Tips für Restaurants

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon trd » Mo, 13. Jan 2020, 12:47

Tu Dir selbst einen Gefallen und lösch die Egon-Systemgatronomie aus der Trondheim-Liste. Das ist Junkfood nur relativ teuer verkauft.
Da kannst Du eher "Frati", "Robust Bistro" oder "To rom og kjøkken" aufnehmen. Oder wenn es Solsiden sein muss "Søstre Karlsen".
Meinetwegen auch noch "Troll" obwohl es da unterschiedlich Meinungen dazu gibt.

Auf keinen Fall vergessen: "Ravnkloa" super Fischbistro
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 508
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 11:06

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » Mo, 13. Jan 2020, 22:02

trd hat geschrieben:Tu Dir selbst einen Gefallen und lösch die Egon-Systemgatronomie aus der Trondheim-Liste. Das ist Junkfood nur relativ teuer verkauft.
Da kannst Du eher "Frati", "Robust Bistro" oder "To rom og kjøkken" aufnehmen. Oder wenn es Solsiden sein muss "Søstre Karlsen".
Meinetwegen auch noch "Troll" obwohl es da unterschiedlich Meinungen dazu gibt.

Auf keinen Fall vergessen: "Ravnkloa" super Fischbistro

So lange bleibe ich ja gar nicht in Trondheim um die nun alle auszuprobieren. :D Danke für die vielen Tipps.

Was sagst du denn zur Trondhjem Mikrobryggeri, hauptsächlich in Bezug auf das Bier, falls du sie kennst? Ich war 2019 erstmals dort und ich fand das Bier schmeckt abgestanden. Könnte das ein Problem des "Zapfers" gewesen sein und es würde sich doch noch lohnen einen neuen Versuch zu starten?
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon trd » Di, 14. Jan 2020, 12:27

Die kenne ich nicht. Würde aber als Mikrobrauerei eher Austmann empfehlen. Die liefern auch die Grundlage (Maische) für Ølsprøtt.

Habe aber generell eher ein Geschmacksproblem mit den Bieren der kleinen Brauereien. Beim Blindtest letztes Jahr auf dem Matfestival haben wir ca. 10 Biersorten probiert und geschmeckt hat mir Dahls.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 508
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 11:06

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » Do, 16. Jan 2020, 20:14

trd hat geschrieben:Die kenne ich nicht. Würde aber als Mikrobrauerei eher Austmann empfehlen. Die liefern auch die Grundlage (Maische) für Ølsprøtt.

Danke, Austmann Bryggeri & TapRoom ist notiert, auch wenn es etwas außerhalb liegt, aber es gibt ja eine Busstation in der Nähe.
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon cosmashivana » Do, 16. Jan 2020, 20:39

Trondheim: Also Egon würde ich auch streichen. Gut essen ist anders. "Troll" war sehr gut. Bei "NordØst" haben wir auch sehr gut gegessen.
cosmashivana
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 150
Registriert: Di, 26. Jan 2016, 11:02

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » Do, 16. Jan 2020, 20:55

cosmashivana hat geschrieben:Trondheim: Also Egon würde ich auch streichen. Gut essen ist anders. "Troll" war sehr gut. Bei "NordØst" haben wir auch sehr gut gegessen.

Danke, ist auch notiert. Da habe ich ja nun genügend Auswahl für Jahre. :D
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon Stina_M » Do, 16. Jan 2020, 22:02

In Trondheim war ich völlig verliebt in das "Fairytale Cupcakes" Café, wo es kleine Kuchen gab, die nicht nur grandios aussahen, sondern auch superlecker waren. Zudem gab es noch leckere, frisch zubereitete Sandwiches /Smørbrød. Irgendwann musste der Laden leider zumachen, da der Vermieter wohl die Miete zu weit erhöht hatte, und machte dann an neuer Stelle unter neuem Namen "Caramel" wieder auf:

https://www.facebook.com/carameltrondheim/

https://www.tripadvisor.de/Restaurant_R ... orway.html

LG
Christina
Stina_M
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa, 07. Mär 2015, 21:37

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » Do, 16. Jan 2020, 22:41

Stina_M hat geschrieben:.. und machte dann an neuer Stelle unter neuem Namen "Caramel" wieder auf:

https://www.tripadvisor.de/Restaurant_R ... orway.html

Grandioser Tipp, das liegt direkt neben meinem Hotel. da kann ich dann am Abreisetag mein Frühstück holen, denn in meiner Unterkunft gibt es kein Frühstück.

Direkter Link zum Caramel. Die Adresse bei what3words.

Ah, ich sehe die machen erst um 9 Uhr auf, das ist mir zu spät. ;-)

Tausend Dank.
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » So, 02. Feb 2020, 20:47

Ronald hat geschrieben:wo es uns immer wieder hin verschlägt wegen der wirklich leckeren Fischsupe oder Bacalhao
Bryggelofte & Stuene
Bryggen 11, 5003 Bergen +47 55 30 20 70 man - lør 11:00 til 23:30 / søn 13:00 til 23:30

Top Tipp! Vielen Dank dafür. Sehr tolles Restaurant, super leckeres Essen. Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » So, 02. Feb 2020, 20:49

trd hat geschrieben:Tu Dir selbst einen Gefallen und lösch die Egon-Systemgatronomie aus der Trondheim-Liste. Das ist Junkfood nur relativ teuer verkauft.
Da kannst Du eher "Frati", "Robust Bistro" oder "To rom og kjøkken" aufnehmen. Oder wenn es Solsiden sein muss "Søstre Karlsen".
Meinetwegen auch noch "Troll" obwohl es da unterschiedlich Meinungen dazu gibt.

Auf keinen Fall vergessen: "Ravnkloa" super Fischbistro

Das Ravnkloa stand bei mir ganz oben, hat aber Abends geschlossen. Ich war dann im "Frati". Auch ein top Tipp. Danke dafür. Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » So, 02. Feb 2020, 20:51

trd hat geschrieben:Würde aber als Mikrobrauerei eher Austmann empfehlen.

In der Mikrobrauerei war ich dann Abends doch nicht mehr, aber das Bier habe ich trotzdem probieren können, ganz mein Geschmack, super Tipp, Danke dafür. Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon MarkusD » So, 02. Feb 2020, 20:56

ChristianAC hat geschrieben:In Tromsø gehørt eigentlich

Blårock Cafe und Yonas Pizza auf die Besuchsliste.

Hm, vielleicht haben wir uns hier missverstanden, ich suchte ja explizit nach einer Möglichkeit was gutes zu essen. Wie gesagt im Blårock Cafe war ich schon, um ein Bierchen zu trinken. Nun habe ich dort einen Burger gegessen. Das war meiner Meinung nach eine Unverschämtheit. Ein mickriger Burger und sonst nichts dabei. Vielleicht hat auch der Koch gewechselt, aber ich kann das absolut niemandem ernsthaft empfehlen. Bei meiner Rückkehr von Svalbard war ich dann im gerade erst neu eröffneten "Walter & Leonard". Das ist mein Tipp. Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 323
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Tips für Restaurants

Beitragvon trd » Mo, 03. Feb 2020, 9:59

MarkusD hat geschrieben: Das Ravnkloa stand bei mir ganz oben, hat aber Abends geschlossen. Ich war dann im "Frati". Auch ein top Tipp. Danke dafür. Gruß, Markus

ja, sorry, hätte ich dazu schreiben sollen. Insbesondere weil ich selbst schon zweimal vor verschlossenen Türen stand :D

freut mich, wenn es Dir gefallen hat.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 508
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 11:06

Vorherige

Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste