Spannende Tunnel in Norwegen

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Markengrund » Fr, 02. Okt 2015, 15:36

Noch ein kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag oben:

Habe den Tunnel und die Brücke auf der FV 17 bei Google Strett View gesucht und gefunden - war wie immer in der Erinnerung viel spannender und größer. Die Brücke heißt Foldabrua und das Ganze liegt in der Nähe von Foldereid.

Man soll halt seine Erinnerungen nicht überprüfen.
einen schönen Gruß
Andreas

------------------------------------------------------------------------------------
"Sobald ein Optimist ein Licht erblickt, das es gar nicht gibt,
findet sich bestimmt ein Pessimist, der es wieder ausbläst."
Giovannino Guareschi (1908–1968), italienischer Schriftsteller, (Don Camillo und Peppone)
Markengrund
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 122
Registriert: Do, 26. Mär 2015, 11:32
Wohnort: Berlin - Niederschönhausen

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon MJuergens » Do, 18. Apr 2019, 9:55

Hallo miteinander,
ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Ich habe auf Youtube einen sehr gut gemachtes Reisevideo einer Norwegen Mortorradtour gesehen. Leider bekomme ich an einer Stelle einen sehr interessanten einspurigen Tunnel nicht zugeordnet. Dieser geht wohl rechtwinkelig weg von einem mutmasslichen Staussee. Nach dem Tunnel ist wieder ein mutmasslicher Stausee zu sehen. Leider haben schon andere vergeblich nachgefragt. Meine Hoffnung ist das einige von Euch diesen Tunnel kennen und mir die Geographischen Daten verraten.

Hier der Link:
https://www.youtube.com/watch?v=hpo5BcxM2L4
Die relevanten Szenen beginnen bei ca. 2:45 - Einfahrt in den Tunnel bei 2:55

Liebe Grüße
Matthias Juergens
MJuergens
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 17. Apr 2019, 14:40

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Kumulus » Do, 18. Apr 2019, 11:50

MJuergens hat geschrieben:Leider bekomme ich an einer Stelle einen sehr interessanten einspurigen Tunnel nicht zugeordnet. Dieser geht wohl rechtwinkelig weg von einem mutmasslichen Staussee. Nach dem Tunnel ist wieder ein mutmasslicher Stausee zu sehen.



Hallo Matthias

solche einspurigen Tunnel ohne Beleuchtung sind in Norwegen auf Nebenstraßen nicht ungewöhnlich. Ich bin selber schon viele davon gefahren. Aber ohne nähere Hinweise bzw. außergewöhnliche Dinge links oder rechts der Straße fällt eine Zuordnung schwer.
Bei Position 2:16 fährt das Motorradteam durch einen kurzen Tunnel auf die Sandsfjordbrua zu. Leider ist der Indre Ryfylkevegen von Google StreetView nicht erfasst. Die Straße ist also relativ neu.
Nach dem Tunnel macht der Clip einen Zeit- und Raumsprung, denn die Überfahrt über die Brücke wird nicht mehr gezeigt und das Motorradteam scheint an einer ganz anderen Stelle zu sein.
Auch nach dem einspurigen und unbeleuchteten Tunnel macht der Clip wieder einen Sprung und man sieht die Motorräder auf dem Kamm eines Staudamms. Auch dafür gibt es unendlich viele Möglichkeiten.

Tja, wo soll man da suchen? Ich werde mal gucken, ob ich irgendetwas identifizieren kann.

Gruß
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6918
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Gudrun » Do, 18. Apr 2019, 12:06

MJuergens hat geschrieben:Die Kooperativität des Filmemachers hält sich leider in Grenzen - so im Stil von - Stavanger in Richtung Norden und dann ein bischen Augen auf halten.
Vermutlich weiß er selbst nicht mehr, wo genau die Aufnahme entstanden ist :D

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 9202
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon MJuergens » Do, 18. Apr 2019, 12:13

Hallo Martin, hallo Gudrun,
so ging es mir auch. Die Szenen im Video sind, so glaube ich, willkürlich aneinandergereit. Bis auf den Brücken-Hinweis gibt es keine sichtbaren Ortsschilder. Bei 4:00 gibt es noch ein Schild Skitrekk 0.3km, ist aber auch nicht wirklich hilfreich.
Ich denke man muss es selbst gefahren sein ( und sich auch noch daran erinnern können, mir ginge es vielleicht ähnlich).

Gruss
Matthias
MJuergens
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 17. Apr 2019, 14:40

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon Kumulus » Do, 18. Apr 2019, 21:12

Ich denke, wenn du einen oder mehrere dieser spektakulären Tunnel erleben möchtest, solltest du dir die Liste am Anfang dieses Threads ansehen. Ich bin 2016 die Versorgungsstraße zum Oddatjørns Dam am Blasjø gefahren (siehe mein Bericht "On the Road"). Ein super Gegend, eine tolle Straße und dazu noch zwei unbeleuchtete Tunnel. Schau dir das auf Google StreetView mal selber an.

https://goo.gl/maps/uGFZ2ajvjYfoVDHf9

God tur !
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 6918
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 19:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Spannende Tunnel in Norwegen

Beitragvon MJuergens » Do, 18. Apr 2019, 22:52

Hallo Martin,
Danke! Klasse! Ich denke auch das wird irgendwie die gleiche Gegend sein. Ich fand die Kombination aus Anfahrt, See und Tunnel zienlich gut, deshalb auch mein Interesse.

Gruss
Matthias
MJuergens
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 17. Apr 2019, 14:40

Vorherige

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste