Mobiles Fernsehen

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Mobiles Fernsehen

Beitragvon rasky » Di, 25. Dez 2018, 12:00

Hallo,
Wir fahren im nächsten Sommer zum ersten Mal mit einem geliehenen Pössl nach Norwegen.
Da ich auch im Urlaub gerne mal abends die Nachrichten oder so schaue ist es doof das der Pössl kein Fernsehen hat.
Gibt es günstige mobile Lösungen die klappen, bzw. Kann man sowas leihen. ?
rasky
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:27

Re: Mobiles Fernsehen

Beitragvon Kumulus » Di, 25. Dez 2018, 12:38

Ich habe im Sommer dafür meinen Laptop und die Mediathek genutzt.


Auf nahezu jedem Campingplatz hat man inzwischen freies WLan und damit auch den Zugang zu den Mediatheken. Und das dann alles zum "Null-Tarif".


Ansonsten gibt es auch bestimmt noch andere Lösungen für einen Internetzugang, wenn man nicht auf Campingplätzen stehen will.

Gruß
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8331
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Mobiles Fernsehen

Beitragvon EuraGerhard » Di, 25. Dez 2018, 18:12

Hallo,

wir haben auch keinen Fernseher im Wohnmobil. Und wenn wir mal z.B. Nachrichten sehen wollen, dann benutzen wir auch Laptop oder Smartphone und die Mediatheken.

Das mit dem freien WLAN auf fast allen Campingplätzen stimmt zwar im Prinzip. Problematisch ist das halt, wenn abends sämtliche anderen Platzgäste auch daran saugen, dann geht schon mal die Bandbreite in die Knie. Wir benutzen daher inzwischen oft das Mobilnetzwerk, im Ausland per EU-Roaming. EU-Roaming gilt auch in Norwegen! (Wir haben allerdings einen ziemlich üppigen Datentarif von unserem schwedischen Provider.)

MfG
Gerhard
Vermute niemals böse Absicht, wenn etwas auch durch reine Dummheit erklärt werden kann.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1165
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Mobiles Fernsehen

Beitragvon rasky » Do, 27. Dez 2018, 17:55

Ah OK. Mein Datenvolumen ist jetzt nicht so üppig. Welche Möglichkeit für eine Prepaid Karte gibt es denn sinnvollerweise ?
rasky
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:27

Re: Mobiles Fernsehen

Beitragvon jonn68 » So, 06. Sep 2020, 20:48

Wenn man bei der Telekom ist, hat man ab bestimmten Tarifen StreamOn Music und Video, und das gilt dann auch für Norwegen. Das Auslandsvolumen ist bei mir bei 25GB, da kommt schon weit und für 5€ bekommt man 30GB wieder zusätzlich.
Klassisches Fernsehen schauen wir schon lange nicht mehr,YT, Mediatheken, Netflix und Amazon Prime und man braucht keinen Fernseher mehr.
jonn68
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23

Re: Mobiles Fernsehen

Beitragvon trd » Mo, 07. Sep 2020, 8:54

zum eigentlichen Thema "mobiles Fernsehen" würde ich waipu.tv prüfen. Nutze ich statt Satellit und bin sehr zufrieden.
Man muss nur ein VPN nach D haben (einen Freund, der eine Fritzbox hat reicht) und man hat alle Kanäle für 10 Euro im Monat in HD. Überall, auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig. Hatte jahrelang Parabol und habe das jetzt ersetzt.
Mit einer Apple 4 TV Box braucht man noch nicht einmal ein VPN.
Über einen deutschen Mobilfunkvertrag funktioniert das auch ohne VPN im Ausland, da man (zumindest bei der Telekom) auch beim Roaming eine deutsche IP bekommt.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 496
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 12:06


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste