Ski/Snowboardtouren?

Aktivitäten unter freiem Himmel: Wandern, Klettern, Angeln, Skilaufen, Kanu/Kajak, Segeln, Tauchen

Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon freisein » Di, 12. Nov 2002, 23:53

Hallo!

Gibt es hier jemand, der in der Gegend um Oslo Ski/Snowboardtouren macht/gemacht hat? Würde es sich lohnen, seine Ausrüstung mitzunehmen?

Gruß Petra
freisein
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Martin Schmidt » Mi, 13. Nov 2002, 15:57

Hallo Petra,
Touren hab ich selbst in Oslo nur im Sommer unternommen, meine aber, dass sich angesichts von 2000 km Loipen die Mitnahme der Ausrüstung unbedingt lohnt!! Mehr Infos (leider nur auf Norwegisch): http://www.skiforeningen.no
Lifte (bis 300 m Höhenunterschied): http://www.skiinfo.no (unter Tryvann, Grefsen, Wyllerløypa und Varingskollen - am besten ist die Wyllerløypa, am billigsten Grefsenkleiva; hier auch Infos zu Schneehöhen, offenen Liften us.w.). Ansonsten sind es auch nur 100 km (oder 1,5-2 Stunden) bis zum Norefjell (1000 m Höhenunterschied) http://www.norefjell.com

Hilsen
Martin
Martin Schmidt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 11:37
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon trolljenta » Mi, 13. Nov 2002, 22:47

Martins ausführungen ist nix hinzu zu fügen! Ich nehm im Winter die Skiausrüstung meist gar nicht aus dem Auto und mach mich oft nach Feierabend noch ab auf die Piste. Alpin ist Wyllerløypa echt die schönste Piste. Fürs turen gehen bevorzuge ich neben dem Songsvann das Gebiet Lommedalen
Bild http://www.trolljenta.net - Tipps und Infos für Reisende, Auswanderer und alle anderen die Norwegen interessiert.
trolljenta
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 18:40
Wohnort: Oslo

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon freisein » Do, 14. Nov 2002, 0:38

Macht Ihr auch alleine Ski oder Snowboardtouren? Da bin ich auch noch am überlegen. Weil das ja nicht so ungefährlich ist. Man soll normalerweise nicht alleine gehen, zwecks der Lawinen und so...
freisein
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Martin Schmidt » Do, 14. Nov 2002, 15:42

Also gerade im von Trolljenta angesprochenen Gebiet Sognsvann kannst du eigentlich bedenkenlos alleine losziehen (stimmts?) Auch am Holmenkollen sind (zumindest am Wochenende genug Leute unterwegs, so dass du nicht verloren gehen wirst. Nimm aber, wenn du das Gebiet noch nicht kennst, zur Sicherheit eine Karte mit (gibts u.a. bei http://www.nordis-versand.de ). Ich selbst war in der Region Lillehammer (auch nicht weit ab Oslo und extrem zu empfehlen!!!!) oft allein unterwegs. Natürlich wagte ich keine Alleingänge in die einsamsten Regionen des Hochfjells, aber in einem Umkreis von 5-10 km um die Hüttenzentren war alles gefahrlos zu begehen! (aufpassen mußt du nur, wenn Nebel, Sturm oder viel Niederschlag vorhergesagt wird, aber meist ist das Wetter, speziell im Februar/März recht stabiel (viel Sonnenschein!).
Auf Lawinen wirst du wohl eher nicht treffen :D , nicht in der Region Oslo, dafür gibt es zuviel Wald.
Wann willst du denn hoch, und für wie lange?

Martin

P.S. Folgende Livebilder geben dir schon mal einen Eindruck von den Wäldern rund um Oslo:
http://finnerud.no/webkamera.htm
http://www.kikutstua.no/utsikt.htm
http://www.skiforeningen.no/imgshow.cgi?nr=573
http://www.skiforeningen.no/imgshow.cgi?nr=844
Martin Schmidt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 11:37
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon trolljenta » Do, 14. Nov 2002, 16:05

Martin Schmidt hat geschrieben:Also gerade im von Trolljenta angesprochenen Gebiet Sognsvann kannst du eigentlich bedenkenlos alleine losziehen (stimmts?) Auch am Holmenkollen sind (zumindest am Wochenende genug Leute unterwegs, so dass du nicht verloren gehen wirst.


Stimmt! :D
Bild http://www.trolljenta.net - Tipps und Infos für Reisende, Auswanderer und alle anderen die Norwegen interessiert.
trolljenta
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1632
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 18:40
Wohnort: Oslo

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon freisein » Do, 14. Nov 2002, 18:50

Danke für die Web-cam-Adressen. Schaut ja schon gar nicht schlecht aus...
Ich werde den ganzen März in Oslo sein.
Kann man das Gebiet um Oslo mit dem Schwarzwald vergleichen? (Kennt ihr den überhaupt???)
Hier rechnet man normal nicht mit Lawinen, letztes Jahr an Weihnachten haben wir sogar welche gehört... Da war's voll genial! Voll viel Schnee!!! Wir haben ca. 10 Tage hintereinander Skitouren gemacht! So lang liegt hier an Weihnachten selten viel Schnee.
Die Katze von meinem Freund frisst schon wieder voll viel, des spricht für einen starken Winter *freu*.

Viele Grüße, Petra
freisein
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Olli » Do, 14. Nov 2002, 18:53

freisein hat geschrieben:Die Katze von meinem Freund frisst schon wieder voll viel, des spricht für einen starken Winter *freu*.

Ich dachte immer, das wäre der Frosch auf der Leiter, der sich um das Wetter kümmert. :wink:

Die Katze meines Bruders frisst nämlich immer viel. :roll:
Gruß :winkewinke:
Olli
Olli
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 12:56
Wohnort: Wesel (NRW)

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Martin Schmidt » Fr, 15. Nov 2002, 12:40

freisein hat geschrieben:Kann man das Gebiet um Oslo mit dem Schwarzwald vergleichen? (Kennt ihr den überhaupt???)


Von der Morphologie her würde ich eher nein sagen. Im Schwarzwald gibt es Höhenunterschiede von bis zu 900/1000m, in der Gegend um Oslo nur bis 500 m. Zudem hat man diesen Höhenunterschied nur, wenn man vom Fjord hinauf zum Holmenkollen fährt. In der eher flachwelligen Nordmarka reduziert sich das auf 100-300m. Das Gebiet kommt also eher den Gipfelregionen des Thüringer Waldes gleich (kennst du den?? :wink: )

Martin

P.S. Solltest du die Schneesicherheit gemeint haben, so würde ich eher ja sagen... Meist liegt im März genug Schnee, gab aber auch schon Jahre, in denen man grade mal noch auf einen Kunstschneerest rumrutschen konnte (da aber jetzt schon ein halber Meter liegt, sieht für dieses Jahr alles bestens aus!!
Martin Schmidt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 11:37
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon freisein » Fr, 15. Nov 2002, 13:54

@ Olli: Es scheint eben auch Wetterkatzen zu geben :wink:


@Martin: Ja, ich hab eher die Sicherheit gemeint...
den Thüringer Wald kenn ich nur von der Landkarte. Aber 100-300 m sind schon recht wenig. Deswegen laufen da bestimmt so viele Langlauf...
Ich glaub, ich überleg mir das echt nochmal, ob ich das mitnehme. Nachher liegt doch kein Schnee mehr. Des wär ja auch blöd dann.

Gruß Petra
freisein
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Gast » Fr, 15. Nov 2002, 14:08

freisein hat geschrieben:

Ich glaub, ich überleg mir das echt nochmal, ob ich das mitnehme. Nachher liegt doch kein Schnee mehr. Des wär ja auch blöd dann.



Na ja also die Holmenkollentage (Langlauf/Skispringen) sind immer im März, von daher darf man ausgehen, dass der März schon eigentlich im Gebirge Oslos noch ein Wintersportmonat ist. 1999 lag zum Bsp. Mitte März 50 cm Schnee, 2000 immerhin so um die 20/30cm.
März 1999: http://finnerud.no/fotoalbum/sno.jpg
Ich würd die Ski mitnehmen. (Das mit den Höhenunterschieden gilt natürlich nur für die Fjelle - die Hochebenen. Vom Tal ins Gebirge sind des dagegen oft schon mal 1000 - 1200 m, siehe Gudbrandsdal)
Martin
Gast
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Martin Schmidt » Fr, 15. Nov 2002, 14:11

... obige Antwort kam von mir. Warum nur werde ich so oft einfach rausgeworfen??? Man loggt sich ein und etwas später ist man schon wieder draußen... Liegt ev. am Unirechner.

Martin

p.S. Geh mal bei http://www.wetteronline.de auf "Rückblick", "Nord", "Norwegen". Bei Oslo kannst du dir Temperaturen und Schneehöhen der letzten Jahre ansehen.
Martin Schmidt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 11:37
Wohnort: Halle (Saale)

Beitragvon freisein » Fr, 15. Nov 2002, 18:19

Hi Martin!
Danke für die Tipps. Ich habe schon wieder eine neue Idee:
Mein Snowboard ist eh kaputt (Kante rausgerissen). Das machts eh nicht mehr lange. Also dacht ich mir, weil ich gehört habe, das Sportartikel in Norwegen billiger sein sollen, dass ich mir einfach dort ein neues Board kaufe. Dann muss ich auch nur einmal den Flug zahlen. Und ich hab noch ein billigeres Brett. Weisst Du zufällig wie das mit dem Zoll ist?Ob und wenn, was man da drauf zahlen muss.
Vielleicht ist das Ganze aber auch doch nicht so ne gute Idee, wegen der Garantie. Ich kann ja schlecht wieder nach Norwegen fliegen, wenn das Brett kaputt geht.

Das muss ich mir noch überlegen... :roll:

Gruß Petra
freisein
 

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon Martin Schmidt » Mo, 18. Nov 2002, 12:55

Hallo Petra,
es stimmt schon, dass, verglichen mit anderen Produkten, Sportartikel relativ günstig sind, aber billiger als in Deutschland sind sie eigentlich nicht. Hier http://www.hermannsport.no/ski/skimain.htm# gibt es unter "se produktliste" das billigste für 2000 NOK (270 Euro).
Soweit ich weiß wirst du aber, so du es in Norge kaufst, am Zoll keine Probleme bekommen (wissen ja nicht wo du es gekauft hast...). Kannst dich aber hier noch mal informieren:
http://www.norwegen.org/cgi-bin/wbch3.exe?p=2359
Viele Grüße von
Martin
Martin Schmidt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 729
Registriert: Mo, 26. Aug 2002, 11:37
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ski/Snowboardtouren?

Beitragvon freisein » So, 24. Nov 2002, 15:47

Hi Martin!

Danke für Deine Tipps. Werd mich mal noch auf die Suche machen.
Mein Snowboardzeugs nehm ich jetzt lieber nicht mit. Ich weiss auch gar nicht, wie weit ich mit meinem Geld reiche. Allein die Miete für ein Zimmer ist ja schon sehr hoch. Deswegen verschieb ich das Snowboarden wohl auf hinterher in den schweizer Alpen... :)

Gruß Petra
freisein
 


Zurück zu Friluftsliv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste