4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Eure Berichte von Reisen in Norwegen, Wander- und Bergtouren, Hurtigrutenfahrten oder Spezialtouren

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Knallfrosch » Di, 29. Jul 2014, 15:02

Auch von mir ein erneutes dankeschön für die Vortsetzung deines Berichtes.

Die Bilder sind einsame Spitze, du hast echt ein gutes Auge um die Dinge abzulichten.

Aber mal im Ernst, ich wäre bisher noch nie auf die Idee gekommen an einem Leihwagen irgendetwas auszubauen. :lol:
Wo hattest du denn die Rückbank/Sitze während deiner Reise untergebracht!?
Ich gehe mal nicht davon aus das du die beim Verleiher stehen hast lassen!?

Grüße
Knallfrosch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1377
Registriert: Sa, 07. Jan 2012, 18:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » Di, 29. Jul 2014, 20:10

Knallfrosch hat geschrieben:Aber mal im Ernst, ich wäre bisher noch nie auf die Idee gekommen an einem Leihwagen irgendetwas auszubauen.
Wo hattest du denn die Rückbank/Sitze während deiner Reise untergebracht!?
Ich gehe mal nicht davon aus das du die beim Verleiher stehen hast lassen!?


Das ist halb so wild. Bei den modernen „Minivans“ lassen sich die Sitze mit wenigen Handriffen ausbauen. Und wenn die dann Zuhause in der Garage stehen bleiben, kann ich sie unterwegs auch nicht schmutzig machen... ;-)
Das Auto war übrigens von Avis, aber über ein Portal für billigere Mietwagen angemietet. Das war nicht nur deutlich günstiger als direkt beim Vermieter, sondern auch mit Versicherungsschutz ohne Selbstbeteiligung. Nachteil: Im Frühjahr bekam ich eine neue Kreditkarte, weil die Daten beim Verleihportal abgegriffen wurden. :roll:

Gruß,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1328
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Knallfrosch » Di, 29. Jul 2014, 20:43

Hi,

ok, ich hatte es Anfangs so verstanden das du den Wagen in Norwegen angemietet hattest. Da stelle ich mir das "unterstellen" der ausgebauten Teile schwierig vor.
Aber trotzdem Respekt um in diesem beengten Raum über die Runden zu kommen. Aber irgendwie ist es ja so auch eine echte Abenteuerreise.
Bisher hatte ich auch immer über ein Mietwagen Portal gebucht, auch aus den gleichen Gründen wie du und bisher auch immer gut damit bedient gewesen.
Egal ob Irland, Malle, Teneriffa oder Island.
Knallfrosch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1377
Registriert: Sa, 07. Jan 2012, 18:04
Wohnort: Saarbrücken

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Mainline » Mi, 31. Dez 2014, 15:47

Es fehlt ja noch der Bericht meiner vierten Norwegenreise in 2013 aus. Zugegeben er kommt ziemlich spät, aber für die Zeit um den Jahreswechsel vielleicht genau das Richtige.

Es ist auch nicht die klassische Norwegenreise, sondern nur eine Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo. Genau so hatte mein Reisejahr bereits angefangen, denn über Ostern ging es schon einmal nach Oslo. Weil es so schön war, wollte ich dies gern wiederholen. Da es auch in den Herbstferien bei Colorline günstige Angebote für den Kurztrip nach Oslo gab, buchte ich kurzerhand eine weitere Reise.

Nach dem obligatorischen Einchecken in Kiel und dem beziehen der Kabine ging es gleich an Deck.
Während der ersten Stunde der Fahrt gibt es in der Kieler Förde einiges zu sehen. Diese Zeit verbringen viele Menschen an Deck. Danach geht es meist auf die Kabinen und zum „Erkunden“ des Schiffes.
Bild

Bild

Bild

Diesmal reise ich mit der Color Fantasy, die sich nicht nur im Interieur vom Schwesterschiff Color Magic unterscheidet. - es gibt keine Nuss-Nugat Creme zum Frühstück :(
Bild

Bild

Genau zum Sonnenuntergang passieren wir die 18 Kilometer lange Storebælt-Brücke. Dann ist es auch Zeit die Showlounge zu besuchen. Zweimal am Abend wird hier von einem 9-12 köpfigem Ensemble eine Unterhaltungsshow präsentiert, die kurzweilig aber zum Teil auch sehr laut ist.
Bild

Bild

Mitten in der Nacht wache ich auf und sehe gerade noch wie das das Schwesterschiff nach Kiel am Kabinenfenster vorbeizieht.
Bild

An nächsten Morgen zeigt der Fernseher auf der Kabine, das die Einfahrt in den Oslofjord bevor steht.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pünktlich um 10 Uhr hat das Schiff angelegt und der „Power-Stadtbummel“ kann beginnen :D
Erstes Ziel: Aker Brygge. Hier möchte ich aus Wikipedia zitieren :
Aker Brygge liegt auf dem früheren Werftgelände der Akers mekaniske verksted AS, welche im Jahr 1982 geschlossen wurde. Der Ausbau von Aker Brygge wurde in vier Stufen durchgeführt. Ein Teil der alten Industriegebäude musste abgerissen werden, doch der Großteil der großen Werkshallen wurde zu Büroflächen umgebaut. Der erste Bauabschnitt wurde 1986 fertiggestellt. 1998 war dann die vierte und letzte Etappe mit dem Neubau der Storebrands Versicherungsgesellschaft am Munkedamsveien abgeschlossen.
Der Bezirk ist heute Treffpunkt für Unterhaltung, Gastronomie und Shoppingtouren und wird jährlich von fast 12 Millionen Menschen besucht. Hier befinden sich rund 70 Ladenlokale und 40 Café’s, Restaurants, Bars und Nachtclubs.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Etwas befremdlich wirken die vielen Lokale mit offenen Sitzgelegenheiten. Hier wird mit dutzenden Heizstrahlern versucht, vor den Lokalen für angenehme Temperaturen zu sorgen, - trotz des eisigen Windes.

Mein nächstes Ziel ist die Oper. davon mehr im nächsten Teil.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Jahreswechsel
und ein gutes und gesundes neues Jahr.
Viele Grüße,
Mainline
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1328
Registriert: So, 03. Aug 2008, 11:22
Wohnort: Nordhessen

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Gudrun » Mi, 31. Dez 2014, 16:01

Die Fortsetzung heute war mir Anlass, endlich die vorangegangenen Reiseberichte von Dir zu lesen. Einfach nur: Danke. Schöner Jahresausklnag. Komm gut ins neue Jahr.

Viele Grüße
Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 11019
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: 4x Norwegen - mein Reisejahr 2013

Beitragvon Norge_Cat » Di, 17. Feb 2015, 20:06

Hallo!

Bin beim durchforsten des Forums (ich bin erst seit kurzem dabei) auf deinen Reisebericht gestoßen, der mir wirklich sehr gut gefallen hat :D . Auch die Fotos waren umwerfend. Darf man fragen, welche Einstellungen du an der Kamera vorgenommen hast, um z.B. die Haubentaucher im Flug zu fotografieren? Bei bewegten Motiven habe ich zumeist noch Probleme das Objekt der Begierde scharf zu stellen :cry: .

LG
Norge_Cat
Wer Tiere hasst, kann kein guter Mensch sein!!!
Norge_Cat
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 406
Registriert: Mo, 05. Jan 2015, 18:03
Wohnort: Thüringen

Vorherige

Zurück zu På tur i Norge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron