Jakobselv

Alles rund um Camping und Wohnmobile/Gespanne

Jakobselv

Beitragvon NordFraek » Mi, 15. Jun 2016, 13:57

Hallo zusammen unsere fahrt soll dieses Jahr mal an den Jakobself ( an der Russischen Grenze) gehen. Dort soll man Wale von der Küste aus beobachten können. Wer hat da schon Erfahrungen gesammelt? Würde uns mal interessieren. Wir fahren im August.
Freut mich schon von eure erfahrungen zu lesen.
Vg
NordFraek
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 29. Mai 2016, 14:45

Re: Jakobselv

Beitragvon ChristianAC » Mi, 15. Jun 2016, 14:29

Google ist dein Freund.

http://www.camping-bus.de/Reiseberichte ... 2%20(Small).jpg

Die Chance ist sicher nicht Null und sicher höher als anderswo, aber mit festen Audience-Zeiten würde ich nicht rechnen.

http://www.camping-bus.de/Reiseberichte ... kenes.html

http://www.natur-beobachtungen.de/orte/norwegen.html
(bischen nach unten scrollen)

Einfach mal nach Jakobselv und Beluga googlen.


Mvh

Christian
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1000
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: Jakobselv

Beitragvon Klaus » So, 10. Jul 2016, 20:01

Wir haben 07/2014 unsere Tour dorthin gemacht. Ca. 80km Sackgasse, direkt vor dem Grenzübergang links abbiegen.
An der Kirche, sie liegt dann an der linken Seite etwas erhört, vorbei und dann kommt man an einen weißen Sandstrand. Wolkenloser Himmel und ein weißes Rentier. Wer es nicht kennt und Fotos sieht, der meint man ist irgendwo auf den Kanaren. Nur Wale haben wir nicht gesehen. Obwohl man einige kleine Felsen zur besseren Übersicht erklimmen kann. Aber eventuell habt ihr das Glück und könnt uns nach der Rückkehr über Wale in dieser Region berichten. Gute Fahrt.

mfg Klaus OHZ

PS: das Wasser ist gesäßkalt.
Klaus
 
Beiträge: 15
Registriert: Di, 17. Feb 2009, 17:05
Wohnort: Schwanewede OHZ

Re: Jakobselv

Beitragvon skandinavian-wolf » So, 10. Jul 2016, 21:40

Bild
Noch hinter der Kirche, ganz am Ende, "wo die Womos schlafen" - viel Wasser und kein Wal (aufs Bild zum Vergrößern klicken - http://www.fotos-hochladen.net/ scheint ja nicht mehr zu funktionieren?).
Und auch von der Kirche nur viel Barentssee, etwas Russland und - kein Wal.
Bild
Doch 2015 wollten wir ja in der nordöstlichen Ecke N orwegens auch "nur" Königskrabben fangen und essen. Das hat ja geklappt.
Mit den Walen waren wir vor vielen Jahren in Andenes "erfolgreich":
Bild

Viel Spass
Uwe
Demokratien werden von ihren Eliten zerstört
Michael Hartmann
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Jakobselv

Beitragvon muheijo » Di, 12. Jul 2016, 8:34

Wale hatte ich seinerzeit auch nicht gesehen, aber dennoch wære es stræflich, nicht dorthin zu fahren, wenn man schon al da oben ist.
Das Gefühl, "am Ende der Welt" zu sein, ist fast noch stærker als am Nordkapp.

Gruss, muheijo
"Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen."

(Napoléon I.)
muheijo
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3855
Registriert: Mi, 25. Aug 2004, 22:30
Wohnort: Trøndelag

Re: Jakobselv

Beitragvon NordFraek » Mi, 03. Aug 2016, 18:58

Danke für eure antworten. Sind sehr gespannt auf den JAKOBSELV.
Bald geht's los. Freuen uns auf eine weitere schöne Nordland tour.
LG Ulrike
NordFraek
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 29. Mai 2016, 14:45

Re: Jakobselv

Beitragvon NordFraek » So, 18. Sep 2016, 13:18

Hallo zusammen unser Tour ist beendet. LEIDER. Jakobselv war wunderschön die Fahrt dahin allerdings weniger schön die strasse bis zum Jakobselv ist alles andere als schön zu fahren, aber ist man erstmal angekommen ...einfach nur herlich.
Ja wir haben 2 Bezugssystem und Robben gesehen TRAUMHAFT. Ich kann es nur empfehlen.
NordFraek
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 29. Mai 2016, 14:45

Re: Jakobselv

Beitragvon Ronald » So, 18. Sep 2016, 14:29

NordFraek hat geschrieben:....die Fahrt dahin allerdings weniger schön die strasse bis zum Jakobselv ist alles andere als schön zu fahren, ....


Moin,
was war denn "alles andere als schön" an der Straße zur Grense Jakobselv? Wir wollen nämlich im Juni dort hin. Vielleicht kannst Du mich ja mal ein bisschen aufklären.
Danke im Voraus.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6250
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Jakobselv

Beitragvon skandinavian-wolf » So, 18. Sep 2016, 17:44

Hallo Ronald,
ist ein bißchen Schotterpiste mit Schlaglöchern dabei. Aber das haben wir anderenorts in Norwegen schon schlimmer erlebt.
Viele Grüße
Uwe
Demokratien werden von ihren Eliten zerstört
Michael Hartmann
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Jakobselv

Beitragvon Ronald » Mo, 19. Sep 2016, 9:17

Moin Uwe,
vielen Dank für die Antwort.
Wir sind ja im Mia/Juni 300 km Schotterpiste in Island gefahren und Schlaglöcher gab's da auch zuhauf. Dann ist das wohl nicht so schlimm. Ich habe mal einen Teil auf Earth abgefahren. Es scheint da auch nicht irgendwo richtig steil abfallend zu sein, wie vor drei Jahren im Ifjordfjell.
Auf nach Norwegen!
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6250
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Jakobselv

Beitragvon skandinavian-wolf » Mo, 19. Sep 2016, 10:26

Hallo Ronald,
sind auch nicht so große Schottersteine, wie auf mancher Straßenbaustelle.
Der Abfall zum Fluß ist auch nicht so gravierend. Es gibt zwischen Straße und Fluß auch einzelne Gehöfte, wie auch an der anderen Straßenseite.
Und es gibt nette Grenzsoldaten, die auch mal zu dritt am Straßenrand grillen und einem freundlich zuwinken.
Also alles ganz normal für Euch als alte Nordlandfahrer. :D
Viele Grüße
Uwe
Demokratien werden von ihren Eliten zerstört
Michael Hartmann
skandinavian-wolf
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 21. Nov 2009, 22:15
Wohnort: MD

Re: Jakobselv

Beitragvon Ronald » Mo, 19. Sep 2016, 10:53

Moin Uwe,
Danke für die ausführliche Info :D
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6250
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Camping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste