Gasflasche tauschen

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Gasflasche tauschen

Beitragvon rainer500 » So, 11. Jul 2021, 18:21

Hallo zusammen,
als Forumsneuling erstmal vielen Dank für die nützlichen Informationen die ich hier bereits gefunden habe.

Für unseren Finnland Urlaub hatte ich in Helsinki eine Composit-Gasflasche gekauft und diese problemlos im ganzen Land mehrfach getauscht bekommen. Den Bajonettadapter hatte ich aus D mitgebracht.
Im darauffolgenden Schwedenurlaub konnte ich diese Flasche gegen das schwedische System tauschen. Einen passenden Adapter fand ich in einem Campingladen in Schweden.
Nun soll es nach Norwegen gehen, also wieder das Bajonettsystem.

Hat schon jemand versucht eine schwedische Gasflasche gegen das Bajonettsystem (Notwegen, Dänemark, Finnland) zu tauschen?

Gruß Rainer
rainer500
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 09. Jul 2021, 15:17

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon jonn68 » Do, 15. Jul 2021, 7:39

Warum keine deutsche Gasflasche mitnehmen?
Kann man problemlos in Norwegen auffüllen lassen

http://www.lpgnorge.no/

Haben 2019 und 2020 ohnen Probleme gemacht.
jonn68
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon rainer500 » Do, 15. Jul 2021, 12:50

jonn68 hat geschrieben:Warum keine deutsche Gasflasche mitnehmen?
Kann man problemlos in Norwegen auffüllen lassen

http://www.lpgnorge.no/

Haben 2019 und 2020 ohnen Probleme gemacht.


Danke für den Hinweis. Coronabedingt wissen wir noch nicht ob wir vielleicht in Schweden hängen bleiben oder es doch nach Norwegen schaffen. Die Compositflaschen sind schön leicht und der Tausch hatte mit entsprechendem Adapter in Finnland und Schweden prima funktioniert.
rainer500
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 09. Jul 2021, 15:17

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon rainer500 » So, 18. Jul 2021, 9:25

AGA behauptet auf seiner hp dass ihre „propane vending machines“ auch in Norwegen zu finden seien. Weder google-maps noch die AGA map zeigen aber Standorte in Norwegen an.
Kennt jemand diese roten Häuschen?
rainer500
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 09. Jul 2021, 15:17

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon jonn68 » Mi, 21. Jul 2021, 7:26

rainer500 hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Warum keine deutsche Gasflasche mitnehmen?
Kann man problemlos in Norwegen auffüllen lassen

http://www.lpgnorge.no/

Haben 2019 und 2020 ohnen Probleme gemacht.


Danke für den Hinweis. Coronabedingt wissen wir noch nicht ob wir vielleicht in Schweden hängen bleiben oder es doch nach Norwegen schaffen. Die Compositflaschen sind schön leicht und der Tausch hatte mit entsprechendem Adapter in Finnland und Schweden prima funktioniert.

Warum keine Alugas Flaschen? Da braucht man keine Adapter nicht, man lässt diese einfach befüllen und eine Alugasflasche wiegt auch nur 5kg.
jonn68
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon Rapakiwi » Mi, 21. Jul 2021, 10:00

Moin,
die Standorte der AGA Propanautomaten findest du unter diesem Link:

https://my.aga.no/finn-din-naermeste-fo ... uto-finder
Ha det bra
Anja
Rapakiwi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo, 25. Apr 2011, 12:02
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon rainer500 » Mi, 21. Jul 2021, 19:33

Rapakiwi hat geschrieben:Moin,
die Standorte der AGA Propanautomaten findest du unter diesem Link:

https://my.aga.no/finn-din-naermeste-fo ... uto-finder


Ja genau, vielen Dank. Genau was ich wollte.
rainer500
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 09. Jul 2021, 15:17

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon rainer500 » Mi, 21. Jul 2021, 19:41

jonn68 hat geschrieben:
rainer500 hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Warum keine deutsche Gasflasche mitnehmen?
Kann man problemlos in Norwegen auffüllen lassen

http://www.lpgnorge.no/

Haben 2019 und 2020 ohnen Probleme gemacht.


Danke für den Hinweis. Coronabedingt wissen wir noch nicht ob wir vielleicht in Schweden hängen bleiben oder es doch nach Norwegen schaffen. Die Compositflaschen sind schön leicht und der Tausch hatte mit entsprechendem Adapter in Finnland und Schweden prima funktioniert.

Warum keine Alugas Flaschen? Da braucht man keine Adapter nicht, man lässt diese einfach befüllen und eine Alugasflasche wiegt auch nur 5kg.

Weil ich bereits eine Compositflasche besitze, eine Aluflasche aber erst noch kaufen müsste und mir diese Gas tankerei einfach nicht geheuer ist.
Auch für diesen Hinweis danke.
Und bevor du jetzt noch mit irgendwelchen Festinstallationen anfängst. Danke, aber auch dazu nein danke.
rainer500
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr, 09. Jul 2021, 15:17

Re: Gasflasche tauschen

Beitragvon jonn68 » Do, 22. Jul 2021, 10:33

rainer500 hat geschrieben:......

Danke für den Hinweis. Coronabedingt wissen wir noch nicht ob wir vielleicht in Schweden hängen bleiben oder es doch nach Norwegen schaffen. Die Compositflaschen sind schön leicht und der Tausch hatte mit entsprechendem Adapter in Finnland und Schweden prima funktioniert.

Warum keine Alugas Flaschen? Da braucht man keine Adapter nicht, man lässt diese einfach befüllen und eine Alugasflasche wiegt auch nur 5kg.[/quote]
Weil ich bereits eine Compositflasche besitze, eine Aluflasche aber erst noch kaufen müsste und mir diese Gas tankerei einfach nicht geheuer ist.
Auch für diesen Hinweis danke.
Und bevor du jetzt noch mit irgendwelchen Festinstallationen anfängst. Danke, aber auch dazu nein danke.[/quote]

Ich wollte Dir nicht zu nahe treten, prinizipiell bin ich kein ein Fan von Adapterlösungen bei Gasflaschen und das Befüllen machen Profis vor Ort. Aber wenn man die Compositflasche hat, kein Problem.
Gute Reise 8)
jonn68
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste