rechnung für die Fähren

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

rechnung für die Fähren

Beitragvon mario_b » Di, 19. Jan 2021, 12:38

Hat jemand schon eine Rechnung für die Fähren letztes Jahr bekommen ? Wie lange brauchen die normal ? Ich war ja bis mitte September dort und habe bisher noch keine Rechnung bekommen. Also 4 Monate her.
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon Canadier » Di, 19. Jan 2021, 13:27

Hallo Mario,
bei mir hat es vorletztes Jahr von Anfang Juni bis Anfang Dez. gedauert!
Ich denke : "Die Mühlen malen langsam aber stetig!"
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 194
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon Kumulus » Di, 19. Jan 2021, 13:50

Canadier hat geschrieben:Ich denke : "Die Mühlen malen langsam aber stetig!"


Das ist auch meine Vermutung. Denn von meiner Augustreise habe ich auch noch keine Abrechnung.
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 9366
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon jonn68 » Di, 19. Jan 2021, 16:30

Also ich habe meine schon lange, kamen Ende November.
jonn68
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 15:23

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon Maxe » Do, 21. Jan 2021, 11:23

Hey, von meiner Julireise habe ich auch noch keine!
Ein weiser Mensch sucht nicht was ihm fehlt, sondern genießt was er hat
"Raymond Smullyn"
Maxe
 
Beiträge: 58
Registriert: Di, 16. Sep 2003, 14:29
Wohnort: Saarland

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon mario_b » Fr, 22. Jan 2021, 9:16

Ok dann scheint das also eher normal zu sein das das so lange dauert. Mach ich mir also mal keine Gedanken - nicht das ich nachher nicht mehr einreisen darf weil ich angeblich die Zeche geprellt habe ;-)
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon KaFei » Sa, 23. Jan 2021, 13:44

Dann müsstest du ja auch noch eine Menge nachfolgender Briefe ignorieren und rein natürlich auch dann noch mit dem gleichen Kennzeichen und Auto unterwegs sein ;)
KaFei
 
Beiträge: 48
Registriert: Do, 01. Jan 2015, 23:39

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon mario_b » Mo, 25. Jan 2021, 18:05

Mit gleichem Kennzeichen bin ich ziemlich sicher unterwegs ... und Briefe ignorieren kann ich auch gut (scherz)
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon KaFei » Mo, 25. Jan 2021, 18:08

dann wirst du natürlich umgehend in Kristiansand im Hafenbecken versenkt, incl. Auto :twisted:


btw.: Meine Mautabrechnung vom Juni 19 kam Mitte März 2020, wurde aber im Dezember 19 in Malmö abgeschickt
KaFei
 
Beiträge: 48
Registriert: Do, 01. Jan 2015, 23:39

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon mario_b » Mo, 17. Mai 2021, 7:19

Zwischenstand: Für beide Motorräder noch immer keine Rechnung gekommen - wir nähern uns dem Punkt das ich nach einem Jahr wieder hinfahre und noch nicht mal die Rechnung aus dem letzten Jahr habe , krass.
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon gudrun55 » Mo, 17. Mai 2021, 22:45

Hallo,

wir haben die Abrechnung für die Fähre Juli 2020 auch noch nicht... 8)

LG gudrun55 :D
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 16:53

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon mario_b » Mi, 14. Jul 2021, 7:36

Also die Fähre für August zur Überfahrt nach Norwegen ist gebucht ... Rechnung für letztes Jahr hab ich weiter hin nicht. Find ich schon merkwürdig so fast ein Jahr danach ...
mario_b
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 11:22

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon Anette » Mi, 14. Jul 2021, 8:55

Die Abrechnung von 2016 :D ist immer noch nicht da, aber die von 2017- 2019 kamen immer so drei bis vier Monate nach unserem Urlaub.
Anette
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 648
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 8:59
Wohnort: Landkreis OHZ / (Sogn og) Fjordane

Re: rechnung für die Fähren

Beitragvon Canadier » Mi, 14. Jul 2021, 9:00

Na ja, des einen Freud des aqndern Leid.
Aber bei solchen "Geschäftsgebaren" müßen die sich auch nicht wundern wenn sie in die roten Zahlen fahren!
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 194
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22


Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron