wert. In der Zeit die ihr zur Verfügung habt werdet ihr auch abseits dieser Wege bestimmt noch das eine oder andere Highlight entdecken, jedenfalls habt ihr genug Zeit, um eure Reise noch ein bisschen weiter nordwärts auszudehnen.

Grüße aus Wickede
Norbert


Hallo Norbert,

vielen Dank für deine Tipps.
Ich werde diese Tipps in Erwägung ziehen, warte aber erst mal ab wie sich die Reise entwickelt.

Grüße aus dem Erzgebirge
reise-rudi
reise-rudi
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 21. Okt 2019, 16:03


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast